Schweiz – Mit der Freundin 5 Tage Ferien 2/5

Leben pur. Unterwegs – Mit der Freundin 5 Tage Ferien

Das rollende All-inclusive-Hotel rollt weiter, nach der Wanderung entlang der Aletschgletscher-Region gilt es für mich, bei meiner Freundin ein bisschen Eindruck zu schinden. Nur wie?

Bei bester Abendsonne nehme ich den Nufenen-Pass unter die Räder. Mir ist ein bisschen angst und bange, da ich nur Sommerräder auf Felix habe und auch aufgrund unserer weiteren Winterplanung keine Winterpneus draufziehen lassen wollte. Aber auf so einem Pass oben kann es im Oktober schon mal sehr kalt werden.

Dennoch, wir wagen es: hoch oben halten wir, kochen uns eine Kleinigkeit und erfreuen uns an diesem magischen Sonnenuntergang auf über 2.400 Metern. Ich schalte die Heizung ein, koche uns eine weitere Kanne Tee und wir stricken und plaudern uns in die Nacht.

Die Nacht ist knackig kalt (draussen, gut, dass die Heizung drinnen läuft), die Sterne glitzern über unserem Eine-Million-Sterne-Hotel und mein Kopf brummt wegen der Höhe. (Wusste ich eigentlich, alles über 2.200 Meter macht mir Kopfweh, aber ich kann es nicht lassen.)

leben pur 221012 17 47 001

leben pur 221012 17 55 002

leben pur 221012 17 56 003

leben pur 221012 18 03 004

leben pur 221012 18 09 005

leben pur 221012 18 25 006

leben pur 221012 18 26 007

leben pur 221012 18 26 008

leben pur 221012 19 20 009

leben pur 221013 08 05 010

Der Morgen begrüsst uns beide (wir haben beide superschlecht geschlafen, ich wegen der Kopfschmerzen, Regi wegen zu neu, zu anders, zu eng…) mit schöner Sonne, einer laaang ausgedehnten Kaffee- und Frühstücksrunde. Regi läuft auf den Bergspitzen umher und erfreut sich, den Sonnenaufgang hier erleben zu dürfen und ich sitze in meinem Felix, lese und warte ab, bis die Sonne die Strassenglätte auftaut.

Gegen Mittag haben wir hier oben alles gesehen, was es zu sehen gab und machen uns auf ins Bedretto-Tal. Und ganz nebenbei fahren wir nahezu die Strecke rückwärts, welche ich 2017 zu Fuss abgelaufen bin, als ich von Ascona nach Bern wanderte.

leben pur 221013 08 05 011

leben pur 221013 08 05 012

leben pur 221013 08 05 013

leben pur 221013 08 06 014

leben pur 221013 08 29 015

Im Bedretto-Tal im Tessin wandern wir ein Stündchen hin, ein Stündchen zurück. Dieses Tal ist wander-technisch grandios, aber wenig bekannt. Genau das macht seinen Charme aus.

leben pur 221013 11 12 017

leben pur 221013 11 53 019

leben pur 221013 12 00 020

leben pur 221013 12 24 022

leben pur 221013 12 51 023

Gegen Nachmittag dann zieht es uns dann ins «richtige» Ticino, das mit mediterranem Flair, Espresso und dem Lago Maggiore.

Hier bummeln wir durch Ascona, päuselen in der ersten Reihe mit Blick auf den See, lassen uns mit Espresso und Cappuccino verwöhnen und tauchen tief ein ins «dolce Vita».

Das mit dem Wetter ist wirklich grandios, immer, wenn wir aus Felix aussteigen, reisst der Himmel auf und wir lustwandeln bei strahlender oder zumindest bei leicht bewölktem Himmel und heraus blinzelnder Sonne.

Da unsere Nacht ja wenig erholsam war, passiert heute nicht mehr viel Erwähnenswertes. Den Abend verbringen wir direkt am See, kurz vor der italienischen Grenze. Mal schauen, ob wir morgen «rübermachen». 

leben pur 221013 15 20 025

leben pur 221013 15 20 026

leben pur 221013 15 32 028

leben pur 221013 16 27 029


Spontan-Info: Am 7. Dezember 2022 sind wir online-live bei den Digitalen Nomaden. Wir sprechen über die Vorbereitung einer Langzeitreise.

Falls du dabei sein möchtest, kannst du gern hier per Zoom dazukommen:
https://us02web.zoom.us/j/89332267437?pwd=S1VkSWEwSTV2alRlQ1J4TllpZFo4Zz09


Danke fürs Lesen unserer Reise-Erinnerungen.
Du denkst, das könnte auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

Liebe Grüsse – Heike & Gerd

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. Rachel Hirt
    1. November 2022 / 7:47

    Guten Morgen Mädels.

    Ich wünsche euch weiterhin eine wunderschöne, gemeinsame Zeit. 👍♥️

    Ich muss dich echt bewundern, liebe Heike.
    1. Für den Mut mit Sommerreifen da hoch! 👍
    Aber dieser Oktober macht’s möglich. 😂

    2. Für deine Ausdauer , immer wieder diese schönen Berichte zu schreiben.
    Ich habe mich schon oft gefragt:
    Ob es dir irgendwann zu nervig wird ? 🤔
    Für mich persönlich wäre es schade, falls dich die Lust zu schreiben verließe.
    Was läse ich denn dann zu meinem Frühkaffee? 😳

    Dankeschön Heike. 🙏

    Ganz liebe Grüße
    Vom Racheli

    • Heike Burch
      Autor
      21. November 2022 / 21:14

      Du Liebe,

      jetzt möchte ich dir auch hier antworten, die letzten Tage waren irgendwie zu vollgepackt mit irgendwas…

      Also, bzgl. Mut und Sommerreifen: so richtig toll habe ich mich nicht gefühlt, aber nun, da wir in Italien sind, geht es mir wieder besser!
      Und das mit der Ausdauer: ja, das ist eines meiner Lieblingsdinge: ausdauernd zu sein. Gepaart mit Sisyphus-Arbeit und ich bin in Höchstform. Komisch? Ja, wohl ein bisschen…

      Ich hoffe indessen, dass die paar Pausen nicht so tragisch waren und du inzwischen wieder regelmässig lesen kannst. Schliesslich sind wir wieder on the road!
      Bis bald, meine Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DE