25. Mai 2021

25. Mai 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 262 «Geht mal nach Shumen!», haben sie gesagt. Was sie nicht gesagt haben, ist, dass man nicht am Abend, wenn man müde und hungrig ist, nach Shumen kommen soll. Wir kurven durch die Stadt, spüren einen etwas abgeranzten Charme und finden nichts zum Übernachten. Also nicht, was unserer «mimimi»-Stimmung entspricht. Schlussendlich kommen wir noch unter, sogar mit Restaurant (wir müssen nicht mehr raus) und einer Sängerin, die fast nur für uns singt. Wir sind neben einem …