30. April 2019

Gelandet in Appenzell. Hier, wo die Frauen erst seit 1990 wählen dürfen. (Ich hab auch das erste Mal 1990 gewählt, vorher war es in der DDR ja auch eine Farce und ich war noch nicht 18!) Von Frauen eingeklagt, nebenbei bemerkt. Aber wie auch die Politik hier läuft, es ist eine zauberhafte Gegend, eine wunderschöne Natur und ein Städtchen wie aus dem Bilderbuch. Mal schauen, wie sich das Städtchen morgen früh zeigt, es soll endlich Sonne ️ scheinen! • • …

30. April 2019

Tag 1 der Swiss Grand Tour. Von Bern über Luzern (gemeinsames Mittagessen mit dem Sohn ) und weiter nach Appenzell. Denn ich wollte eigentlich in Appenzell „einsteigen“ in die Swiss Grand Tour. Aber selbst der Anreisetag hatte es in sich: traumhafte Umgebung, wunderbare Landschaft. Die grösste Herausforderung war für mich als Anfängerin die Fähre. Plötzlich zeigt das Navi scharf nach links. Ich so: nee, da ist ein See. Das Navi: doch! (Normalerweise hab ich eine eigene Meinung!) Also Kehrtwende, runter …

089 – Kleine Rundreise durch Italiens Norden

Abenteuer Motorrad – Ein neues Kapitel beginnt mit Italien Es ist einiges gereift in unseren Köpfen. Eine Reise mit zwei Motorrädern ist in Planung. Den ersten Ausflug in dieser neuen Konstellation über die Osterfeiertage ist realisiert und wir wollen euch darüber berichten. Bern – Simplon – Stresa – Acqui Terme – Orta und zurück nach Hause. Wir waren das erste Mal mit zwei Motorrädern knapp 1’000 km unterwegs, mit Zelt und sogar mit bequemen Camping-Klapp-Stühlen, haben neue Erfahrungen gemacht und …

27. April 2019

Ich bin also wirklich eine Anfängerin. Da versuche ich mit dem Navi und der App und am Mac die Swiss Grand Tour zu planen und scheitere an der katastrophalen Bedienung (oder an meiner Wut darüber) und krame solange im Bücherregal bis mir die papierne Karte in die Hände fällt. Okay, sie ist auf französisch angeschrieben, aber das klappt schon. Also: Kleberchen rausholen, Route planen „wie früher“. Pässe online checken. Strecke umplanen. Oder Schneeketten fürs Motorrad besorgen. Die Wetterapp ist auch …

22. April 2019

Nach einer schönen Tagestour durch ewige Reisfelder (immer wieder bin ich überrascht, dass in Italiens Norden soviel Reis angebaut wird) finden wir einen Campingplatz am Lago d‘Orta. Hier schlendern wir mit tausenden anderen durch das zauberhafte Städtchen. Zu essen bekommen wir nichts (Ostersonntag?), aber wir schmausen mit den Augen… #italiengehtimmer #iralienliebe #italien #piemonte • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide . . Wo? Hier: Orta San Giulio . View this post on Instagram Nach einer …

22. April 2019

Die letzten Monate waren geprägt von hunderten Stunden der Recherche. Was braucht man auf einer Open-End-Reise? Welche Taschen? Helme mit oder ohne Kommunikationssytem? Einmal oder zweimal Navi? Tankrucksack ja oder nein? Von Beginn an wasser- und staubdichte Tankrucksäcke oder lieber mit Überzieherli wenn es regnet? Und zu guter Letzt (oder zuerst?): welches Motorrad? Schnell war uns klar, dass es zwei werden, aber welche? Am Ende haben sich die Popos entschieden, die müssen sich schliesslich ab Sommer 2020 dort wohlfühlen. Und …

21. April 2019

Knöpfe-Kunst in Orta San Giulio. Wir schlendern durch die kleine, wunderschöne Stadt und ich hab mich gleich in das „Kleid“ verliebt… #knöpfe #ichhabauchnochtausende . . Wo? Hier: Orta San Giulio . View this post on Instagram Knöpfe-Kunst in Orta San Giulio. Wir schlendern durch die kleine, wunderschöne Stadt und ich hab mich gleich in das „Kleid“ verliebt… #knöpfe #ichhabauchnochtausende A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 21, 2019 at 11:23am PDT

21. April 2019

Acqui Terme ist bekannt für seine, na?, heissen Quellen. 75 Grad und müffeln etwas nach faulen Eiern. Aber egal, alle pilgern hier hin. Wir gehen zu Nonna Gina handgemachte Nudeln essen. Yummy. Und bummeln noch durch die Gassen. Hier wird gefeiert, gelebt, Wein getrunken und auf der Strasse getanzt. Ein bisschen tanzen wir mit, dann holt uns der lange Tag auf dem Motorrad (oder ist es der Wein der Region?) ein und wir fallen totmüde in den Schlaf. #dankbarkeit #merci …

21. April 2019

Piemont. Einfach nur mal sein. Während wir so dahinrollen kann das Auge durch die Gegend streifen. Anfangs war es noch ein wenig langweilig, als wir dann endlich dem Navi beigebracht hatten, dass es kurvige Strassen bevorzugen soll („doch, ich hatte das eingestellt!“) wurde es Kurve um Kurve schöner. Und ein wenig wehmütig wurde ich, denn hier würde ich gern mal durch die Weinhänge wandern statt nur dran vorbei zu brummen. Aber ich habe eine neue Taktik: im ersten Gang gaaaanz …

20. April 2019

Wischmopp-Kunst in Gavi. Achso, Gavi war der Pesto-Pasta-Ort. Gefunden. Gegessen. Glücklich. #pestotravels #demgaumennach #istdaskunstoderkanndasweg • • •  #piemonte #happyme #mitdembestenmann • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide . . Wo? Hier: Gavi Centro . View this post on Instagram Wischmopp-Kunst in Gavi. Achso, Gavi war der Pesto-Pasta-Ort. Gefunden. Gegessen. Glücklich. ? #pestotravels #demgaumennach #istdaskunstoderkanndasweg • • •  #piemonte #happyme #mitdembestenmann • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide A post shared …

19. April 2019

Angekommen am Lago Maggiore. Sonne pur. Ruhe. Und spannenderweise kaum Oster-Touristen. Sind wohl alle am Gardasee. Gut so. Ich bin satt, müde und nun gehts schlafen. Hilde (im Hintergrund) steht bereit und erwartet uns. #alleshateinennamen #hildedaszelt • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide . . Wo? Hier: Lesa . View this post on Instagram Angekommen am Lago Maggiore. Sonne pur. Ruhe. Und spannenderweise kaum Oster-Touristen. Sind wohl alle am Gardasee. Gut so. Ich bin satt, …

19. April 2019

Es gab mal eine junge Frau mit einem nagelneuen Führerschein und einer Horde Familienmitglieder im Auto. Und auf Anraten ihrer Mama fuhr sie in ebendiese Strasse. Dass die Strassenbreite die Autobreite um mehr als 40cm unterschritt war der ratgebenden, erwachsenen und weisen Mama wohl weniger wichtig. Und als dann das Auto mitsamt 5 Personen in ebendieser Strasse feststeckte (muss ich erwähnen, dass es Hochsommer in Italien und die Klimaanlage defekt war?) erwies sich die junge Neulenkerin als Profi in Ruhe, …

19. April 2019

Ausflug wird gestartet in Richtung Italien #italien #pestopasta #aldentetravel #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise . . Wo? Hier: . View this post on Instagram Ausflug wird gestartet in Richtung Italien #italien #pestopasta #aldentetravel #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 19, 2019 at 12:43am PDT

18. April 2019

Heute habe ich meinen Arbeitsplatz ins Nirgendwo verlegt. Meine kleine Malou musste zum 1000er-Service. Und wenn ich schon mal „im gjät da dusse“ bin, gibt es noch eine kleine Extrarunde. Mit Mittags-Päuschen in Burgdorf. Eigentlich sollte es nur ein Kaffee werden, aber irgendwie hat mich das Ambiente angesprochen. Und was soll ich sagen: pomfortionös! Sehr sehr lecker! Hier komm ich wieder hin, nur mal fürn Kaffee, ist ja klar #burgdorf #emmental #pomfortionös @serendib_burgdorf • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider …

17. April 2019

Die Aareschlucht. Wirklich ein Kraftort. Zwischen Innertkirchen und Meiringen hat die Aare durch die Kalkfelsen des “Kirchet” einen Lauf erodiert und dabei eine 1,4 km lange, bis zu 200 m tiefe Schlucht geschaffen, die streckenweise nur 1 – 2 Meter breit ist. Das ging jetzt nicht so ratzfattz, sondern tatsächlich über zehntausende Jahre. Ich muss mal Oma fragen, ob sie sich noch erinnern kann 🙂 Ich war nun schon mehrfach hier und jedes einzelne Mal finde ich es faszinierend und …

15. April 2019

Reiseplanung: «Du, Ostern soll es schön werden.» «Hm, hab ich auch gesehen.» «Wohin wollen wir?» «Gute Frage.» «Pesto wäre toll.» «Ja gute Idee, weisst du noch, die Tagliatelle Pesto im Piemont?» «Hmmm, ja, die waren gut.» «Also, wollen wir die essen?» «Okay. Aber wo war das genau?» «Gute Frage, komm, wir schauen mal auf die GPS-Daten der Bilder von 2016.» «Ah, das war in der Nähe von Gavi.» «Okay, das ist machbar. Wetter soll ja gut werden.» «Also, wir fahren …

13. April 2019

Besuch bei Mama. Zuerst ein Kaffee im Schloss #mama #castle #swissgrandtour #familyfirst . . Wo? Hier: Münchenwiler Castle . View this post on Instagram Besuch bei Mama. Zuerst ein Kaffee im Schloss #mama #castle #swissgrandtour #familyfirst A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 13, 2019 at 6:04am PDT

06. April 2019

Jungfernfahrt nach Luzern. Mannomannomann, bin ich aufgeregt. ??? • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #jungfernfahrt #luzern #grossereise @spaetigmotorrad . . Wo? Hier: Vierwaldstättersee / Lake Lucerne . View this post on Instagram Jungfernfahrt nach Luzern. Mannomannomann, bin ich aufgeregt. ?????? • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #jungfernfahrt #luzern #grossereise @spaetigmotorrad A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 6, 2019 at 6:16am PDT

06. April 2019

Puh… 0 Grad. Nebel. Und noch ein wenig Schnee. Und wir wollen unsere Motorräder abholen. Schlafen konnte ich vor Aufregung fast nicht. Heute ist es endlich soweit. Wieder ein Punkt (einer der grössten, zugegebener Maßen!) von der Vorbereitungs-ToDo-Liste gestrichen #GrosseReise #vorfreude #nochsolange #gsgirl #daslebenistschön #träumewerdenwahr #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad . . Wo? Hier: Meikirch . View this post on Instagram Puh… 0 Grad. Nebel. Und noch ein wenig Schnee. Und wir wollen unsere Motorräder abholen. Schlafen konnte ich …

05. April 2019

Auf dem Heimweg von Hannover nach Bern: der von mir heissgeliebte ICE fällt aus. Stattdessen ein Ersatzzug aus dem Museum. Samtene Sitzbezüge. Platz. Ruhe. Statt Hochgeschwindigkeit Langsamkeit. Okay, ich bin nun später daheim. Aus 7 Stunden werden 9. Aber irgendwie gar nicht schlimm. Ich geniesse es. Schaue zum dritten Mal innerhalb von zwei Wochen den Film „Die stille Revolution“ an und bin einfach nur zufrieden. Das Schluss-Zitat aus dem Film lässt mich glücklich Lächeln: „Ich bin da, wofür ich da …