Jun 15, 2017 @ 16:21

Das heute “Dankeschön” auf meinem Wanderweg gilt allen lieben Menschen, die mir begegnet sind, die mit mir kurz erzählt haben, die mir Ihre Geschichten berichtet und mir Mut gemacht haben, den Weg weiter zu gehen. Da ist zum Beispiel die japanische Hüttenwirtin, die Sehnsucht nach Hause hat. Da ist zum Beispiel der Postbote, der sieht, wie ich Wasser aus dem Brunnen in meine Flasche fülle und mich spontan auf einen Kaffee einlädt. Da ist die Friseurin, die am Wanderweg ein …