117 – von Italien mit der Fähre nach Griechenland – Grosse Reise

117 – von Italien mit der Fähre nach Griechenland – Grosse Reise

Diesmal nehmen wir euch mit auf die Fähre. Eine kleine Warnung vorneweg: wenn ihr das Fähren-Thema schon in- und auswändig kennt, könnt ihr diese Episode skippen. Wir berichten von verschiedenen Fähren, wie das so abläuft, was wir anders machen als Pauschaltouristen und warum wir immer Schlafsäcke mitnehmen würden. Wir berichten von unseren Erfahrungen: Genua-Barcelona, Kiel-Oslo und eben Bari-Patras. Vielleicht habt ihr ja Spass dran, auch wenn ihr nicht mit dem Motorrad hin- und herschippert. Hast du Fragen, Ideen, Tipps für …

20. September 2019

20. September 2019

Norwegen-Tour ?? Tag 22 Wir landen in Kiel. Die letzten Stunden an Deck sind fantastisch. Wir versuchen, ordentlichen Kaffee zu ergattern, unsere Vespa-Helden ebenso. Während wir in den Hafen einlaufen, lachen wir viel. Insbesondere über die Storys der drei Männer, die einen Buben-Traum leben. Es gibt eine Instagram- und eine Facebook-Seiten von ihnen: #arcticvespa klicken und schauen! Jungs, wir wünschen euch eine tolle Heimreise! Und vielleicht – wenn ich meinen Liebsten überreden kann – treffen wir uns am Elefantentreffen. Das …

20. Mai 2019

Die Elbe hat so wenig Wasser, dass ich in meinem Abenteuer-Übermut fast eine Flussdurchfahrt gewagt hätte. Wenn da nicht gerade diese Fähre gewesen wäre. Und das an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. #elbe #fähre #deutschdeutschegrenze ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes + Stitcher ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Wir freuen uns, wenn du virtuell mitreist, Fragen stellst, Tipps oder Ideen gibst oder dich einfach nur unterhalten lässt. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. …

30. April 2019

Tag 1 der Swiss Grand Tour. Von Bern über Luzern (gemeinsames Mittagessen mit dem Sohn ) und weiter nach Appenzell. Denn ich wollte eigentlich in Appenzell „einsteigen“ in die Swiss Grand Tour. Aber selbst der Anreisetag hatte es in sich: traumhafte Umgebung, wunderbare Landschaft. Die grösste Herausforderung war für mich als Anfängerin die Fähre. Plötzlich zeigt das Navi scharf nach links. Ich so: nee, da ist ein See. Das Navi: doch! (Normalerweise hab ich eine eigene Meinung!) Also Kehrtwende, runter …

Spanien – Abschied leicht gemacht

Abschied leicht gemacht Mañana, mañana. Das spanische 9 Uhr ist noch längst nicht unser 9 Uhr. Wir haben rasch gepackt und verlassen kommentarlos das Hostel. Und nun noch ab zum Vegi-Restaurant, wir stehen wie schon so oft vor verschlossener Tür, es ist ja auch erst halb 10. Gegenüber gibt es auch Espresso, dann eben da. Ein wenig später öffnet es dann und wir essen die vegetarische und vegane Version vom English Breakfast mit Bohnen und keinem Speck. Schmeckt prima und …

Spanien – Dankbarkeit für das Jetzt!

Dankbarkeit für das Jetzt! 5:30 und ich sitze in der Bar. Wir haben wunderbar geschlafen, halb 9 sind wir ins Bett und haben recht schnell geschlafen. Nun bin ich wach und schreibe das Tagebuch nun zum 2. Mal. Weil gestern meine Einträge gelöscht wurden. Sehr merkwürdig. Hier liegen vereinzelt noch Menschen, die kein Zimmer gebucht haben und schlafen. Nebenbei läuft in ohrenbetäubender Lautstärke italienisches Fernsehen mit Judo. Neben mir liegt ein Mann mit einem hellgelben Kleid oder Umhang, plötzlich geht …

Spanien – Der italienischen Sonne entgegen

Der italienischen Sonne entgegen Wir liegen in unserem Zelt. Und wünschten uns, vom morgendlichen Sonnenschein geweckt zu werden. Derweil hören wir die zarten Töne des Regens auf unserem Zeltdach und werden dadurch geweckt. Naja, auch gut. Wir wissen, dass wir heute noch weiter müssen. Wir haben nicht viel Zeit, unser Zelt trocknen zu lassen. In einer Regenpause schnappen wir unser Zeug, wischen das Zelt schnell ab und packen es tatsächlich fast trocken ein. Schnell ist unser ganzes Zeug verräumt, an …