grosse reise 🏍 tag 355 einmal kurz nicht aufgepasst schon kommen wir vom weg ab. die darial schlu

27. August 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 355
Einmal kurz nicht aufgepasst, schon kommen wir vom Weg ab. Die Darial-Schlucht ist schon für sich wunderschön. Aber so, wie wir das auch aus der Schweiz kennen, sind die kleinen Nebentäler voller Schätze. So finden wir die zauberschönen Gveleti-Wasserfälle.

Der Weg dorthin würde wohl keinem TÜV-Prüfer gefallen. Es fühlt sich eher so an an wie «kein Weg». Wir schlagen uns durchs Gestrüpp, klettern über wackelige Steine (sollten die etwa mal eine Treppe symbolisieren?) und gleiten auf spitzigen Schieferplatten unserem Ziel entgegen.

Hoch über uns drehen Piepmätze ihre Runden. Während Gerd fotografiert, lese ich im Naturführer nach. Diese Piepmätze entpuppen sich als Adler, gut, dass mein Fernglas hübsch verpackt in Malou schlummert. Aber auch so können wir sie beobachten, einmalig diese Eleganz.

Und auf einmal fühlen wir wieder diese Anziehungskraft der Freiheit. Einfach auf und davon gehen zu können. Selber so eine Art Adler zu sein, Flügel ausklappen und los. Sich der Gegend, dem Wetter, den verschiedenen Kulturen hingeben zu können. Schauen uns an und wissen: wir sind auf dem richtigen Weg. Okay, weder Eleganz noch Leichtigkeit bringen wir mit, aber eine Hummel könnte auch nicht fliegen, wenn sie das «Wissen» so ernst nehmen würde.

#Wandermäuse #Gveleti #Kaukasus #Adler #dieNaturistschongeil

 

https://www.instagram.com/p/CTFY6LhCqec/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.