grosse reise 🏍 tag 389 🇬🇪 gerd batumi am sonntag. und ich bin nahezu allein. die stadt der

29. September 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 389
🇬🇪 Gerd
Batumi am Sonntag. Und ich bin nahezu allein. Die Stadt, der Boulevard und die Altstadt: menschenleer. So wie es aussieht ist eindeutig Nachsaison.

Ich mache mich auf zur Stadtbesichtigung, nehme die Gondel «hoch» auf den Hausberg Anuria. Ganze 250 Höhenmeter werden überwunden. (Derweil schreibt mir Heike gerade, dass sie Höhenmeter en masse im Urnerland macht – wenn auch schnaufend!)

Von hier oben lässt sich die Stadt vortrefflich betrachten. Auch das Schwarze Meer zeigt sich von seiner türkisesten Seite. Selbst die Türkei rückt mit schneebedeckten Gipfeln nun in sichtbare Weite: übermorgen geht es rüber!

Hier oben treffe ich dann noch zwei Traveller aus Israel, wir tauschen Reisegeschichten und Kontakte aus. Sie wollen irgendwann mal in die Schweiz, wir auch mal nach Israel. Wer weiss, man sagt ja, man trifft sich im Leben immer zweimal. Schön wäre es!

Am Abend treffe ich mich wie immer mit Heike virtuell (danke, Internet!) und auf die Frage, wie es mir so geht, fällt mir nur ein, dass ich viel ordentlicher und disziplinierter bin, wenn sie dabei ist. Sie lacht, ihr geht es scheinbar ähnlich.

#batumi #gondeli #ScharzesMeerintürkis

 

https://www.instagram.com/p/CUZJ2lLq5ub/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.