grosse reise tag 622 waehrend unserer kleinen rundgaenge durch montherme entdecken wir ein schild am

17. Mai 2022

Grosse Reise Tag 622 Während unserer kleinen Rundgänge durch Monthermé entdecken wir ein Schild: am Sonntag sei Blumenmarkt und Verkauf von regionalen Köstlichkeiten. Rasch fragen wir «unsere» Hafenmeisterin nach dem Weg und machen uns auf zur Dorfschule und dem dahinterliegenden Schaugarten. Wir bummeln an den paar Ständen vorbei, sind wieder einmal froh um unseren begrenzten Platz (der perfekte Kaufrausch-Schutz!) und erfreuen uns an französischer Dorf-Treffen-Romantik. Ach ja, es gibt auch einen Blumenstand, an dem das allseits beliebte Germanium verkauft wird. …

grosse reise tag 620 ff. die ardennen ein hochland mit wunderschoenen laub und mischwaeldern begeist

16. Mai 2022

Grosse Reise Tag 620 ff. Die Ardennen, ein Hochland mit wunderschönen Laub- und Mischwäldern, begeistern uns. Wir kürvelen entlang der Flussschleifen, bleiben hie und da hängen und betrachten die alten, hier typischen Steinhäuser. Ein bisschen die Robustheit Tessiner Rifugios, ein bisschen Charme französischer Dörfer. Lavendel, Mohn und Rosenranken in den Vorgärten, die Fensterläden romantisch-vintage (also sie könnten einen Neuanstrich gut gebrachen, passen aber irgendwie auch so prima!) und wir suchen uns ein Plätzchen. Wir wollen wandern, ein bisschen Nichtstun (das …

grosse reise tag 619 wir brauchen geld. bargeld. seit einer kleinen ewigkeit sind wir ohne bargeld u

15. Mai 2022

Grosse Reise Tag 619 Wir brauchen Geld. Bargeld. Seit einer kleinen Ewigkeit sind wir ohne Bargeld unterwegs. Aber hier in Frankreich müssen ab und zu Parkplätze mit echtem Geld bezahlt werden. Auch an Obstständen am Strassenrand mit den Vertrauenskassen geht Bezahlen nur mit Münzen. Zudem muss ich immer Münzen in der Hosentasche haben, um den bedürftigen was zustecken zu können. Ausserdem müssten wir mal wieder tanken, Felix ist bei den vielen Aufs und Abs recht durstig. Oder ist es der …

grosse reise tag 618 nancy in lothringen. schon mehrfach waren wir in dieser kleinen bezaubernden st

14. Mai 2022

Grosse Reise Tag 618 Nancy in Lothringen. Schon mehrfach waren wir in dieser kleinen bezaubernden Stadt. Immer auf der Durchreise. So wie auch heute wieder. Und wir erinnern statt Kultur und Geschichte immer unseren Lieblings-Bagel-Laden. Wir quetschen unseren Felix durch die engen Gassen (das war mit den Motorrädern wirklich um einiges einfacher!) und ergattern einen Parkplatz direkt am Place Stanislas. Die in der Sonne strahlenden Strassencafés laden zu Croissant & Espresso ein. Aber wir haben ein Ziel: den Bagel-Laden. Ein …

grosse reise tag 617 auf der suche nach einem ruhigen und in der natur liegenden stellplatz in den v

13. Mai 2022

Grosse Reise Tag 617 Auf der Suche nach einem ruhigen und in der Natur liegenden Stellplatz in den Vogesen kommen wir an einer Burg vorbei. Oje, Burgen und Schlösser wird es wohl künftig öfter am Wegesrand geben. Die Strasse windet sich um den Berg, Felix gibt alles, seinen schweren Hintern da hoch zu schieben. Oben angekommen geniessen wir die Aussicht, später die Burg, noch später die erste Schorle der Saison. Unser erstes kleines Reise-Highlight in Frankreich: die Hohkönigsburg. So richtig …

grosse reise tag 616 auf unserem weg nach eng ir und schottland liegt frankreich. rauschen wir durch

12. Mai 2022

Grosse Reise Tag 616 Auf unserem Weg nach Eng-, Ir- und Schottland liegt Frankreich. Rauschen wir durch? Gehen wir es langsam an? Wenn wir das nur wüssten. Paris werden wir wohl nördlich umfahren. Wer also Tipps hat für den Bogen hoch bis Calais, wir sind dankbar dafür! Das Autoradio spuckt geheimnisvolle – in meinen Ohren musikalische – Nachrichten aus. Ich liebe diese Sprache so sehr, verstehe jedoch kein Wort. Was wohl in Bezug auf Nachrichten auch kein Verlust ist, denke …