03. Juni 2020

03. Juni 2020

Die Pass-Strasse Oberalppass von Disentis nach Andermatt sind 32 km Traumstrecke. Früher, als man noch nicht mit diesen neumodernen Motorrädern innert kurzer Zeit hoch und wieder runter kam war es ein wunderschöner, wenngleich bestimmt mühseliger Säumerpfad. Später, nach den Säumern, kamen dann die Postkutschen. (Und vielleicht auch der ein oder andere Postkutschenräuber.) Heute ist die Strasse sehr gut ausgebaut, für unseren Geschmack ein bisschen zu viel Verkehr (ja, ja, wir wissen, wir sind Teil des Verkehrs!) und rechts und links …

02. Juni 2020

02. Juni 2020

Man nennt sie auch den «Grand Canyon der Schweiz». Das Safiental mit der Rheinschlucht. Naja, kann man so sehen, muss man aber nicht. 
Auf jeden Fall ist diese Rheinschlucht sehr imposant. Unten windet sich der Rhein 14 km lang in bezauberndem blau-grün. Wir fahren oben Kurve um Kurve entlang und bestaunen die mächtigen Felsformationen und den Fluss in der Tiefe. (Ich bestaune und bewundere allerdings auch die vielen Velo-Fahrer, die ohne Motörchen hoch und runter radeln als wenn es keine …

02. Juni 2020

02. Juni 2020

Auf dem Rückweg von Juf fahren wir noch einmal durch die malerische Via Mala. Leider ist sie für Besucher noch geschlossen, aber auch von der Strasse konnten wir den Hinterrhein und sein wildes Treiben beobachten. Die an manchen Stellen bis zu 300 m hohen Felsen lassen nicht viel Platz für den Fluss und bringen Schwung ins Ganze! «Via Mala» heisst übersetzt «Schlechter Weg» (romanisch). Davon kann heutzutage keine Rede mehr sein, wir küvelen auf einer gut ausgebauten Strasse entlang der …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

Auf dem Weg nach Juf machen wir einen Abstecher zum Lago di Lei. Der 8 Kilometer lange Stausee liegt eigentlich in Italien, aber die Staumauer befindet sich auf Schweizer Boden. Man kann einfach rüberlaufen und ist in Italien. Während der Grenzübertritt immer einfach war, ist er in der momentanen «C»-Zeit verboten (aber dennoch wäre es hier wahrscheinlich möglich). Warum wir nicht rüber sind? Naja, erstens wollen wir weiter nach Juf und zweitens ist es hier oben auf knapp 2000 müM. …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

«Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.» (Susan Sontag) In besagtem Berggasthaus Beverin lernen wir ein Töff-Paar kennen (die gerade mal kurzzeitig mit dem Auto oben sind, sie haben aber auch eine sehr gute Ausrede!) und prompt erfahren wir von ihnen unser heutiges Ausflugsziel. Es geht nach Juf. Juf liegt auf 2126 m ü. M. und damit oberhalb der Baumgrenze. Juf gilt als die höchstgelegene ganzjährig bewohnte Siedlung der Schweiz und eine der höchstgelegenen Europas. Glauben …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

Guten Morgen Bündnerland. Gut, dass ich so gern früh aufstehe. #glaspass #graubünden #bündnerland #beverin #naturparkbeverin #berggasthausbeverin #grandtourofswitzerland #traumtag ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (oder so ähnlich) wir unser grösstes Abenteuer. Wir werden uns im September 2020 auf eine Open-End- und Ohne-Plan-Reise ? auf zwei Motorrädern ?? aufmachen. ••••••••••••••••••••••••••••••••••• #lebenpur #lebenpurunterwegs #lebenpurontheway #rideonmalou #r1250gs #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #bmwadvriders #gsgirl #grossereise #makelifearide #whyweride #draussenistesamschönsten #travelblogger …

31. Mai 2020

31. Mai 2020

Next Stop: Naturpark Beverin, Graubünden. Wir rollen vorbei am tiefblauen Walensee, weiter nach Chur und rein in eines der vielen Traum-Täler im Bündnerland. In Thusis (wo auch die Viamala-Schlucht beginnt – morgen soll es sonnig werden und man muss ja auch noch Ziele haben!) verlassen wir das Tal und wagen den Aufstieg. Während wir letzte Woche zu Fuss hunderte Höhenmeter in Gadmen hoch liefen, lassen wir uns diesmal von Malou und Kzütz auf knapp 2000 MüN hochtragen. Wir landen oben …

074 - Wandern im Bündnerland im Naturpark Beverin

074 – Wandern im Bündnerland im Naturpark Beverin

Mit der Freundin nach Graubünden. Oder wie ich jetzt weiss: ins Bündnerland. Eine Sommer-Reise wie im Märchen. Ich bin mit meiner Freundin nach Graubünden, genauer gesagt ins Bündnerland, gefahren, um 3 Tage durch die Berge zu stapfen. Was für eine Freude!    Und nun! Lass es dir gut gehen und ein paar schöne Wünsche für den Sommer, Heike & Gerd Hier sind noch ein paar erwähnte Links: Alpensommer über COOP: http://www.coopzeitung.ch/Alpensommer+2018 Das Hotel Capricorn, zu deutsch Steinbock: http://capricorns.ch/de/ Naturpark Beverin: https://www.graubuenden.ch/de/regionen-entdecken/schweizerischer-nationalpark-und-naturpaerke/naturpark-beverin Infos von …

Aug 01, 2018 @ 19:54

Wanderbar. Wanderfull. • • •  #graubünden #eintraum #wandern #barfusswandern #bergliebe #mitderfreundin Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Wanderbar. Wanderfull. • • •  #graubünden #eintraum #wandern #barfusswandern #bergliebe #mitderfreundin A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Aug 1, 2018 at 10:54am PDT

Aug 01, 2018 @ 19:33

Lolle wollte nur mit Champion ins Land, wo die Kühe heilig sind. Und dann verliefen die sich nach Graubünden. Aber wohin nur? • • •  Kennt ihr die Geschichte von Lolle, Susi, Radieschen und der wilden Hilde? Achso, und natürlich Giacomo, dem weitgereisten italienischen Kater, der die ganze Bande auf Trab hält? Ich liebe das Buch „Muh!“ von David Safier. Eine Liebesgeschichte an die Kuh. • • •  #graubünden #kühe @schweizerwanderwege.ch.rando Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram …

Aug 01, 2018 @ 19:16

„Ja ja so blau blau blau blüht der Enzian. Wenn beim Alpenglühen wir uns wiedersehn…“ • • •  #ohrwurmdestages • • •  um nun für die jüngeren „Mitreisenden“ hier: das ist ein seltenes blaues Blümchen, welches in der Alpenwelt wächst (selten) und ein unwahrscheinlich talentierter Volksmusikant zu einem Schlager in meinem Geburtsjahrzehnt animiert hat. Und – wer mich kennt, weiss das – ich bin ja eine Schlagermaus und freue mich, wenn ich beschwingten Schrittes über die Alpen hüpfe, meine liebe …

Jul 31, 2018 @ 18:44

Und nein, es gibt keine Bilder vom Baden im See. Es muss reichen, wenn ich sage, dass die Tiefe bei etwa 40 cm lag, ich mich reingelegt habe (es arschkalt war) und ich sehr froh war, dass wir ganz allein dort waren. Aber die Erfrischung war mega. Die Klarheit ein Traum. Das Gefühl, das verrückteste Huhn ? auf der Welt zu sein einfach beflügelnd. • • •  Aber da fällt mir gerade was ein: warum sagen die Schweizer?? „Badmeister“ und …

Jul 31, 2018 @ 18:02

So, jetzt muss ich mal ehrlich sein: ich liebe die Berge ⛰ Aber ich hasse es, hochzulaufen. Meine Freundin dagegen liebt es. Und weil es erstens zur Freundinnen-Pflicht gehört so Zeug mit ihr mitzumachen, wandere ich eben auch hoch. Zweitens gab es keine Gondel. Drittens sind die Berge (sagt ja der Name schon) bergig. Und da oben ist es einfach schön. Aber egal was alles dafür spricht, hochlaufen ist und bleibt doof. Man (also ich) schwitze, schnaufe, habe null Kondition …

Jul 31, 2018 @ 17:50

Fünfundranzigtausend Eindrücke. Millionen im Herzen. Hundert Bilder. Hach, hatte ich erwähnt, dass ich fortan Graubünden-Fan bin? Es ist sowas von schööööön hier. #graubünden #mitderfreundin Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Fünfundranzigtausend Eindrücke. Millionen im Herzen. Hundert Bilder. Hach, hatte ich erwähnt, dass ich fortan Graubünden-Fan bin? Es ist sowas von schööööön hier. #graubünden #mitderfreundin A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Jul 31, 2018 at 8:50am PDT

Jul 31, 2018 @ 17:44

Ein neues Foto aus der Serie „Heike macht Selbstauslöserfotos“. Heute sehen Sie das Kunstwerk „Freundin an Grashalm“. #selbstauslöserfail #mitderfreundin #graubünden #happyme Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Ein neues Foto aus der Serie „Heike macht Selbstauslöserfotos“. Heute sehen Sie das Kunstwerk „Freundin an Grashalm“. #selbstauslöserfail #mitderfreundin #graubünden #happyme A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Jul 31, 2018 at 8:44am PDT

Jul 30, 2018 @ 22:02

Im Bild ganz links oben führte uns der (nicht angeschriebene, also wohl nicht vorhandene) Wanderweg entlang. Ziemlich knapp an der Kante. Aber wir Heldinnen haben uns einen Sack voller Schutzengel mitgenommen und trauen uns. #mutmoduson #mitfreunden #graubünden #ihnewanderweggehtsauch Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Im Bild ganz links oben führte uns der (nicht angeschriebene, also wohl nicht vorhandene) Wanderweg entlang. Ziemlich knapp an der Kante. Aber wir Heldinnen haben uns einen Sack voller Schutzengel ? mitgenommen und …

Jul 30, 2018 @ 18:54

Einfach wow! Mein zweites Mal Bündnerland und gleich verknallt. Das ist ja mal richtig nice hier. Gerade lese ich mich durch ein dickes Steinbock-Buch und morgen geht es auf Capricorn-Fotosujet-Jagd ⛰????? ??? (irgendwas wird es schon…) #steinbock #capricorn #unicorn #graubünden Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Einfach wow! Mein zweites Mal Bündnerland und gleich verknallt. Das ist ja mal richtig nice hier. Gerade lese ich mich durch ein dickes Steinbock-Buch und morgen geht es auf Capricorn-Fotosujet-Jagd ⛰????? …

Jul 30, 2018 @ 17:32

Heute Tag 1 unserer Graubünden-Tour. Dank meiner lieben Freundin, die sich scheinbar zum Ziel gemacht hat, alle Coop-Zeitungs-Hotel-Angebote durchzutesten führt uns eben der Weg nach Wergenstein. Wir haben uns wie immer verlaufen, aber das ist egal, wir geniessen den Tag hier in den Bergen ⛰️?? Schön, wenn mal jemand anderes die Location plant. Nebenbei gesagt bin ich auch Postauto -mässig auf meine Kosten gekommen #graubünden #coopzeitung #mitderfreundin #bergesindeinfachgeil Wo? Hier: Naturpark Beverin View this post on Instagram Heute Tag 1 …

058 – Vorbei an Pyramiden und Canyons nach Graubünden

Dass wir in einem der schönsten Länder der Welt leben dürfen, ist uns bereits klar. Dank unserem Ausflug nach Graubünden und dem Schwimmen im Cauma-See ist uns das aber wieder mal bewusst geworden! Als eingespieltes Team packen wir innerhalb von 30 Minuten unsere Taschen, verstauen sie auf dem Motorrad und können los. Das war nicht immer so! Aber ich bin unglaublich froh, dass wir dabei mittlerweile so routiniert sind. Für mich ein Zeichen dafür, dass wir ganz schön viel unterwegs …

Jul 30, 2017 @ 22:15

Da lebe ich schon über 6 Jahre in der Schweiz ?? und wir sind wirklich oft unterwegs. Aber noch nie war ich in Graubünden (mal abgesehen von einer Bahnfahrt…). Nun war es endlich soweit und eins steht fest: da müssen wir wieder hin. Und auf jeden Fall auf Schusters Rappen. Wer hat tolle Wandertipps fürs Bündnerland? Ausserdem dachte ich immer, der Thunersee sei der schönste im Lande. Nun habe ich den Caumasee und den Walensee gesehen und. Und bin mir …