Jun 29, 2017 @ 07:21

Ich laufe gemütlich durch Wälder und Auen. Allein. Mama ruft an und warnt mich vor den Gefahren des Waldes (welche?). Ach, es gäbe Räuber und Banditen in den Wäldern. Ich persönlich denke, diese gibt es wohl eher in der Grossstadt, der ich ja fern bin. Ich laufe weiter. Und dann das Schild. In meinem nicht vorhandenen Italienisch übersetze ich frei: Banditen unterwegs. Und frage mich, ob ernsthaft jemand vor Banditen warnt. Bis ich dann später google bemühe um zu übersetzen: Jagdrevier. In meiner Welt irgendwie auch Banditen… #banditen #traurig #italienischfüranfänger

Wo? Hier: Lago Ritom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.