Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 690

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 690 nach ein paar tagen ruhe und arbeit im hafen in ed

Nach ein paar Tagen Ruhe und Arbeit im Hafen in Edinburghs Nähe zieht es uns wieder in die Stadt. Ja, unsere Arbeitstage bringen Ruhe und die dringend nötige Struktur in unser (wie Mama immer sagt) Vagabundenleben.

Heute steht etwas ganz Besonders auf der Tagesordnung. Wir treffen Menschen, mit denen wir schon sehr lange verbunden sind und sie dennoch noch nie «in echt» getroffen haben. Eine Internet-Bekanntschaft sozusagen.

Aber bevor wir uns mit Katrin und ihrer Familie treffen, schlendern wir durch «Instagram und Selfie-Liebe» von gestern und vorgestern: die Nationalgalerie. Wir betrachten wunderschöne Portraits und Landschaften, bewundern die Gemälde und ich frage mich, ob das Momente-festhalten schon damals ein wichtiger Punkt der eigenen Identifikation gewesen sein könnte. Damals geraffte Röcke und Obstschale hübsch drapiert, heute Bild-Retusche und Instagram-Filter. In beiden Fällen: makellos, faltenlos, hübsch in Licht und Szene gesetzt. Das Eine scheint wertvoll, das Andere wird verachtet. Kann man sich ja mal Gedanken drüber machen.

Weiter geht es zu unserem Treffen. Schon spannend: als wir uns treffen, hat keiner das Gefühl, dass wir uns eigentlich fremd sind. Wir plaudern drauflos, tauschen uns aus und laufen kreuz und quer durch die Stadt. Am Abend haben wir knapp 20.000 Schritte «auf den Füssen» und fahren dann mit dem Zug gemeinsam aus der Stadt.

Wir lernen einen fast 10-m-Camper kennen (und platztechnisch schätzen!) essen und spielen gemeinsam «Siedler von Catan» und sind dankbar für den wirklich lebhaften, intensiven und wunderschönen Tag, der bei bestem Sonnenuntergang in «unserem» Hafen sehr viel später als gewohnt endet.

#Dankbarkeit #Nationalgalerie #Begegnungen @FamilieAufWeltreise

 


Merci fürs «Mitreisen»

Unsere ersten Vorträge in der Schweiz sind geplant. Weitere in Deutschland könnten folgen. Wir schauen mal. Gern würden wir euch irgendwo im Westen Deutschlands und auch im Raum Berlin mit in die persische Welt mitnehmen. Dazu suchen wir noch Räumlichkeiten. Falls ihr was wisst: Schreibt uns gern.

Leben-pur-Vortrag-Persien

Vortrag & persische Teestunde
Kamele, Kulturen & viele Kontraste
Leben-pur reisen mit dem Camper durchs geheimnisvolle Persien

Zwei Termine:
21.06.24 oder 28.06.24; 19 Uhr Muri/Bern
21. oder 28. Juni 2024 – Beginn jeweils 19 Uhr, Türöffnung 18:45 Uhr RoomZoom – Thunstrasse 162 – 3074 Muri b. Bern

Wir freuen uns über 20 CHF pro Person. Kids sind gratis dabei.
Anmeldung bitte per E-Mail: andrea.kormann@dakor.ch


Du denkst, unsere Reiseerlebnisse könnten auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DE