Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 676

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 676 schottland und jetzt speziell die hebriden sind ei


Schottland und jetzt speziell die Hebriden sind ein Paradies für uns Camper. Wir sind so dankbar, dass wir jeweils eine Woche autark stehen können, unterwegs nur mal Wasser auffüllen und uns ums Grauwasser kümmern müssen. Wir freuen uns, dass unser Felix alles mitmacht, was wir wollen und wir an so schöne Orte kommen. Und ganz besonders dankbar sind wir, dass wir «den schönsten Vorgarten» der Welt haben.

Im Bett liegend in schöne Buchten, auf grüne Berge oder einfach nur den Schafen (oder wie heissen die braunen Tiere mit dem Kuschelgeweih?) zuschauen zu können hat was. Und: es ist jeden Tag wieder eine Überraschung, wo es uns hinverschlagen wird und wie der Morgen aussieht. Regnet es? Machen wir uns Kerzen an und käffelen gemütlich im Felix-Häuschen. Scheint die Sonne, zieht es uns sofort raus, unseren Vorgarten zu entdecken. Ich pflücke uns dann noch ein paar Blümchen für unsere Mini-Blumenvase. Romantik muss sein (das mit den Blumentöpfen im Van hat ja nicht so gut geklappt).

Heute verlassen wir nur schweren Herzens diesen wunderschönen Stellplatz. Wir trödeln über die Insel und entdecken plötzlich eines der vielen «Blackhouses», diesmal in Arnol. Dieses traditionelle, komplett eingerichtete Reetdachhaus Haus, einst das Zuhause einer hebridischen Bauernfamilie und ihrer Tiere, ist fast so erhalten, wie die Familie es verlassen hat, als sie 1965 auszog.

Das Feuer wird mit Torf bestückt, es qualmt als wenn wir in einer Räucherei wären. Für unsere Körpergrössen sind die Türdurchgänge scheinbar nicht gemacht. Entweder war man früher so viel kleiner, man lief immer gebückt oder die Häuser wurden nachträglich geschrumpft.

Die Dame, die durch das Haus führt, schreibt von «kleinem» Wohnraum, beengten Verhältnissen und dass man sich im Haus nie aus dem Weg gehen konnte. Wir schauen uns an und denken, ja, ganz genau wie im Felix ❣️

#CampFree #Blackhouse #Arnol

 


Merci fürs «Mitreisen»

Unsere ersten Vorträge in der Schweiz sind geplant. Weitere in Deutschland könnten folgen. Wir schauen mal. Gern würden wir euch irgendwo im Westen Deutschlands und auch im Raum Berlin mit in die persische Welt mitnehmen. Dazu suchen wir noch Räumlichkeiten. Falls ihr was wisst: Schreibt uns gern.

Leben-pur-Vortrag-Persien

Vortrag & persische Teestunde
Kamele, Kulturen & viele Kontraste
Leben-pur reisen mit dem Camper durchs geheimnisvolle Persien

Zwei Termine:
21.06.24 oder 28.06.24; 19 Uhr Muri/Bern
21. oder 28. Juni 2024 – Beginn jeweils 19 Uhr, Türöffnung 18:45 Uhr RoomZoom – Thunstrasse 162 – 3074 Muri b. Bern

Wir freuen uns über 20 CHF pro Person. Kids sind gratis dabei.
Anmeldung bitte per E-Mail: andrea.kormann@dakor.ch


Du denkst, unsere Reiseerlebnisse könnten auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DE