07. September 2020

07. September 2020

Grosse Reise 🏍🏍 Tag 5

Ankommen und sich willkommen fühlen: im Berliner Umland wehen im Garten neben der Brandenburger nun auch die Schweizer und Berner Flagge (schon ein bisschen verrückt und ganz viel Freude!).

Dann geht es weiter zu «meinen» Girls, die immer für uns da sind, egal, wo wir gerade sind. Ob ich auswärts arbeite und sie pünktlich zum Wochenende in meine Wohnung fahren und die Heizung hochdrehen, ob sie uns in den Bergen besuchen kommen oder bei jedem einzelnen Heimat-Besuch alle Register der Gastfreundschaft ziehen: Danke, Ihr zauberhaften Frauen!

Ausserdem feiern wir alle (auch mit dabei: Töchterchen, Schwiegersohn, Patenkind und Enkelhund) eine kleiner Abschiedsfeier, schaffen es dabei kaum, mein Patenkind vom Motorrad zu holen (Nachwuchsförderung?) und geniessen die gemeinsame Zeit. Danke ihr Lieben für die wunderbare Zeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.