21. September 2020

21. September 2020

Grosse Reise 🏍🏍 Tag 20

Die Selbstauslöser-Story geht weiter. Und, was ich bisher nicht wusste, es gibt noch Steigerungen meiner Unfähigkeit.

Stufe 1: Fast alles drauf
Stufe 2: Fast nichts wirklich Schönes drauf (dafür Parkplätze etc.)
Stufe 3 (neu!): Fast nichts drauf und dazu noch extrem unscharf. Diese Stufe erspare ich euch, hätte sie aber bei Bedarf auf dem Rechner. Habe einfach Angst, dass Insta uns irgendwann sperrt.

Die Story hinter dem Bild: Er schafft es immer wieder, die schönsten Unterkünfte mitten im Nirgendwo zu finden. Während ich überall suche, alle Apps scanne und nichts wirklich Schönes finde, klickt mein Liebster einfach auf google maps, zoomt einmal rein, einmal raus und sagt, da vorne links, das sieht nett aus. Wir fahren hin, leider voll besetzt. Während ich meine Malou versuche auf der steilen Auffahrt zu wenden, ruft die Inhaberin laut aus dem Fenster: Es habe gerade jemand abgesagt, es sei nun doch noch ein Zimmer frei.

Mitten im Nirgendwo, mitten im Böhmerwald, einfach nur ein Traum. Wir schwingen unsere Klamottentasche über die Schulter und ziehen ein. Und werden mit einem wunderschönen Zimmer beschenkt. Mit Aussicht. Und Frühstück bei schönster Sonne während sich der Nebel über dem Böhmerwald verzieht.

#selbstauslöserfail #böhmerwald

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.