29. April 2021

29. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 238 Wir kommen an einem kleinen Strandort mit Blick auf den Olymp an. Eine kleine Herberge ist gebucht, wir packen unsere Sachen aus, werden vom Vermieter freundlich mit Kaffee EllinikĂł und frischen Orangensaft empfangen. Nein, er hat kein Restaurant. Aber im Ort, da könnten wir was finden. Wir laufen an etlichen geschlossenen CafĂ©s, Restaurants und Schnellimbissen vorbei: nichts geöffnet. Die Jugend läuft aufgebrezelt die Strandpromenade entlang, den obligatorischen FrappĂ©-to-go in der Hand. So langsam werden wir …

28. April 2021

28. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 237 Als wir uns Griechenland «vorgenommen» hatten, habe ich etliche Wuschort-Nadeln in mein google-Maps gepinnt. Diese alle abzufahren war unmöglich. Das war ziemlich schnell klar. Aber wenigstens ein paar, dachte ich. Okay, dann kam der Lockdown und unsere «PlĂĽnsche» vereitelten sich von selbst. Aber nun, wo wir wieder reisen, in Richtung Norden mit der BegrĂĽndung, das Land noch innerhalb der zulässigen 6 Monate zu verlassen, halte ich nach allen Wunschort-Nadeln Ausschau, die auf unserem Weg liegen. …

28. April 2021

28. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 237 Wir fahren die Uferstrasse, «the old road», in Richtung Athen, biegen aber vorher in die Berge ab. Athen heben wir uns fĂĽr später mal auf, jetzt wollen wir in den Norden. Und stellen wieder einmal bewundernd fest, wie viele Berge Griechenland zu bieten hat. Es ist ein wahres Kurven-Paradies fĂĽr uns. Ob es in den Sommermonaten und ohne Covid auch so schön leer hier wäre, wissen wir natĂĽrlich nicht. Wenn uns dann mal ein LKW …

27. April 2021

27. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 236 Der Kanal von Korinth. Oder wie wir lernen, Korinthos. Die Betonung dann auf «thos». Das war einer meiner WĂĽnsche auf dem Weg Richtung Norden. Ăśber den Kanal zu fahren und zu schauen, wie man messergleich das Land in Teile aufgeschnitten hat. Zur Linken die (oder der, je nach Vorliebe) Peloponnes, zur rechten das wirkliche griechische Festland. Der Kanal selbst ist etwas ĂĽber 6 Kilometer lang, als wir auf der BrĂĽcke stehen, können wir beide Enden …

26. April 2021

26. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 236 Mykene. Beim Verlassen der Peloponnes kommen wir etwas ĂĽberraschend an Mykene vorbei. Während mein ganzer Fokus auf den Kanal von Korinth gerichtet ist und Gerd sich einmal mehr nicht an meine Navi-Ideen hält, stehen wir plötzlich vor dem Schild «Mykene, 3 km rechts». Da mĂĽssen wir hin. Aber: uns ist kalt, wir haben Hunger und Durst, mĂĽssen mal aufs Klo und eigentlich auch keine Lust, 24 Euro Eintritt zu zahlen. Und wir wollen weiter. So …

26. April 2021

26. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 236 Letzter Tag auf der Halbinsel Peloponnes. Wir verlassen Dimitsana, fahren durch eine grandiose Berglandschaft, nehmen nochmal ein paar Pässe mit (Aussicht gleich Null) und schlottern vor Kälte. Nach einem kurzen Stopp (gut, dass wir unsere Steppjacken und Winterhandschuhe dabei haben und diese unter- resp. anziehen können) geht es muschelig-warm weiter. Danke an dieser Stelle an Marga, die uns schreibt, wir seien wirklich Frostbeulen. Hallooo!? Bei 6 Grad und Nebel dĂĽrfen wir doch frieren. Ausserdem frieren …

25. April 2021

25. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 235 Der Melanon-Trail ist ein Weitwanderweg in 5 Tagesetappen. Er fĂĽhrt an alten Bergdörfern und an einigen, teilweise an Felsen «angeklebt» wirkende Klöstern vorbei und durch die Lousios-Schlucht. Wir entscheiden uns, eine oder zwei Tagesetappen zu laufen. Das geht hier so: Man spult die Kilometer ab und geht entweder in die nächste Herberge, die dann das Gepäck organisiert oder lässt sich zu einer vorher abgemachten Zeit abholen und zurĂĽckbringen. Wir entscheiden uns fĂĽr Letzteres, weil, ja, …

24. April 2021

24. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 234 Unser Weg fĂĽhrt uns in den Norden. Und da wir ja nicht so gern Autobahn fahren, geht es durch die Berge. Auch wenn das ursprĂĽnglich nicht der Plan war und wir «nur» die Landstrasse parallel zur Autobahn nehmen wollten. Passiert. Irgendwo sind wir wohl falsch abgebogen. Aber wie sagen Robert und Barbara immer? «Haben wir noch Zeit fĂĽr eine AbkĂĽrzung?» Nun sind wir von Strässchen auf Gässchen gekommen um irgendwann tatsächlich in Dimitsana zu landen. …

23. April 2021

23. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 234 Bevor es uns weiterzieht, sagen wir αντίο zu all den Menschen hier in Koroni und Umgebung, die uns die letzten Wochen begleitet haben. Es dauert ein bisschen, bis wir dann endlich losfahren können. Und bevor es dann wirklich los geht – in die Berge der Peloponnes – machen wir einen letzten Gesundungsbesuch in Kalamata! Danke Daniela, danke Wolfgang fĂĽr eure Gastfreundschaft, fĂĽr die wundervollen Gespräche, fĂĽr eure Reisegeschichten, fĂĽr die immer offene TĂĽr und das …

23. April 2021

23. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 233 Aussenwahrnehmung: «Mit so wenig könnte ich nicht leben!» Unsere Wahrnehmung: «Warum haben wir nur so viel Zeug dabei? Und wie, zum Kuckuck, soll das alles mitkommen?» Jetzt zahlen sich die vielen Stunden Tetrisspielen aus. Da sage noch jemand, am Handy daddeln bringe nix.    

127 – Griechenland Rückblick – Ein Winter im Lockdown – Grosse Reise

23. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 233 Da wollten wir Griechenland entdecken, hier ĂĽberwintern, die Inseln erkunden und History & Antike tanken. Wir wollten die Abende in Tavernen verbringen, die Tage am Strand. Wir wollten griechisch lernen und soviel entdecken. Und dann, direkt nach unserer Einreise am 5. November wurden wir und alle anderen in den Lockdown geschickt. Der im Ăśbrigen bis heute anhält. Am 6. November schreibe ich hierzu: «Griechenland, das kannst du doch besser! Zeig uns, was dich ausmacht. Zeig …

21. April 2021

21. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 232 Wieder einmal lernen wir einen fast magischen Ort kennen. Wir treffen Jina und Nick, welche hier seit Jahren leben. Und irgendwie kommt das Gespräch auf unsere KameraausrĂĽstung. Ich frage sie, ob wir mal in ihrem Garten mit der Kamera umherschweifen dĂĽrfen. DĂĽrfen wir. Werden zu Kaffee und Keksen eingeladen und plaudern ĂĽber Koroni, ĂĽber die Burg (auf welcher sie tatsächlich dieses wunderschöne GrundstĂĽck bewohnen!), Pflanzen, Kräuter und das Leben im Allgemeinen. Einmal mehr wĂĽnsche ich …

21. April 2021

21. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 231 Wir warten auf einen Brief. Sonja und Claudio vom @pegasoreise -Podcast haben uns einen Sticker fĂĽr Malou geschickt. Unsere Aufgabe nun seit Tagen: die Kisten in der Post durchkämmen auf der Suche nach dem einen Brief. Leider haben wir ihn immer noch nicht gefunden, werden es wohl aufgeben und hoffen, dass wir die beiden Motorradreisenden mal auf ihrer Abendland-Tour treffen. Derweil geben wir euch mal einen Eindruck von der Post-Sortier-Interpretation nach hiesiger Art. Ruhig, gemĂĽtlich. …

20. April 2021

20. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 231 Zwischenbericht Katzenbabys. Von den vier kleinen Schätzen haben es zwei leider nicht geschafft. Irgendwann haben sie aufgehört zu trinken und sind nicht mehr gewachsen. Unsere Vermieterin meinte, dass das zu erwarten war, da die Geburt aller 4 Kitten ĂĽber 3 Stunden ging. Wir glauben ihr, wissen es nicht so genau. Wir sind darĂĽber sehr traurig, zumal es unsere ersten echten Katzenbabys waren. Ansonsten sitzen wir ziemlich viel neben den beiden Babykätzchen, die nun Namen haben, …

20. April 2021

20. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 230 Heute hatten wir alles. Sonniges FrĂĽhstĂĽck auf dem Balkon. Wenig später, perfektes Timing!, kräftiger Wind, sodass uns die Wäsche von der Leine fegte und knallige Sonne mit Regentropfen. Beim alltäglichen Rundgang durchs Städtchen dann finstere Wolken ĂĽber der Mani und Sonne auf «unserer» Seite. Ăśber dem Meer Gewitter. Das alles geschmĂĽckt mit den wunderschönen Farben des Regenbogens.    

09. April 2021

124 – Wandern, Zeit-online-Artikel & vier-pfötiger Nachwuchs – Grosse Reise

Wir berichten ĂĽber unsere Zeit als Wandersleute. Unsere neue Wandergruppe bringt uns an schöne Ort hier in der kleinen “Rund-um-Koroni-Welt”. Ausserdem berichten wir ĂĽber einen Artikel in der “Zeit”, in dem wir als digitale Nomaden portraitiert wurden. Hier kannst du den Artikel lesen. Homeoffice am Strand Und zu guter Letzt noch die neuesten News von der nachwuchs-Front: Unsere “mitgemietete” Airbnb-Katze hat uns 4 kleine Kitten gebracht. Und wir sind mehr als glĂĽcklich. FĂĽr mehr Bilder schaut in die anderen Beiträge …

14. April 2021

14. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 225 Seit letzten Freitag sind wir «Grosseltern» von 4 kuscheligen Katzenbabys. Die Katze unserer Vermieterin machte es sich seit Wochen bei uns bequem, schien ihr wohl zu gefallen. Futter frei plus Dauer-Kuscheln. Und dann wurde sie immer kugeliger, ob es wohl am Futter lag? Unsere Vermieterin lächelte ĂĽber unsere Naivität und bescheinigte: «In ein, zwei Wochen ist es soweit!» Wir besorgten eine Kiste und legten sie mit HandtĂĽchern aus, rollten eine ältere Decke in die Ecke …

13. April 2021

13. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 224 Griechenland ist schon toll von der Niceigkeit her. Kleine versteckte Buchten, bisschen Strand, hĂĽbsche marmorne Felsen, nett eingefärbtes Meerwasser und Sonne ohne Ende. So lässt es sich aushalten. Wir geniessen nach einer tollen Wanderung die Zeit hier und schmieden Pläne. Zukunftspläne. Wie Zukunftspläne derzeit aussehen? Sie beinhalten etwa 5 bis 7 Tage im Voraus, mehr ist derzeit nicht drin. Wir planen, dass wir die nächste Woche noch hier bleiben. Einer meiner Auftraggeber braucht mich ein …

12. April 2021

12. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 222 «Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr Geheimnis ist Geduld.» Ralph Waldo Emerson Erst wenn wir in die Natur eintauchen, merken wir, wie gut es uns hier geht. Zu viert wandern wir vom Parkplatz aus erst einmal 400 Höhenmeter (Tiefenmeter?) runter um dort schon auf die ersten kleinen Seen zu stossen, die sich aus den Polylimnio-Wasserfällen speisen. Das Wasser rauscht in einem fantastischen blau-grĂĽn durch die Schlucht und lässt die Gräser, Sträucher und Bäume blĂĽhen …

12. April 2021

12. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 222 🧙‍♀️ So Kinder, heute fahren wir mit dem Bus in die Stadt. 🧙‍♀️ Bitte stellt euch in Zweierreihe auf sonst kann der Bus-Chauffeur nicht richtig durchzählen. 🧙‍♀️ Drängelt doch nicht so, alle kommen mit! 🧙‍♀️ Ja, ihr könnt euch im Bus aussuchen, wer neben wem sitzt. Wenn man so als Sozia die Welt betrachtet, geht es schon mal mit mir durch. Zu viel Sonne? Zu viel Ruhe? Zu viel «schön hier»? #geissenontour #ichmachmirmeineWeltwiesiemirgefällt

09. April 2021

09. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 220 «Ihre Zeit ist begrenzt, also verschwenden Sie sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lassen Sie sich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer Ihre innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Alles andere ist nebensächlich.» Steve Jobs #quoteoftheday oder einfach nur #Pause

09. April 2021

09. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 218 🥾 Eine Wanderung auf dem Jakobsweg? Oder einfach nur eine Muschel im alten Gestein? Unser WandergrĂĽppli wanderte letztens mal nicht durch Olivenhaine, sondern hoch oben (600 MĂĽN) mit besten Ausblick durch Feigen-Wälder. Noch kahl, aber es dauert sicher nicht mehr lang. Erste Knospen sind sichtbar. Weiter ging es durch GestrĂĽpp (Wanderweg?) und an einigen kleinen Kirchen vorbei (Pause!) bis wir tatsächlich fast wieder am Meer waren. Was wir auf unseren Wanderungen lernen: â›° Griechenland ist …

08. April 2021

08. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 218 Krokodile in Griechenland? Na klar, ich hab sie gesehen. Ăśberall. Sowie die Sonne rauskommt, sitzen sie auf den Steinen. In allen möglichen Farben. Gefährlich? Wohl kaum. Spätestens, wenn ich die Kamera starte und das Objektiv draufhalte, sind sie weg. Hier hatte ich tatsächlich einmal GlĂĽck. #crocodile #greeknature #InBioNeNull  

07. April 2021

07. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 217 Während uns aus der Heimat schneereiche April-Wetter-Bilder erreichen, bummeln wir am Strand entlang. Endlich ist der Wind warm, so richtig sommerlich. Wir drehen unsere Beach-Runde mit Travel-Freunden (wieder eimal am Sonntags-Markt in Koroni kennen- und später sehr schätzen gelernt!), trinken am Ende des Strandes unseren obligatorischen Coffee-to-Steh-herum, geniessen ein (oder waren es zwei?) Schoggi-Gipfeli und lassen uns den Wind um die Ohren wehen. Plaudern, entdecken das Paradisli, schauen Wellenreitern zu (hach, wie gern wären wir …

07. April 2021

07. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 216 Wer sagt, dass Motorradhosen reparieren oder Töff-Stiefel wienern nur im stillen Kämmerchen stattfinden sollten? Der vergangene Krankenbesuch in Kalamata mutierte zum Service-Besuch. Zuerst flickte ich Gerds Hose, später wollte ich die gerade eben gekaufte Schuhwichse (sorry, ihr jungen Mitlesenden: das heisst wirklich so!) sogleich ausprobieren. Es lohnte sich tatsächlich: plötzlich standen 4 Paar Motorradstiefel vor mir. FĂĽr Beschäftigung war also gesorgt. Und da die Arbeit ja Spass machen soll, geschah das Ganze natĂĽrlich bei bestem …

06. April 2021

06. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 215 Kaum sind wir mal zu Fuss unterwegs – was ja doch recht oft vorkommt – machen es sich Koronis Katzen auf unserer Malou gemĂĽtlich. Mit Samtpfötchen springen sie um einiges eleganter als wir selbst auf den Sattel, geniessen die von der Sonne gewärmte Sitzfläche und denken sich wohl, wie cool sie seien. Vielleicht sogar wollen sie ein bisschen auf Instagram angeben, schliesslich scheint es ja derzeit angesagt, vor oder auf einer grossen Maschine zu posen. …

06. April 2021

06. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 215 Überall das gleiche Bild: Stühle gestapelt. Tische leer. Oder vereinzelt leere Stühle. Alle, wir, die Griechen und die Gastronomen warten auf das «Go» für die Restaurants. Wir freuen uns auf Käffelen unterwegs, gemütliche Tavernen und vor allem: die griechische Küche. Du verdammtes Kack-Virus, hau ab! (Sorry, musste gerade mal sein!) #BitteBaldÖffnen #vonmirausauchmitAbstand #Lebensfreude

31. März 2021

31. März 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 211 Wenn du eine Weile platz- und ressourcenschonend, sprich mit nur einem Set Wechselklamotten, unterwegs bist, ist es unweigerlich so, dass Shirts fadenscheinig und Schuhe sohlen-locker werden. Die Shirts, Hosen und Jacken kann ich mit meiner Reise-Nähnadel flicken. Schuhe geben wir zum Schuster. NatĂĽrlich hat Koroni auch einen Schuster, eigentlich sogar einen Schuhmacher. Man kann hier Reparaturen in Auftrag geben («Wann kommen Sie Ihre Schuhe abholen, heute nachmittag?») oder auch handgemachte Schuhe kaufen. Wenn unser Gepäck …

29. März 2021

29. März 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 209 FrĂĽher hat er Drachen steigen lassen, heute steuert er die Drohne. Er steht da, den Remote Controller (darf ich noch Joystick sagen?) inkl. Handy in der Hand, schaut ihr verliebt nach, justiert hin und her, begutachtet den Wind und «knipst» immer mal wieder ein Bild. Ich belächle ja ein wenig diese Spielerei, liebe jedoch die Bilder und Videos, die dieses kleine Quadrokopterchen heim bringt. Heute wieder etwas aus der Reihe «Wo siehst du dich in …

29. März 2021

29. März 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 208 Der Judasbaum. Oder fangen wir besser von vorn an. Wir wandern und so langsam merke ich, dass wir auf einer Bildungsreise sind. Unser kleines WandergrĂĽppli wandert und lernt. Hier ĂĽber verlassene Dörfer, dort ĂĽber griechische Mythen und jetzt lernen wir den Judasbaum kennen. Tagelang bewundern wir einfach nur seine knallig-violetten BlĂĽten. Mehr nicht. Am Baum hängen auch noch so vertrocknete Blätter oder FrĂĽchte vom letzten Herbst, uns eigentlich völlig egal, was das alles soll. Die …