102 – Norwegen – Die Heimreise

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Die Fahrt führte uns mit einem kleinen Schwenker zur Nordsee, weiter nach Hamburg. Hier treffen wir einen guten Freund. Nun noch einmal die Herausforderung: Malou und Xyz müssen auf den Autoreisezug. Der nächste Tag begrüsste uns mit wunderschönem Wetter auf den letzten Kilometern durch den Jura in unsere Heimat. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

101 – Norwegen – Etwas zuviel Schotterpiste

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Nach einer traumhaften Nacht und dem wunderbaren Frühstück sind wir wieder unterwegs nach Oslo. Ein Umweg mit etwas zu zuviel Offroad kam uns dazwischen. Auf der Fähre von Oslo nach Kiel bekamen wir dann mit, welche Abenteuer andere Reisende auf 7’000 km in zwei Wochen mit 125er Vespas erlebten. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

100 – Norwegen – Ein Umfaller und Übernachten in königlichen Gefilden in Dalen

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Erst ein kleiner „Umfaller“, dann ging es für uns weiter Richtung Oslo mit Zwischenhalt in Dalen. Weiter wollten wir nicht mehr fahren. Doch in Dalen war alles schon geschlossen oder voll, ausser… Aber hört selbst! Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/: Bilder der letzten Tage:

099 – Norwegen – Durch die Telemark und Camping in einer Hytta

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Die Telemark, eine wunderschöne Gegend, dürfen wir noch etwas besser kennenlernen. Ein Abstecher hat uns in ein Museum gebracht und wir haben das erste Mal in einer Hytta übernachtet. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

098 – Norwegen – Über Geilo nach Lillehammer. Olympia lässt grüssen!

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Wir fahren offroad. Oder besser gesagt: Schotterpiste. Es geht bei 2° Grad und Regen/Schnee über die Hardangervidda bis ins sonnige Lillehammer im Landesinneren. Hier legen wir einen Pausentag ein und besuchen die Museen dieser schönen Stadt. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

097 – Norwegen – Bergen bei Sonne und Regen und weiter auf die Hardangervidda

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Bei schönstem Sonnenschein kommen wir in Bergen an, beziehen unser Zimmer im Hostel und streunen durch die Stadt der alten Hanse. Gute Entscheidung. Denn der nächste Tag ist nass, sehr nass. Es regnet und dieser Regen paart sich mit Wind in Sturm-Manier. Wir entscheiden, den tag auf dem Sofa des Hostels zu verbringen und touren erst am übernächsten Tag weiter nach Geilo. Ganz liebe Grüsse,Heike & …

096 – Norwegen – Lysefjord, Lysebotn, wild campen und der Hardangerfjord

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Der Weg zum Lysebotn ist schon etwas besonderes. Die Haarnadelkurven und der Fjord selbst sind zauberschön. Am Abend dann das erste mal wild campen und am Morgen dann zum Hardangerfjord. Wir nehmen dich mit auf eine weitere Etappe bis nach “kurz vor Bergen” an den höchsten Wasserfalls Norwegens. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

095 – Norwegen – Mit dem Motorrad im strömenden Regen von Mandal über Flekkefjord nach Stavanger

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Wir nehmen dich mit auf eine nasse Tour. Wir wollten ja unsere Ausrüstung testen – Petrus hat alles gegeben. Aber irgendwann ist ihm wohl die Lust vergangen. Gegen Nachmittag wurde die Strasse trocken und wir kamen gemütlich in Stavanger an. Hier gab es dann einen Pause-Tag mit (überraschend!) einem Strassenmusik-Fest und vielen schönen Begegnungen. Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

094 – Norwegen – von Oslo in die Telemark und weiter an die Südküste nach Mandal

Mit den Motorrädern durch Süd- und Mittelnorwegen – Vorbereitung auf unser grosse Reise 2020 Wir sind von Oslo in die Telemark gefahren. Der tiefe Tunnel durch den Olso-Fjord und dann nach Drammen. Weiter Richtung Kongsberg, Notodden und unser Camping war dann: https://www.lystang.no/ Weiter sind wir über Ulefoss, Skien nach Mandal gedüst. Aber hört selbst. Die Wetter-App: www.yr.no Ganz liebe Grüsse,Heike & Gerd Unser Instagram-Account: https://www.instagram.com/leben.pur/ Bilder der letzten Tage:

23. September 2019

23. September 2019

Dankbarkeit. Leichtigkeit. Vertrauen. Wenn man reist, ist es immer wieder schön, das eigene innere Kind in sich selbst auszuleben. Gelingt mir meistens ganz gut. Wenn der Geist frei ist, lässt es sich besser geniessen. Ohje, wie bekomme ich nun die Überleitung hin? Elegant sicher nicht. Aber ich versuche es mal. Wenn wir auf Reisen sind, laden wir immer Menschen ein, in unserer Wohnung derzeit zu wohnen. Heute sagt man House-Sitting dazu. Früher einfach nur: kannst du regelmässig Post rausnehmen und …

21. September 2019

21. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 23 Die Schweiz macht es uns heute wirklich leicht, heimzukommen. Sonne, schnell klettern die Temperaturen auf über 20 Grad. Dennoch: wir rollen vom Zug und geben gleich mal «kurvenreiche Strecke» in unser Navi ein. Und nicht direkt Zuhause, erstmal noch ein wenig Jura. Oder ein bisschen mehr Jura. Und die Strassen sind – wie immer eigentlich im Jura – schön leer. In uns wird es still. Wir reden kaum, jeder hängt seinen Gedanken nach. Schade, die Norwegen-Tour …

21. September 2019

21. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 23 Wir werden von lieblicher Musik und einem lustigen Kommentar des Zugbegleiters geweckt. Lustig und unendlich freundlich – so habe ich nun alle Fahrten mit dem Autoreisezug Lörrach-Hamburg die Menschen erlebt. Auch diesmal haben wir wieder nette Menschen im Abteil. Spannend, wie so zusammengewürfelte Charaktere für ein paar Stunden Gemeinsamkeit entstehen lassen können. Das Wetter in Lörrach ist traumhaft. Wolkenloser Himmel und orange-roter Sonnenaufgang. Der Zug hat – Magie? – die 3 Stunden Verspätung nicht nur eingeholt, …

103 – Unsere grosse Reise und eure Fragen dazu

21. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 22 Wir haben einen ganz wunderschönen Nachmittag in Hamburg. Und dann stellt mein Held die Fahrwerke unserer Motorräder tiefer damit das Autozug-onboarding ein wenig besser klappt. Klappt dann auch. Und sogar die Bahngesellschaft tut ihr Bestmögliches, um unser Slow-Travel-Projekt zu unterstützen. Wir hatten eine ganz wunderschöne etwa 3stündige Wartezeit am Bahnhof und im Zug. dass wir auch hier wieder regen Austausch mit anderen Motorradfahrern und -Fahrerinnen hatten ist einfach das Coole am Reisen! ? @r.klute (Merci dafür!) …

20. September 2019

20. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 22 Gerade runter von der Fähre rollen wir los. Neues Ziel: die Nordsee und Husum. Ich möchte gern mit meinem Liebsten durch das romantische Husum schlendern und vom Deich die See anschauen. Stattdessen, wie immer, wenn ich zur Nordsee komme, ist das Wasser weg. Wie ich später lerne schauen wir nicht auf Schlamm und Plörre sondern auf ein Unesco-Irgendwas-Erbe. Wow! Gleich erscheint mir das Watt viel wert- und wundervoller. Wir päuselen etwas und düsen dann bei Wind, …

20. September 2019

20. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 22 Wir landen in Kiel. Die letzten Stunden an Deck sind fantastisch. Wir versuchen, ordentlichen Kaffee zu ergattern, unsere Vespa-Helden ebenso. Während wir in den Hafen einlaufen, lachen wir viel. Insbesondere über die Storys der drei Männer, die einen Buben-Traum leben. Es gibt eine Instagram- und eine Facebook-Seiten von ihnen: #arcticvespa klicken und schauen! Jungs, wir wünschen euch eine tolle Heimreise! Und vielleicht – wenn ich meinen Liebsten überreden kann – treffen wir uns am Elefantentreffen. Das …

20. September 2019

20. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 21 Wir sind auf der Fähre von Oslo nach Kiel. Lernen zwei Norweger kennen. Von ihnen lernen wir, dass man nicht Oslo sondern Uschlu sagt. Nur die Osloer selbst sagen Uslu. Aber ganz Norwegen anscheinend Uschlu. Na gut, wir lassen uns nach Kiel schippern und geniessen den Abend an Bord. Unsere Motorräder sind gut angeschnallt im Bauch des Dampfers und verbringen die Nacht in guter Vespa-, Honda- und Harley-Gesellschaft. Ein bisschen Wehmut tritt ein. So lange haben …

20. September 2019

20. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 21 Der Tag vergeht irgendwie. Meine Ferienstimmung fehlt. Wir düsen, heute tatsächlich auch etwas Autobahn, nach Oslo. Wir haben es nicht mehr weit. Um 12 müssen wir an der Fähre sein, kurz vor 11 sind wir schon da. Die Schönheit der Natur will sich mir heute nicht erschliessen – ich möchte eigentlich hierbleiben. Und irgendwie macht sich die Vorfreude auf Zuhause und tatsächlich auch auf die Arbeit in mir breit. In der Warteschlange reihen wir uns hinter …

19. September 2019

19. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 20 Nach unserem abenteuerlichen Abstecher durch die Pampa (die aber sehr schön war!) fahren wir noch weiter bis Kongsberg, um dort zu übernachten. Die Jugi war ausgebucht, der Camping zu kalt (Frost für die Nacht angesagt) und ich war komplett kaputt. Meine Arme zittern, ich war heute tatsächlich am Ende meiner Kräfte. Wir fahren noch 25 Kilometer weiter und machen Halt in einem Fernfahrer-Motel direkt an der Hauptstrasse. Ich gehe ins Zimmer, falle ins Bett und merke …

19. September 2019

19. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 20 Darf ich vorstellen? Der beste Reisepartner der (meiner) Welt. Erst lockt er mich weg von der wunderschönen Strasse RV45 um dann mit mir, warum auch immer, auf einem Schotter-Stein-Privatweg zu landen. «Es sind nur 8 Kilometer, das wird schön.» sagt er. Anfangs war es das auch. Bis dann der Schotter auf grössere Steinchen wechselt. Und ich meine Malou fast nicht mehr richtig halten kann. (Ich freue mich allerdings schon auf meinen Offroad-Kurs im nächsten Jahr, dann …

19. September 2019

19. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 20 Manchmal muss es einfach sein. Wir fahren durch die Telemark und treffen auf ein zauberhaftes historisches Hotel. Im Reiseführer lese ich darüber, dass es das älteste Holzhotel in Norwegen sei. Dass es eine sehr bewegte Geschichte hinter sich hat. Und dass es in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts sogar kurz vor dem Abriss stand, weil es total heruntergekommen war und es sich kaum jemand fand für die Weiterführung und vor allem für die wahrscheinlich kostspielige …

19. September 2019

19. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tankrucksack-Survival-Paket: Reiseführer, Kaffeebecher (ihr erinnert euch? Kaffee-Flat!), Helmschloss und vor allem: Schoggi für die kleine Pause zwischendurch um meinen Haus- und Hof-Fotografen und meine-Ärmel-über-die-Handschuhe-Zieher bei Laune zu halten. Lakritze für mich. Handy für Musik oder Podcasts im Ohr. Und der Rest ist Gerümpel, welches sicher seit Beginn der Reise mitfährt und nie gebraucht wurde. #inhaltsverzeichnisneeded #frauenhandtasche #besterMannderWelt #enduristan . Wo? Hier: . View this post on Instagram Norwegen-Tour 🇳🇴 Tankrucksack-Survival-Paket: Reiseführer, Kaffeebecher (ihr erinnert euch? Kaffee-Flat!), Helmschloss und …

18. September 2019

18. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 19 Ein letztes Mal fahren wir in den Naturpark Hardangervidda hinein (der scheint irgendwie überall zu sein) und kommen am Infosenter (das C scheinen sie hier nicht zu kennen) an. Eigentlich nur auf einen Kaffee und zum Aufwärmen, bleiben wir dann knapp 3 Stunden, schauen uns die wunderschöne (tatsächlich, sogar mit dem German Design Preis ausgezeichnet) Ausstellung an, gehen mit Rentieren interaktiv auf eine Reise durchs Jahr und trinken dann doch noch einen Kaffee und schnausen Rüeblikuchen. …

18. September 2019

18. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 19 Unsere Hytta ist kuschelig warm. Wir beschliessen, bis auf die letzte Minute hier am See zu bleiben. Ausserdem sagt Gerd heute das erste Mal das Wort, was ich nicht hören will. Noch nicht jetzt. «Heimreise». Schon gerate ich in Stress. Ich möchte mindestens die nächsten 1000 Tage so in den Tag hineinleben, wie wir das die letzten knapp 19 Tage getan haben. Dennoch nehmen wir irgendwann die Scenic-Route 37 unter die Räder und merken einmal mehr, …

18. September 2019

18. September 2019

First Umfaller ?? Tag 19 Man fragt sich ja eigentlich immer mal, wie so eine GS von unten aussieht. Et voilà! Für alle, die es schon immer mal wissen wollten, ich habe keine Mühe gescheut und meine Malou (und mich gleich mit) hingelegt. Gern hätte ich jetzt was ganz Spektakuläres geschrieben. Elch von vorn, ich extrem spontan risikoreiches Ausweichmanöver in den Strassengraben, gerade noch so vor der Felswand abgebremst. Leider liest mein Liebster mit und ich bin so superschlecht im …

17. September 2019

17. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 18 Immer wieder kommen wir in Berührung mit der deutschen Kriegsgeschichte. Zu Beginn unserer Rundreise kamen wir an den Jøssingfjord. Hierher flüchtete 1940 das deutsche Versorgungsschiff «Altmark» und wurde geentert. 299 Gefangene wurden befreit. Hoch oben über dem Fjord (auf dem Fjell?) gibt es eine Gedenkstätte mit Infotafeln. Hier, in der Telemark, am See Tinnsjå weist mich mein Reiseführer auf ein weiteres interessantes Museum hin: Das Norwegische Industriearbeitermuseum Vemork. Hier wurde während des Zweiten Weltkrieges von den …

17. September 2019

17. September 2019

Wir komme ich nun an meinen Kaffee ️? Help! Die Sonne ️ trügt. Es ist frisch hier am See. Die Temperaturen steigen nicht mehr in den zweistelligen Bereich. Ich kuschele mich in meinen Schlafsack ein und geniesse die Ruhe. Und hätte so gern den Kaffee. Aber die Hände rausholen kommt natürlich gerade nicht infrage. ??? #schlafsackgehtimmer #exped #kuschelwarm . . Wo? Hier: Austbygd, Telemark, Norway . . View this post on Instagram Wir komme ich nun an meinen Kaffee ☕️? …

17. September 2019

17. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 18 Unten angekommen finden wir uns am Tinnsjå wieder, ein wunderschöner langer See, eingerahmt von Bergen, beleuchtet von der Herbstsonne. Wir sind übrigens wieder in der Telemark – eine wunderschöne Gegend. Es ist noch nicht mal 14 Uhr und wir entscheiden, hier zu bleiben. Heute wollen wir es mal versuchen mit einer dieser Hütten. Überall kann man hier Hytter mieten, meistens mit Stockbetten. Aber hier, direkt am See finden wir eine Hütte mit Nebeneinander-Betten ?️️ Nach einem …

17. September 2019

17. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 18 Dank unserer Weigerung, die unfassbar blöden BMW-Navis zu nutzen finden wir heute einen ganz zauberhaften Weg. Wir müssten Maut zahlen (Töff aber nicht) und kommen in ein bergiges Gelände. Meine Papierkarte zeigt eine unbefestigte Strasse an, der Reiseführer ein winterliches Langlaufgebiet. Irgendwann endet der Asphalt, Schotter und unbefestigte Strasse. Kilometerlang. Der Weg schlängelt sich nach oben (ja, wieder windig, ja, wieder knapp über 0° Grad) aber diesmal mit super Aussicht, tollen kleinen Seen und buntem Moosbewuchs …

17. September 2019

17. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 18 Norwegen und seine Stabkirchen. Hier stehen einige. Sogar ein paar, die wohl aus dem 12. Jahrhundert sind. Okay, mit kräftigen Restaurierungen im 17. und 18. und natürlich auch im 21. Jahrhundert. Leider sind sie alle zu, da, wie zu erwarten: Off-Saison. Es gibt die grossen und die kleinen. Es gibt die, die (jetzt muss ich kurz nachschauen) Einmaststabkirchen genannt werden. Das sind die, wo der Kirchturm einfach mittig im Gebäude steht. Das Schiff ist quadratisch und …

16. September 2019

16. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 17 Unser lustiges Navi führt uns in Einbahnstrassen, Sackgassen und zuletzt weg von der Strasse über holperige steinige Waldwege auf einen privaten Hof. Eigentlich sollte hier die Strasse weitergehen. Während wir zwischen alten Traktoren und allen möglichen ausrangierten Maschinen wenden schaut ein rotbäckiges Kind verschmitzt aus der Tür und lacht. Ich habe den Eindruck, dass wir nicht die ersten sind, die hier mit Vollgas bergab auf den rumpeligen Hof gekommen sind 🙂 Wir entscheiden uns – hochmodern …