02. Oktober 2020

02. Oktober 2020

Grosse Reise 🏍🏍 Tag 30

Wir verlassen Österreich, direkt am Dreiländereck zu Italien und Slowenien. Zuhause (wo eigentlich?) liegt noch der Slowenien-Reiseführer, die Slowenien-Romane sind schon gelesen und stehen irgendwo auf einem Bücher-Austausch-Regal auf irgendeinem Campingplatz. Slowenien verweigert uns die Einreise, obwohl wir nun schon über 4 Wochen nicht in der «ach so gefährlichen» Schweiz waren. Slowenien, irgendwann kommen wir dich besuchen, ganz sicher!

Heute geht es nun erst einmal nach Italien. Hier werden wir wohl eine längere Zeit bleiben. Yes! Äh, Si! Natürlich waren wir schon oft in Italien, war bisher ja auch nicht so weit weg von uns. Aber nun haben wir Zeit! Viel Zeit. Wir werden Triest anschauen, einen Weile im vermutlich leeren Venedig verbringen und wenn alles gut geht, in Bologna (oder mal schauen, wo) eine Sprachschule besuchen. Damit es ein bisschen mehr als «Si certo», «Grazie» und «Buona notte» wird. Bis runter nach Sizilien wollen wir. Hach, das wird schön. Ich sag nur: Tiramisu, Zabaione, Profiterole und immer wieder caffè ️ (Es gibt gar kein Espresso-Emoji…)

#bellaitalia #italien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.