grosse reise tag 581 ff. das schicksal oder wer ist eigentlich fuer die planung zustaendig meint es

19. April 2022

Grosse Reise Tag 581 ff.
Das Schicksal (oder wer ist eigentlich für die Planung zuständig?) meint es gut mit uns. Genau zur richtigen Zeit kommen wir zu unserer Tochter, Freund und Enkelhund. Es gibt sie, die Momente, wo du einfach gern die Eltern um dich hast. Und es gibt sie, die Zeiten, wo du einfach gern alle drei unterstützen möchtest, einfach dasein willst für sie.

Geplant hatten wir das nicht, scheinbar werden wir gelenkt ohne es zu wissen. Dafür sind wir unendlich dankbar. Immer und immer wieder.

Wir verbringen einige Tage in Fürth, spazieren, wandern, arbeiten, spielen, lachen, weinen und hoffen gemeinsam. Nach 5 Tagen intensiver und wunderschöner Family-Zeit können wir alle dankbar aufatmen und machen uns auf die vorerst letzte Etappe, bald sind wir in der Schweiz. Hier werden wir es sehr ruhig angehen lassen und unsere Weiterreise im Mai durchdenken. Aber dazu ein andermal mehr.

PS.: Da wir hier unsere Reise dokumentieren und nicht unsere Familie in den Vordergrund stellen wollen, ist in diesem Post alles gesagt! Danke fürs Verständnis.

 

https://www.instagram.com/p/Cci3ap4Krxx/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.