20. Mai 2021

20. Mai 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 259
«Beam me up, Scotty»
Wir mummeln uns dick an (oben auf dem Pass sind es bei starkem Wind gemütliche 10 Grad) und sind bereit für Star-Trek-Wars.

Nun aber ernsthaft:
Dieser sozialistisch-architektonische Brutalismus ist nicht schön, aber beeindruckend.

Das UFO, wie hier alle das Buzludzha-Denkmal nennen, ist zu Ehren der kommunistischen Partei erbaut worden. Zu Baubeginn wird erstmal der Bergspitz (15.000 Kubikmeter) mit TNT entfernt um das hübsche Ding zu erstellen.

Auf ca. 1400 Höhe, von weitem sichtbar, haben insgesamt über 6.000 Menschen an dieser fliegenden Untertasse gearbeitet. 1981 wird es eingeweiht, nur 8 Jahre von der bulgarischen kommunistischen Partei genutzt. 1989 gab es bekanntermassen keinen Grund mehr für die Ein-Parteien-Anhimmelung und für dieses Denkmal. So stand es dann – abgeschlossen und ungenutzt – jahrelang da oben auf dem Berg.

Ende der Neunzigerjahre dann schlossen neue Regierungschefs das Türchen wieder auf und es dauerte nicht lange, bis Plünderer damit begannen, Metall und andere wertvolle Materialien zu entfernen. Die teuersten Gegenstände verschwanden sofort – einschließlich der massiven Kupferdecke – und es wird gemunkelt, dass Regierungsmitglieder diese für sich genommen haben. Einige Besucher, die glaubten, die roten Sterne im Turm seien aus echten Rubinen gefertigt, schossen sie mit Gewehren aus – nur um in zerbrochenes synthetisches Rubinglas geduscht zu werden. (Quelle: buzludzha-monument.com)

Okay, dann regnete und schneite es rein. Und was dann mit Gebäuden passiert, ist klar.

Wir sind also 30 Jahre nach dem ersten reinregnen hier, dürfen nicht hinein und sehen eine Ruine, eine riesige und klobige, aber eben eine Ruine!

Das wird wohl heute nix mehr mit «Beam me up, Scotty». Wir setzen uns auf Malou und sie fährt uns den wunderschönen Shipkapass wieder zurück ins Motocamp.

Nachtrag: mein Mann distanziert sich hiermit in aller Deutlichkeit von der Formulierung «Star-Trek-Wars» 🤷🏻‍♀️
// ich wurde gezwungen, das jetzt hier zu schreiben //

#Buzludzha #shipka #Ufo #Brutalismus #ExKommunismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.