grosse reise 🏍 tag 328 die anziehungskraft alter ausgrabungsstaetten auf uns ist mittlerweile seh

01. August 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 328
Die Anziehungskraft alter Ausgrabungsstätten auf uns ist mittlerweile sehr gering. Deswegen übernachten wir nur in der Nähe des Nemrut, auf dem wieder einmal «alte Steine» zu bewundern seien. Des Weiteren lesen wir, dass der Sonnenauf- oder -Untergang ganz pomfortionös sein soll. Von Weitem anschauen reicht uns.

Aber wie das so ist mit unseren Plänen: die gehen nie auf. In der Karawanserei, in der wir übernachte lernen wir eine türkische Familie kennen, die uns einlädt, gemeinsam den Sonnenuntergang anzusehen. Ja, wir können mit ihnen mitfahren, um 6 gehe es los.

Also gut, wir freuen uns auf die Gespräche mit ihnen und den kleinen Ausflug auf den Berg, der auf dem über 2150 m hohen Gipfel Heiligtümer und Grabstätten beherbergt. Schnell haben wir auch eine Thermoskanne Tee in der Hand (scheinbar ist es wichtig, nie ohne Tee unterwegs zu sein), Tamer kümmert sich wirklich gut um uns!

Hatte ich schon erwähnt, dass Feiertagswoche ist? So viele Familien wie möglich sind unterwegs. Kurzzeitig beschleicht uns das Gefühl, dass alle Familien aus nah und fern heute auf den Berg Nemrut fahren, um der Sonne beim Untergehen zuzuschauen. Oder wir sind es nach 1.5 Jahren Covid-Leere nicht mehr gewöhnt, viele Menschen an einem Ort zu sehen.

Egal wie, wir geniessen die Zeit, die Kühle, die Gespräche mit Tamer und seiner Frau Emire und werden plötzlich von einer untergehen Sonne verzaubert, die weiss was sie kann! Brillant scheint sie erst in voller Pracht, nur um wenig später kokett hinter einem perfekt drapierten Wolken-Arrangement hervor zu blinzeln. Und kurz bevor sie dann den Weg nach Westen nimmt, befreit sie sich von den Wolken und macht einen divenhaften Abgang.

Wir im Übrigen auch, mit Hunderten anderen Begeisterten. Bei Herunterstiefeln zum Parkplatz spricht uns ein kurdisches Grüppchen an und auf dem Parkplatz wird schnell noch ein Gruppenbild geknipst. Und da das Handy ja eh schon draussen ist, gibt es Musik und ein Tänzchen.

Beschwingt, beglückt und happy, überredet worden zu sein geht wieder ein Tag zu Ende, der sich wirklich sehen lassen konnte.

#BergNemrut #Nemrut #gastfreundschaft #Sunset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.