25. September 2020

25. September 2020

Grosse Reise 🏍🏍 Tag 23

Oberösterreich, du bist wahrscheinlich sehr hübsch. Wir glauben das mal, gesehen haben wir davon nicht viel. Schnell unter einer Brücke die Regenkombi drüber geschmissen (und auf alle Schlüssel geachtet! Wir lernen.) und los geht es.

Die Regentropfen perlen ab vom Visier, die Kleidung hält wieder einmal dicht. Rechts und links der Strasse vernebeltes, verregnetes Oberösterreich. Als wir eine Kaffee-Pause machen wollen, lernen wir auf die harte Tour, dass man hier zwischen 2 und 5 Zimmerstunde hat. Bekommen kurz vor 2 tatsächlich noch eine rasche Kleinigkeit – sitzen müssen wir aber draussen. Wenigstens überdacht.

Statt also Österreich zu zelebrieren fahren wir rasch nach Salzburg, dort wartet ein kleines, zuckersüsses Hostelzimmer auf uns – mitten in der Linzer Gasse. Im oberen Stockwerk. In Griffnähe zum Kirchturm und dem dazu gehörigen «Glöckchen». Welches, das lernen wir, glasklar, sehr deutlich und laut alle Viertelstunde sich mit unseren Uhren abgleicht

Aber jetzt heisst es erstmal Turnschuhe anziehen und das Städtchen erlaufen. Die Mozartstadt ruft.

#oberösterreich #salzburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.