Slowakei – Jahrmarkt in Stará Ľubovňa und das kleine Labyrinth

Slowakei – Jahrmarkt in Stará Ľubovňa und das kleine Labyrinth

In Stará Ľubovňa wollen wir eigentlich nur eine Internet-Simkarte bei der Telekom kaufen. Dass das ein etwas längeres Unterfangen wird, ahnen wir noch nicht. Der Server der Telekom für die Aktivierung ist gerade abgestürzt, wir schlagen vor, erst einmal durch die Stadt zu schlendern, einen gemütlichen Kaffee zu trinken und dann unsere hoffentlich aktivierte Internetkarte abzuholen.

Gesagt, getan. Im Städtchen findet gerade der alljährliche Herbstmarkt statt. Wir bummeln ein wenig, finden aber ausser Handarbeiten, Kunsthandwerk und Kleidung aus fernöstlichen Billigfabriken nichts Sehenswertes. Im Café werden wir fürstlich bewirtet und vor allem mit Tipps zur Region versorgt.

Später im Telekom-Shop dann die traurige Nachricht: Heute wird es wohl nichts mehr, aber wir sollen im nächsten Städtchen noch einmal in einen Telekom-Shop gehen, da könnte man uns vielleicht helfen. Aber erst morgen! Man wisse nicht, wann der Hauptserver wieder funktioniere.

Auf der Weiterfahrt halten wir kurz am Botanischen Garten und am Labyrinth, die uns empfohlen wurden. Der Botanische Garten entpuppt sich als Beet um das Labyrinth herum. Im Labyrinth selbst lerne ich meinen Mann von einer ganz neuen Seite kennen: er mag das gar nicht. Je mehr wir uns verirren, desto grummeliger wird er. Ich dagegen finde das alles lustig, flitze die Wege hin und her und irgendwann finden wir auch wieder heraus, ich könnte mich halb schlapplachen, er jedoch ist «not amused».

Na ja, man muss ja nicht alles mögen!

leben pur

leben pur
leben pur
leben pur

leben pur

Die nächste Holzkirche steht auf dem Programm. Leider hat man das Programm ohne uns gemacht und wir stehen vor verschlossenen Türen. Also umrunden wir das Gebäude einmal und spätestens jetzt merken wir: Heute ist irgendwie nicht unser Tag!

Auch hier heisst es: Annehmen, was ist. Und akzeptieren, was nicht zu ändern ist!

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur

leben pur


Merci fürs «Mitreisen»

Hier findet ihr unsere künftigen Vorträge:

Roadtrip-Realitäten: Wie es uns gelingt, seit Jahren im Camper zu leben.

14. September 2024 in Zellerreit, Mühlthal 1, 83533 Edling, östlich von München globetrotter-treffen.de

27. September 2024 in Basel, Quartierzentrum ELCH, Infos hierzu folgen

24. – 28. Oktober 2024 Zwei Vorträge auf dem Suisse Caravan Salon

Kamele, Kulturen und Kontraste: mit dem Camper durchs geheimnisvolle Persien.

24. – 28. Oktober 2024 Zwei Vorträge auf dem Suisse Caravan Salon

Leben-pur-Vortrag-Vanlife  


Du denkst, unsere Reiseerlebnisse könnten auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

 

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DE