Okt 03, 2018 @ 19:35

In Laos besteht eine 6jährige Schulpflicht, die bei der Landbevölkerung nicht immer eingehalten wird. Die Mädchen steigen meist nach 4 Jahren aus, da sie daheim oder auf dem Feld helfen müssen. Etwa 75% der über 15jährigen können lesen. Aber ich sehe hier niemanden lesen. Bücher und Zeitungen sehe ich hier kaum. Okay, wir sind auf dem Land, in den Bergdörfern. In den Städten wird das anders sein. Und dennoch: es scheint hier so, als wenn die Zeit stehen bleibt. Hier wäre so viel Zeit zum Lesen. Leider wird auch hier, wie scheinbar überall in Asien, lieber auf dem Handy geswiped, von Lesen keine Spur. • • •  Ich möchte mir nicht anmaßen, mit europäischem Maß zu messen, dennoch finde ich es schwer zu ertragen, dass die Kinder hier schon so früh so hart arbeiten müssen. Die Frauen hier in den Bergen haben durchschnittlich 4-6 Kinder. Die Kinder sind hier mehrheitlich Teil des Lebens, im Geschäft, auf dem Feld, beim Wäschewaschen. Wir sehen viele Kinder spielen, rennen, lachen, winken, helfen und mit den vielen Tieren herumtollen. • • • Ich bin beglückt von der Harmonie, die sich mir zeigt. Ich weiss aber nicht, ob das eine reale Harmonie ist. Dazu fehlt uns der Zugang. Dennoch: ein stählendes Kindergesicht ist immer wieder schön anzusehen. Und dass das Leben hier draussen und nicht drinnen stattfindet, kann ich nur begrüssen. • • • Leben pur! Unterwegs. ️ ?? #lebenpur #natur #rausausderkomfortzone #podcast #draussenistsamschönsten  #reisen #travelphotos #unterwegs #backpacker #instatravel #wandern #leben #asienliebe #laos #laostravel #podcastonspotify #?? @laostourism #traveltolaos

Wo? Hier: Nong Khiaw

View this post on Instagram

In Laos besteht eine 6jährige Schulpflicht, die bei der Landbevölkerung nicht immer eingehalten wird. Die Mädchen steigen meist nach 4 Jahren aus, da sie daheim oder auf dem Feld helfen müssen. Etwa 75% der über 15jährigen können lesen. Aber ich sehe hier niemanden lesen. Bücher und Zeitungen sehe ich hier kaum. Okay, wir sind auf dem Land, in den Bergdörfern. In den Städten wird das anders sein. Und dennoch: es scheint hier so, als wenn die Zeit stehen bleibt. Hier wäre so viel Zeit zum Lesen. Leider wird auch hier, wie scheinbar überall in Asien, lieber auf dem Handy geswiped, von Lesen keine Spur. • • •  Ich möchte mir nicht anmaßen, mit europäischem Maß zu messen, dennoch finde ich es schwer zu ertragen, dass die Kinder hier schon so früh so hart arbeiten müssen. Die Frauen hier in den Bergen haben durchschnittlich 4-6 Kinder. Die Kinder sind hier mehrheitlich Teil des Lebens, im Geschäft, auf dem Feld, beim Wäschewaschen. Wir sehen viele Kinder spielen, rennen, lachen, winken, helfen und mit den vielen Tieren herumtollen. • • • Ich bin beglückt von der Harmonie, die sich mir zeigt. Ich weiss aber nicht, ob das eine reale Harmonie ist. Dazu fehlt uns der Zugang. Dennoch: ein stählendes Kindergesicht ist immer wieder schön anzusehen. Und dass das Leben hier draussen und nicht drinnen stattfindet, kann ich nur begrüssen. • • • Leben pur! Unterwegs. ☀️ ?? ? #lebenpur #natur #rausausderkomfortzone #podcast #draussenistsamschönsten #reisen #travelphotos #unterwegs #backpacker #instatravel #wandern #leben #asienliebe #laos #laostravel #podcastonspotify #?? @laostourism #traveltolaos

A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.