grosse reise tag 624 es gibt sie die romantischen stellplaetze. wo bei geoeffneter van tuere die ber

20. Mai 2022

Grosse Reise Tag 624 Es gibt sie, die romantischen Stellplätze. Wo bei geöffneter Van-Türe die Berge hineinblinzeln, das Meer im Hintergrund rauscht oder der Sonnenauf- oder von mir aus auch -untergang für romantisches Licht sorgt. Und dann kommen wir Vanlife-Voll-Romantiker. Wir buchen spontan eine Fähre für den nächsten Morgen rüber nach England. Fahren schon mal schnell zum Fährhafen um zu schauen, wie weit es sein wird, wie das mit den Tickets klappt und so weiter. Haben ja Zeit. Direkt am …

grosse reise tag 623 wir sind bei den schtis. in bergues machen wir eine laengere pause parken unser

19. Mai 2022

Grosse Reise Tag 623 Wir sind bei den Sch’tis. In Bergues machen wir eine längere Pause, parken unseren Felix im Schatten der 4.5 km langen Stadtmauer. Dass sich die Erde dreht (keine Scheibe, oder?) und auch der Schatten verschwinden würde übersehen wir leider und beim späteren heimkommen finden wir saunaähnliche Umstände vor. Bergues ist eine kleine Stadt, die völlig zu Unrecht bei den Südfranzosen einen schlechten Ruf hat. Wir wandern durch die Gassen, bewundern den Kirchturm, der ein Rathausturm ist …

grosse reise tag 622 waehrend unserer kleinen rundgaenge durch montherme entdecken wir ein schild am

17. Mai 2022

Grosse Reise Tag 622 Während unserer kleinen Rundgänge durch Monthermé entdecken wir ein Schild: am Sonntag sei Blumenmarkt und Verkauf von regionalen Köstlichkeiten. Rasch fragen wir «unsere» Hafenmeisterin nach dem Weg und machen uns auf zur Dorfschule und dem dahinterliegenden Schaugarten. Wir bummeln an den paar Ständen vorbei, sind wieder einmal froh um unseren begrenzten Platz (der perfekte Kaufrausch-Schutz!) und erfreuen uns an französischer Dorf-Treffen-Romantik. Ach ja, es gibt auch einen Blumenstand, an dem das allseits beliebte Germanium verkauft wird. …

grosse reise tag 620 ff. die ardennen ein hochland mit wunderschoenen laub und mischwaeldern begeist

16. Mai 2022

Grosse Reise Tag 620 ff. Die Ardennen, ein Hochland mit wunderschönen Laub- und Mischwäldern, begeistern uns. Wir kürvelen entlang der Flussschleifen, bleiben hie und da hängen und betrachten die alten, hier typischen Steinhäuser. Ein bisschen die Robustheit Tessiner Rifugios, ein bisschen Charme französischer Dörfer. Lavendel, Mohn und Rosenranken in den Vorgärten, die Fensterläden romantisch-vintage (also sie könnten einen Neuanstrich gut gebrachen, passen aber irgendwie auch so prima!) und wir suchen uns ein Plätzchen. Wir wollen wandern, ein bisschen Nichtstun (das …

grosse reise tag 619 wir brauchen geld. bargeld. seit einer kleinen ewigkeit sind wir ohne bargeld u

15. Mai 2022

Grosse Reise Tag 619 Wir brauchen Geld. Bargeld. Seit einer kleinen Ewigkeit sind wir ohne Bargeld unterwegs. Aber hier in Frankreich müssen ab und zu Parkplätze mit echtem Geld bezahlt werden. Auch an Obstständen am Strassenrand mit den Vertrauenskassen geht Bezahlen nur mit Münzen. Zudem muss ich immer Münzen in der Hosentasche haben, um den bedürftigen was zustecken zu können. Ausserdem müssten wir mal wieder tanken, Felix ist bei den vielen Aufs und Abs recht durstig. Oder ist es der …

grosse reise tag 618 nancy in lothringen. schon mehrfach waren wir in dieser kleinen bezaubernden st

14. Mai 2022

Grosse Reise Tag 618 Nancy in Lothringen. Schon mehrfach waren wir in dieser kleinen bezaubernden Stadt. Immer auf der Durchreise. So wie auch heute wieder. Und wir erinnern statt Kultur und Geschichte immer unseren Lieblings-Bagel-Laden. Wir quetschen unseren Felix durch die engen Gassen (das war mit den Motorrädern wirklich um einiges einfacher!) und ergattern einen Parkplatz direkt am Place Stanislas. Die in der Sonne strahlenden Strassencafés laden zu Croissant & Espresso ein. Aber wir haben ein Ziel: den Bagel-Laden. Ein …

grosse reise tag 617 auf der suche nach einem ruhigen und in der natur liegenden stellplatz in den v

13. Mai 2022

Grosse Reise Tag 617 Auf der Suche nach einem ruhigen und in der Natur liegenden Stellplatz in den Vogesen kommen wir an einer Burg vorbei. Oje, Burgen und Schlösser wird es wohl künftig öfter am Wegesrand geben. Die Strasse windet sich um den Berg, Felix gibt alles, seinen schweren Hintern da hoch zu schieben. Oben angekommen geniessen wir die Aussicht, später die Burg, noch später die erste Schorle der Saison. Unser erstes kleines Reise-Highlight in Frankreich: die Hohkönigsburg. So richtig …

grosse reise tag 616 auf unserem weg nach eng ir und schottland liegt frankreich. rauschen wir durch

12. Mai 2022

Grosse Reise Tag 616 Auf unserem Weg nach Eng-, Ir- und Schottland liegt Frankreich. Rauschen wir durch? Gehen wir es langsam an? Wenn wir das nur wüssten. Paris werden wir wohl nördlich umfahren. Wer also Tipps hat für den Bogen hoch bis Calais, wir sind dankbar dafür! Das Autoradio spuckt geheimnisvolle – in meinen Ohren musikalische – Nachrichten aus. Ich liebe diese Sprache so sehr, verstehe jedoch kein Wort. Was wohl in Bezug auf Nachrichten auch kein Verlust ist, denke …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 6112 die coopzeitung die geheime wander inspiration quell

09. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 611/2 Die Coopzeitung (die geheime Wander-Inspiration-Quelle meiner Freundin) empfiehlt die Grande Cariçaie. Die Vielfalt der Natur, der Flora und Fauna sowie die Anzahl der Tier- und Pflanzenpopulationen haben die Grande Cariçaie weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt gemacht. Nun kennen wir sie also auch. Wir wandern entlang des Südufers des Neuenburgersees, oder wie er viel eleganter heisst: Lac de Neuchâtel. Um uns herum Pietmätze en masse, Biolärm vom allerfeinsten. Der Wald …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 611 der zufall – als wenn es den geben wuerde – hat e

08. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 611 Der Zufall – als wenn es den geben würde! – hat es so gewollt, dass wir Mädels noch einmal zwei Girls-Days zelebrieren. Rasch wird Felix mädchenfein gemacht und schon rollen wir los. Die Wetteraussichten sehen nichts so dolle aus. Aber gut, dass sich auch Wetterapps irren können. So wandern wir – dank der Coopzeitungsliebe meiner Freundin – am Lac de Neuchâtel entlang. Wir durchwandern das Städtchen Estavayer-le-Lac mit seinem schönen Schloss Chenaux. …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 610 in etwa unsere reisepause erweist sich als pause von

07. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 610 (in etwa) Unsere Reisepause erweist sich als Pause von der Erholung. Wir geraten in Termindruck, selbstgemacht, versteht sich. Merken, dass wir es in den letzten etwa 600 Tagen sehr genossen haben, kaum Termine zu haben. Und merken auch, dass wir verändert sind. Dass wir ganz andere Dinge oder Dinge anders wahrnehmen. Störungen als Störungen erkennen, Termindruck uns widerstrebt und es uns mehr denn je in die Natur zieht. Wir genießen Treffen mit …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 607 dieser urlaub von der reise heimataufenthalt besticht

03. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 607 Dieser Urlaub-von-der-Reise-Heimataufenthalt besticht durch seine Wiederholungen. Noch einmal fahren wir zum Burgäschisee, diesmal mit Mama. Während wir noch mit der Parking-App hadern, rennt Mama los in den Wald. Irgendwann, wir haben endlich bezahlt, hasten wir hinterher. «Lass uns doch gemeinsam laufen!» rufe ich, völlig ausser Atem. «Wir müssen uns aber unser Mittagessen verdienen!» kommt es von ihr. Aha, wieder mal Essen verdienen. Irgendwann verlangsamt sich das Tempo automatisch (war nicht erst im …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 606 ein paar tage stehen wir ganz fuerstlich am schloss.

02. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 606 Ein paar Tage stehen wir ganz fürstlich am Schloss. Ein kleines bisschen träumen wir von Prinz & Prinzessin. Schnell wird jedoch klar, dass in unserem kleinen Schloss keine Bediensteten Platz haben und der Kräutergarten vor der Tür nicht wirklich zu unserem Eigentum gehört. Wir streifen stattdessen durch den Hof-Garten und statt dem Fürst und der Fürstin zu begegnen treffen wir auf Tagungsgäste und Hochzeitspaare. Klar, es ist ja auch ein schöner Ort …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 605 nach einem gemuetlich engem fruehstueck zu menschen f

01. Mai 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 605 Nach einem gemütlich-engem Frühstück zu Menschen-fünft und Hunde-zweit in einem kleinen Felix («Mama, wir müssen bei euch frühstücken, ihr wisst schon, wir haben doch kein Wasser zum Abwaschen!») trennen sich unsere Wege. Wir bummeln gemütlich über den einmal im Jahr stattfindenden Antiquitäten-Markt Luce in Aarberg. Liebevoll dekorierte Stände mit altem und uraltem Zeug begeistern uns. Das beste diesmal: wir müssen nichts kaufen, haben eh schon ein Gewichtsproblem (mit Felix, selbstredend!). Den Nachmittag …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 604 familytime in der vagabunden familie. wir stehen im w

30. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 604 Familytime in der Vagabunden-Familie. Wir stehen im Wald auf einem Wanderparkplatz, 3 Camper nebeneinander. Unser Sohn und seine Freundin fahren ein schon in die Jahre gekommenes «richtiges Wohnmobil», mit Sitzecke, Alkoven und pipapo. Unsere Tochter kommt mit einem nigelnagelneuen gemietetem Grand California zu uns. Und wir mittendrin mit unserem Felix. Unsere beiden Enkelhunde springen umher. Die Hundeschule, welche auch gerade im Wald ist und gerade lernt, wie man brav laufen soll, ist …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 601 ich hab geschlafen wie ein murmeltier. habe nichts ge

29. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 601 Ich hab geschlafen wie ein Murmeltier. Habe nichts gemerkt von der Schlaflosigkeit meiner neuen Kurzzeit-Mitbewohnerin. Die Matratze sei ungewohnt, die Luft sei zu kalt, die Umgebung anders… Erst beim gemütlichen Frühstück und ausführlicher Lagebesprechung merke ich, wie ich mich schon an kalte Nächte, immer wechselnde Orte und Umgebungsgeräusche gewöhnt habe. Decke bis über die Nase gezogen, ein Blick in den Sternenhimmel (sieht ohne Brille eh immer gleich aus: Schwarz weichgezeichnet), Augen zu …

grosse reise – kleine pause 🇨🇭 tag 600 wir rollen runter nach bern stehen wieder einmal bei

28. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause 🇨🇭 Tag 600 Wir rollen runter nach Bern, stehen wieder einmal bei unserer Freundin mit bestem Blick und kochen gemeinsam (eigentlich ist gemeinsam kochen in etwa so: ich stricke, Gerd repariert immer irgendein technisches Gerät oder installiert Updates an ihrem Rechner und sie kocht). Wir planen unsere Girls-Days, schliesslich habe ich Ferien, Gerd will-muss ins Büro. «Ja, wo wollen wir denn hin?» fragen wir uns. Schnell ist klar, dass wir mal was ganz Verrücktes machen: …

grosse reise – kleine pause🇨🇭 tag 595 599 so eine reise veraendert einen schon. das wichtigs

27. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause🇨🇭 Tag 595-599 So eine Reise verändert einen schon. Das Wichtigste dabei: man muss sich immer wieder überraschen lassen. (Ich hab mal vor Jahren das Buch «Ein Kurs in Wundern» gelesen, das hilft mir jetzt sehr!) Bevor wir in die Berge fahren, schaut mich Gerd an, sagt, er müsse noch in einen Bücherladen und brauche Bücher. Er würde nun mehr lesen. Ich schau ihn an, wundere mich, warte ab, ob es wohl nur ein Witz sei …

grosse reise – kleine pause🇨🇭 tag 594 felix hat ein rundum beauty programm bekommen die stei

26. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause🇨🇭 Tag 594 Felix hat ein Rundum-Beauty-Programm bekommen: die Steinschlag-zersprungene Frontscheibe wurde ausgewechselt, der erste grosse Service musste gemacht werden (Turbo-Hilfe und merci an Auto AG Truck!) und die Winterreifen gegen flotte Sommerpneus gewechselt. Ausserdem haben wir alles «einmal auf links» gedreht, gewaschen, geputzt, geschrubbt und Mamas Waschmaschine einen Tag lang dauerbenutzt. Dann ging es weiter nach Konolfingen zu Steiners Wohnmobile zum Toilettenwechsel. Wir haben nun eine Trockentrenntoilette an Bord, ein Plumpsklo in modern. Nach mittlerweile …

grosse reise – kleine pause🇨🇭 tag 592 wir treffen unsere liebe freundin und mit ihr verbring

25. April 2022

Grosse Reise – Kleine Pause🇨🇭 Tag 592 Wir treffen unsere liebe Freundin und mit ihr verbringen wir den ersten Slow-Wander-Tag. Sie hat mit unserer Un-Fitness Nachsicht und sucht einen kleinen Rundweg und zwei noch kleinere Seen heraus. Wir beschenken sie mit einem gemütlichen Frühstück in Felix – das begeistert sie immer wieder. Und schon geht es gesättigt auf Wanderschaft. Wir sammeln Bärlauch, bestaunen die typischen Wiesen-Schwäne und lernen eine Menge über das Unesco-Weltkulturerbe am Inkwilersee. Nebenbei beobachten wir noch Hornusser …

grosse reise 🇨🇭 tag 588 wir fliegen nahezu ueber die deutsche autobahn bremsen stark ab als wi

21. April 2022

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 588 Wir fliegen nahezu über die deutsche Autobahn, bremsen stark ab als wir die Schweizer Grenze erreichen und dümpeln gemütlich durch die Schweiz. Wer das mit dem Tempolimit und den Übertretungen hier kennt, weiss, warum. Wie sehen die nächsten 4 Wochen hier aus? Ganz klar: Family & Friends stehen auf der Agenda. Besonders freuen wir uns, unser neuestes Familienmitglied kennenzulernen, unseren zweiten Enkelhund, ein in Spanien aus einem Sterbeheim geretteten Rabauken mit zuckersüssen Knick-Ohren. Unser Felix …

grosse reise tag 581 ff. das schicksal oder wer ist eigentlich fuer die planung zustaendig meint es

19. April 2022

Grosse Reise Tag 581 ff. Das Schicksal (oder wer ist eigentlich für die Planung zuständig?) meint es gut mit uns. Genau zur richtigen Zeit kommen wir zu unserer Tochter, Freund und Enkelhund. Es gibt sie, die Momente, wo du einfach gern die Eltern um dich hast. Und es gibt sie, die Zeiten, wo du einfach gern alle drei unterstützen möchtest, einfach dasein willst für sie. Geplant hatten wir das nicht, scheinbar werden wir gelenkt ohne es zu wissen. Dafür sind …

grosse reise tag 580 nach einer gemuetlichen zeit in berlin prangt auf der autobahn eines dieser bra

18. April 2022

Grosse Reise Tag 580 Nach einer gemütlichen Zeit in Berlin prangt auf der Autobahn eines dieser braunen Sightseeing-Schilder: «Ferropolis». Gerd wundert sich, was das sein soll. Ich erinnere mich, dass ich schon mal von Konzerten, Motorradtreffen und anderen coolen Events dort gelesen hatte. Aber was genau das ist, wissen wir beide nicht. Blinker raus und die Autobahn verlassen. Vielleicht ist ja schon Besichtigungssaison oder wir könnten wenigstens mal über den Zaun «spienzle». Aber wir haben Glück: das Areal ist geöffnet, …

grosse reise tag 578 ff. unsere entscheidung ist schnell und ziemlich einfach getroffen wir werden r

17. April 2022

Grosse Reise Tag 578 ff. Unsere Entscheidung ist schnell und ziemlich einfach getroffen: wir werden rasch durch Deutschland düsen. Nicht alle Länder haben so einen freien (und wir meinen maskenfreien) Umgang derzeit. Umso mehr freuen wir uns, dass wir auf unserer Reise bisher nahezu (klar, Ausnahmen gibt es immer) ohne Maske leben, ohne Zertifikate Restaurants und Museen betreten konnten und dass auch die Schweiz, auf die wir uns sehr freuen, schon eine Weile auf das Zeigen eines Ausweises nur für …

grosse reise 🇩🇰 tag 578 bevor wir ganz spontan die faehre nach rostock nehmen haben wir zwei t

16. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 578 Bevor wir ganz spontan die Fähre nach Rostock nehmen haben wir zwei Tagesordnungspunkte: Ich muss eine Spontan-Schulung für das Grafik-Team eines meiner Lieblings-Projekte geben und wir müssen den südlichsten Punkt Dänemarks anschauen. Das lässt sich wunderbar vereinen, denn wir stellen Felix einfach an Gedser Odde ab. Während ich mich technisch einrichte, das Internet checke (was wie überall in Skandinavien 1A ist!) nimmt sich Gerd unser Steini (sogar unser Fernglas hat einen Namen, tja, so sind …

grosse reise 🇩🇰 tag 577 die insel mon ist eine schwester insel von ruegen. was ja ja damals wa

15. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 577 Die Insel Møn ist eine Schwester-Insel von Rügen. Was? Ja, ja, damals war es, als es noch keine Ostsee gab und sich die Erde krümmte und aus der Erd-Scheibe eine Erd-Kugel wurde stachen eine Menge Kreidefelsen hervor. Dann wurde Wasser hübsch über die Erde verteilt und nur noch ein paar Kreide-Buckel blieben sichtbar. Einer davon war Rügen, ein anderer eben Møn. Ich seh jetzt schon die Geologen unter den Lesenden den Kopf schütteln, ich hab …

grosse reise 🇩🇰 tag 575576 wir verlassen kopenhagen rollen durchs land schauen kirchen und mus

14. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 575/576 Wir verlassen Kopenhagen, rollen durchs Land, schauen Kirchen und Museen an. Gehen hyggelig käffelen und landen auf der Ostsee-Insel Møn. Hier wollen wir ein paar Tage bleiben. Unsere Arbeitswoche beschert uns ja auch Struktur, Pausen und Zeit zum Verarbeiten der Eindrücke. Wir finden einen Platz am Ende der Insel, genau genommen auf einem Insel-Zipfel und gleichzeitig Naturschutzgebiet: Nyord. Wir stehen einsam, abends gesellen sich Mini-Rehe und Riesen-Hasen zu uns und tagsüber verlagern wir unser Büro …

grosse reise 🇩🇰 tag 573574 kopfsteingepflasterte wege bunte haeuser kanaele voller romantische

13. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 573/574 Kopfsteingepflasterte Wege, bunte Häuser, Kanäle voller romantischer Hausboote und immer wieder die vielen Velo-Wege. Tausende Fahrrad-Fahrende umkürvelen uns, wenn wir wiedermal begeistert und verträumt auf deren Wegen stehen bleiben. Statt in eines der vielen Museen zu gehen zieht es uns nach draussen, auf die Strasse, in die Cafés. Kopenhagen fühlt sich überraschend leise und gemütlich an. Kaum Autoverkehr, hier mal ein Lieferwagen, dort mal ein Taxi. Wir beobachten die vielen Familien, die vom Familienvater im …

grosse reise 🇩🇰 tag 573574 wir lassen felix einfach stehen und nehmen die u bahn in die stadt.

12. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 573/574 Wir lassen Felix einfach stehen und nehmen die U-Bahn in die Stadt. Kaum kommen wir in Christianshavn an, wollen wir den gedrehten Kirchturm der «Vor Frelsers Kirke» besteigen. Der Muskelkater-Gott hat Verständnis für uns und schliesst direkt vor uns die Tür zum Turm. Ach, wie schade. So platzen wir dann wenigstens in eine Massen-Taufe und bestaunen neben getauften Kindern vor allem strahlende Eltern, Grosseltern und noch mehr Paten-Tanten und -Onkels. Ach ja, und die Orgel. …

grosse reise 🇩🇰 tag 5722 achtung jetzt geraten wir in burchchen reisestress. wir verlassen sch

11. April 2022

Grosse Reise 🇩🇰 Tag 572/2 Achtung, jetzt geraten wir in Burch’chen «Reisestress». Wir verlassen Schweden, reisen nach Dänemark und wissen, dass wir hier nicht lange verweilen können. Uns zieht ein Termin in einer Botschaft in Bern heim. Dieser Termin wurde in der Tat 7 mal verschoben. 6 mal von der Botschaft selbst, aus den Gründen, die uns alle die letzten 2 Jahre begleitet haben und einmal haben wir verschoben, einfach, weil wir jetzt länger im Norden bleiben wollten. Dennoch gönnen …