10. März 2020

10. März 2020

Carla Bruni hat Nachwuchs bekommen. Zwei zuckersüsse kleine Geissen-Kinder.
Wir waren im Sommer mit Renato auf einem Geissen-Trekking und haben die sieben Geissen über die Riederalp und Bettmeralp und zurück nach Betten begleitet (oder sie uns). Da war die Welt der sieben Geissen noch in Ordnung. (Auf Leben-pur.ch unter «Wandern» gibt es übrigens viele Bilder und eine Podcast-Episode darüber.)
Carla Bruni, die leicht eigensinnige und dennoch kuschelige gämsfarbige Gebirgsziege ist scheinbar irgendwann im Herbst ausgebüxt und der Nachbarherde einen Besuch abstatten gegangen. Nicht ganz folgenlos.
Als wir im Februar erfuhren, dass die «Folgen» schon auf der Welt sind, war klar, dass wir sie im Winterstall besuchen müssen. Nun sind bei Chummulti.ch neun Geissen daheim. Carlas Gitzis heissen Lisi und Loti. Ich hab allerdings schon wieder vergessen, wer welche ist. Aber süss sind sie allemal! Als wir sie am Wochenende besuchten, waren sie genau 4 Wochen alt. Und wir schockverliebt. Und eines ist ganz klar: Bevor wir im August auf unsere grosse Reise gehen kommen wir nochmal ins Wallis und besuchen alle Neune! Versprochen!
#chummulti #myaletschmoment #geissentrekking #wallis #bettmeralp #familytime #geissen
•••••••••••••••••••••••••••••••••••
www.leben-pur.ch
Podcast: Spotify + iTunes
🖥️ www.facebook.com/Leben.pur
www.instagram.com/leben.pur
•••••••••••••••••••••••••••••••••••
«Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. Wir wollen uns im Sommer 2020 auf eine Open-End- und Ohne-Plan-Reise 🌍 auf zwei Motorrädern 🏍🏍 aufmachen. Bis dahin träumen, recherchieren und vor-freuen wir uns.
•••••••••••••••••••••••••••••••••••
#lebenpur #lebenpurunterwegs #lebenpurontheway #ohnemotorrad @myswitzerland #inLOVEwithSWITZERLAND @aletscharena_ch

.

.

Wo? Hier: Betten, Switzerland

.

.

View this post on Instagram

Carla Bruni hat Nachwuchs bekommen. Zwei zuckersüsse kleine Geissen-Kinder. Wir waren im Sommer mit Renato auf einem Geissen-Trekking und haben die sieben Geissen über die Riederalp und Bettmeralp und zurück nach Betten begleitet (oder sie uns). Da war die Welt der sieben Geissen noch in Ordnung. (Auf Leben-pur.ch unter «Wandern» gibt es übrigens viele Bilder und eine Podcast-Episode darüber.) Carla Bruni, die leicht eigensinnige und dennoch kuschelige gämsfarbige Gebirgsziege ist scheinbar irgendwann im Herbst ausgebüxt und der Nachbarherde einen Besuch abstatten gegangen. Nicht ganz folgenlos. Als wir im Februar erfuhren, dass die «Folgen» schon auf der Welt sind, war klar, dass wir sie im Winterstall besuchen müssen. Nun sind bei Chummulti.ch neun Geissen daheim. Carlas Gitzis heissen Lisi und Loti. Ich hab allerdings schon wieder vergessen, wer welche ist. Aber süss sind sie allemal! Als wir sie am Wochenende besuchten, waren sie genau 4 Wochen alt. Und wir schockverliebt. Und eines ist ganz klar: Bevor wir im August auf unsere grosse Reise gehen kommen wir nochmal ins Wallis und besuchen alle Neune! Versprochen! #chummulti #myaletschmoment #geissentrekking #wallis #bettmeralp #familytime #geissen ••••••••••••••••••••••••••••••••••• 👉 www.leben-pur.ch 🎧 Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur 📲 www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. Wir wollen uns im Sommer 2020 auf eine Open-End- und Ohne-Plan-Reise 🌍 auf zwei Motorrädern 🏍🏍 aufmachen. Bis dahin träumen, recherchieren und vor-freuen wir uns. ••••••••••••••••••••••••••••••••••• #lebenpur #lebenpurunterwegs #lebenpurontheway #ohnemotorrad @myswitzerland #inLOVEwithSWITZERLAND @aletscharena_ch

A post shared by Leben Pur! Heike & Gerd Burch (@leben.pur) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.