Iran – eigentlich wollten wir nur Gas tanken

Wir suchen Gas und Diesel. Kaum stehen wir an einer Tankstelle (also einer kleinen ausgebauten Garage in der Grösse eines kleinen PKWs), die wir …
Beitrag ansehen

Iran – Kashan. Wir brauchen dringend eine Pause

In Kashan machen wir ein paar Tage Pause. Unsere typischen Arbeitstage verbringen wir an der alten Mauer zu irgendeinem Park. Eigentlich ist uns Kashan vö…
Beitrag ansehen

Iran – Der Magie der persischen Karawansereien auf der Spur

Auf halbem Weg (wohin eigentlich?) liegt eine Karawanserei. Lese ich irgendwo. Nein, nicht im Reiseführer. Vielleicht auf Instagram? Ich weiss es nicht mehr. Also …
Beitrag ansehen

Iran – «On the road again…»

Dieses Land ist wunderschön. Und riesig. Von der Fläche her ist es 42 Mal so gross wie die Schweiz. Wenn wir die Leute hier …
Beitrag ansehen

Iran – Das Tuffsteindorf Kandovan

Wir brauchen dringend frisches Wasser. Auf dem Weg in das etwa 55 Kilometer entfernte Bergdorf Kandovan halten wir an einer kleinen Moschee. Hier bitten wir um …
Beitrag ansehen

Iran – Tabriz und die Blaue Moschee

Unser Reiseführer ist voll von Tipps für Tabriz. Hier könnten wir Wochen verbringen. Und doch wollen wir weiter. Das Land ist gross, …
Beitrag ansehen

Iran – Die persische Teppichwelt von Tabriz

Tabriz ist weltweit für seine Teppiche bekannt. Die Qualität dieser Teppiche wird durch die Anzahl der Knoten pro 7 × 7 cm (Raj) bestimmt: Mehr als 50 …
Beitrag ansehen

Iran – Der historische Bazar von Tabriz

Tabriz ist mit seinen 1,6 Millionen Einwohnern eine eher normale Provinzhauptstadt. Obwohl wir schon stundenlang durch Iran gefahren sind, zeigt ein Blick auf die Karte, dass …
Beitrag ansehen
Iran – eigentlich wollten wir nur Gas tanken

Iran – eigentlich wollten wir nur Gas tanken

Wir suchen Gas und Diesel. Kaum stehen wir an einer Tankstelle (also einer kleinen ausgebauten Garage in der Grösse eines kleinen PKWs), die wir von unserer App iOverlander kennen, erfahren wir, dass es hier kein…

Beitrag ansehen
Iran – Kashan. Wir brauchen dringend eine Pause

Iran – Kashan. Wir brauchen dringend eine Pause

In Kashan machen wir ein paar Tage Pause. Unsere typischen Arbeitstage verbringen wir an der alten Mauer zu irgendeinem Park. Eigentlich ist uns Kashan völlig egal, wir brauchen Ruhe. Wir müssen ein bisschen herunterkommen. Die…

Beitrag ansehen

Iran – Kashan. Wir brauchen dringend eine Pause

In Kashan machen wir ein paar Tage Pause. Unsere typischen Arbeitstage verbringen wir an der alten Mauer zu irgendeinem Park. Eigentlich ist uns Kashan völlig egal, wir brauchen Ruhe. Wir müssen ein bisschen herunterkommen. Die…

Beitrag ansehen
Iran – Der Magie der persischen Karawansereien auf der Spur

Iran – Der Magie der persischen Karawansereien auf der Spur

Auf halbem Weg (wohin eigentlich?) liegt eine Karawanserei. Lese ich irgendwo. Nein, nicht im Reiseführer. Vielleicht auf Instagram? Ich weiss es nicht mehr. Also bitte ich Gerd nach 4 Stunden Rumpelpisten-Autobahn an dieser Karawanserei anzuhalten.…

Beitrag ansehen
Iran – Der Magie der persischen Karawansereien auf der Spur
Iran – «On the road again…»

Iran – «On the road again…»

Dieses Land ist wunderschön. Und riesig. Von der Fläche her ist es 42 Mal so gross wie die Schweiz. Wenn wir die Leute hier nach Distanzen fragen, sagen sie Sätze wie: «Das ist nicht weit,…

Beitrag ansehen

Iran – «On the road again…»

Dieses Land ist wunderschön. Und riesig. Von der Fläche her ist es 42 Mal so gross wie die Schweiz. Wenn wir die Leute hier nach Distanzen fragen, sagen sie Sätze wie: «Das ist nicht weit,…

Beitrag ansehen
Iran – Das Tuffsteindorf Kandovan

Iran – Das Tuffsteindorf Kandovan

Wir brauchen dringend frisches Wasser. Auf dem Weg in das etwa 55 Kilometer entfernte Bergdorf Kandovan halten wir an einer kleinen Moschee. Hier bitten wir um Trinkwasser. Freundlich wie der Portier ist, gibt er mir…

Beitrag ansehen
Iran – Das Tuffsteindorf Kandovan
Iran – Tabriz und die Blaue Moschee

Iran – Tabriz und die Blaue Moschee

Unser Reiseführer ist voll von Tipps für Tabriz. Hier könnten wir Wochen verbringen. Und doch wollen wir weiter. Das Land ist gross, der Süden (und die Hitze) ruft und unser Visum ist nur 90 Tage…

Beitrag ansehen

Iran – Tabriz und die Blaue Moschee

Unser Reiseführer ist voll von Tipps für Tabriz. Hier könnten wir Wochen verbringen. Und doch wollen wir weiter. Das Land ist gross, der Süden (und die Hitze) ruft und unser Visum ist nur 90 Tage…

Beitrag ansehen
Iran – Die persische Teppichwelt von Tabriz

Iran – Die persische Teppichwelt von Tabriz

Tabriz ist weltweit für seine Teppiche bekannt. Die Qualität dieser Teppiche wird durch die Anzahl der Knoten pro 7 × 7 cm (Raj) bestimmt: Mehr als 50 Knoten gelten als exzellent, 35–50 Knoten als mittelmässig.…

Beitrag ansehen

Iran – Die persische Teppichwelt von Tabriz

Tabriz ist weltweit für seine Teppiche bekannt. Die Qualität dieser Teppiche wird durch die Anzahl der Knoten pro 7 × 7 cm (Raj) bestimmt: Mehr als 50 Knoten gelten als exzellent, 35–50 Knoten als mittelmässig.…

Beitrag ansehen
Iran – Der historische Bazar von Tabriz

Iran – Der historische Bazar von Tabriz

Tabriz ist mit seinen 1,6 Millionen Einwohnern eine eher normale Provinzhauptstadt. Obwohl wir schon stundenlang durch Iran gefahren sind, zeigt ein Blick auf die Karte, dass wir uns immer noch im hohen Norden befinden. Wir…

Beitrag ansehen

Iran – Der historische Bazar von Tabriz

Tabriz ist mit seinen 1,6 Millionen Einwohnern eine eher normale Provinzhauptstadt. Obwohl wir schon stundenlang durch Iran gefahren sind, zeigt ein Blick auf die Karte, dass wir uns immer noch im hohen Norden befinden. Wir…

Beitrag ansehen
Iran – Geburtstag feiern «en miniature»

Iran – Geburtstag feiern «en miniature»

Ja, wer auf Reisen ist, hat auch mal Geburtstag. Während wir uns zu Gerds Geburtstag einfach bei unserer Tochter auf den Weihnachtsmarkt eingeladen haben, feiern wir meinen diesmal ganz alleine. Also allein zu zweit. Unsere…

Beitrag ansehen

Iran – Geburtstag feiern «en miniature»

Ja, wer auf Reisen ist, hat auch mal Geburtstag. Während wir uns zu Gerds Geburtstag einfach bei unserer Tochter auf den Weihnachtsmarkt eingeladen haben, feiern wir meinen diesmal ganz alleine. Also allein zu zweit. Unsere…

Beitrag ansehen
de_DE