06. Dezember 2020

06. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 96
Reisebekanntschaften sind doch was wunderbares. Wir tauschen uns aus und lauschen den Geschichten. Diesmal sprechen wir über Reisebücher. Und glaubt mir, ich dachte, ich hätte nahezu alle deutschsprachigen Motorrad-Reisebücher gelesen.

Und dann erzählt mir Barbara von einem Buch, welches mir sicher gefallen wird. Natürlich bestelle ich es mir, lade es in unser digitales Bücherregal und fange an zu lesen. Halte kurz an und denke, das muss Gerd auch lesen. Heisst also wieder einmal für uns: gemeinsame Vorlese-Zeit. Wir ziehen uns winddicht an, stapfen an den Strand, lassen uns von der Sonne bescheinen und ich beginne zu lesen. Vorzulesen.

«Um herauszufinden, was hinter dem Horizont ist, gibt es kein Mittel, als höchstpersönlich zu reisen. Immer weiterzureisen.» (Zitat aus «Hinter dem Horizont rechts»)

Das sind diese wunderschönen Momente einer Reise, an die wir uns erinnern möchten: gemeinsam etwas erleben. Heute war es das Bücher-Vorlesen am Strand von Griechenland.

By the way: im Dezember 2020, wo die Welt irgendwie stillsteht und gleichzeitig durchdreht. Es hätte uns wahrlich schlechter treffen können.

#lesen #gemeinsamlesen #hinterdemhorizontrechts #ChristopherMany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.