18. Februar 2021

18. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 170 Ausflug in die Berge. Holperstrassen auf und ab. Nachdem uns das Navi wieder einmal falsch führt (die schönsten Ecken entdecken wir immer, wenn das Navi Spielchen spielt) muss ich kurz absteigen. Gerd will im Geröll wenden und kann mich hinten drauf nicht brauchen. Okay, beim Anblick des Steilhanges rechts steige ich freiwillig ab. Ich wende zu Fuss, Gerd «schaufelt» die dicke Malou einmal rum. Ich freue mich, sitze mit der Kamera am Strassenrand, die Blümchen …

15. Februar 2021

15. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 162 «Macht mehr Lagerfeuer!» hiess es vor unserer Reise. Bei romantischem Mondschein, in gemütlicher Runde und jeder in seinem Schlafsack eingemummelt. So hatte ich mir das vorgestellt. So ist das Leben: Während wir am Strand laufen, treffen wir Heiner, der gerade den Garten «ausdünnt» und uns zu einem Feuerchen einlädt. Da sagen wir nicht nein. Schliesslich ist unsere Agenda heute leer (wie meistens). #FeueramStrand #lagerfeuer #nimmdieDingewiesiekommen ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• …

13. Februar 2021

13. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 162 Das mit der Post ist ja wirklich lustig. Unsere Weihnachtspost ist Ende November in besagten Briefkasten gewandert. In der Hoffnung, dass der auch geleert wird. Eine Woche später beobachteten wir das interessante Treiben (wir wollen nicht von Chaos reden) in Koronis Post-Office. Die Hoffnung auf eine baldige Zustellung unserer Weihnachtsgrüsse schwand. Irgendwann im Januar erreichten uns erste Merci-für-die-Karte-Grüsse. Juchhu, der Briefkasten wurde doch geleert. Wir haben ja auch immer weiter gehofft. Diese Woche (Fast Mitte …

12. Februar 2021

11. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 160 Während daheim der Schnee das Land bedeckt (so schön!), geniessen wir hier die täglichen Strandspaziergänge. Am Sonntag war ich sogar baden. Aber es war frisch, sehr frisch. Wenn die Sonne scheint, der Wind sich versteckt und die Wellen nicht so stark sind (also perfekte no-mimimi-Umgebung) ist es erträglich. Ein entspanntes Plantschen wie im sommerlichen Griechenland ist es nicht. Die Bäume fangen an zu blühen. Hinweise auf den nahenden Frühling sehen wir allerorts. Wir arbeiten endlich …

11. Februar 2021

05. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 158 Ausflug! Yeah, wir machen einen kleinen Ausflug. Zum Anlass nehmen wir den Krankenbesuch bei Daniela. Wir fahren nach Kalamata, verbringen meinen Geburtstag bei Wolfgang und Daniela (wir bringen meinen Geburtstags-Schoggi-Kuchen mit und überraschen sie mit der Info, dass wir nun hier feiern werden, sie hatten natürlich keinen blassen Schimmer, dass ich Geburtstag habe) und verbringen einen traumhaften Tag auf dem Balkon mit Blick auf den Hafen von Kalamata. Bei Kuchen und Kaffee im Pappbecher. Was …

11. Februar 2021

05. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 158 46 Jahre habe ich es wirklich doof gefunden, im Winter Geburtstag zu haben (Mama, hättest du wirklich besser planen können!). Keine Poolpartys im Garten, keine Grillabende am Strand und während meiner Schulzeit hatte ich immer in den Winterferien Geburtstag. Das hat nun ein Ende! Meinen 47. Geburtstag habe ich tatsächlich in der Sonne gefeiert, am Morgen auf dem Balkon. Nur das mit dem Schoggi-Kuchen, der nicht sofort schmilzt, habe ich nicht bedacht. Aber auch dafür …

03. Februar 2021

03. Februar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 155 So langsam wird es Frühling. Die Sonne kommt wieder öfter raus, unsere 3 Shirts übereinander werden zu warm und wir können wieder auf dem Balkon sporteln. Den ersten Kaffee am Morgen geniessen wir wieder in der Sonne. So langsam könnten wir auch weiter reisen. Finden wir. Wenn da nicht die Beschränkungen wären. Wir arbeiten etwas mehr als geplant (was absolut okay ist), bummeln durch unser geliebtes Koroni, träumen von einem Alterswohnsitz hier und fassen einen …

29. Januar 2021

29. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 149 Eine Woche hatten wir Winter. Griechischen Winter. 6 Grad, Wind, Regen und die Heizung defekt. Bedeutet: Eingemummelt in Wolldecke und Schlafsack auf dem Sofa, Hörbücher auf die Ohren, tassenweise heissen Tee und die Kuschelkatze auf dem Schoss. Es könnte so schön sein. Wenn nicht gerade jetzt die Hexe schoss. Mitten in den Rücken. Also zusätzlich zu dem Kuschel- dann das Massage- und Wärme-Programm: Wärmflasche mehrfach täglich auffüllen und den Radiator so nah wie möglich ans …

25. Januar 2021

25. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 146 In einschlägigen, meist deutschsprachigen Motorrad-Foren, werden Tipps zur «artgerechten» Haltung und Lagerung von hoch-hubrahmigen Reise-Enduros ausgetauscht. Auch wir lesen dort mit, denn unsere Malou ist ja so eine Reise-Enduro. Sagen die Hersteller zumindest. Derzeit ist sie auch eine ganz geduldige Lockdown-Enduro oder besser noch: Einkaufs-Enduro. Auch sie lässt sich täglich die Griechenland-News zutragen und scharrt schon mit den Reifen, um uns bald durch ganz Griechenland zu tragen. Vielleicht sogar schon Anfang Februar. Nochmal zurück zu …

24. Januar 2021

24. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 143 Winterspaziergang. Mütze, Handschuh, Halstuch und alles anziehen, was wir dabei haben und dann ab an den Strand. Einmal hin, einmal «Ellinikos Kafes metro», einmal wieder zurück. Und das Beste heute: per Videocall mit der Freundin aus der Schweiz zusammen spazieren. Danke, dass du heute mit dabei warst, liebe Reschüla! #MützeHandschuhHalstuch #Strandspaziergang #mitderFreundinunterwegs

23. Januar 2021

23. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 142 Wenn es draussen kalt ist, müssen wir uns entweder warme Gedanken machen (so ein doofer Spruch aus meiner Kindheit) oder ganz pragmatisch in eine warme Wanne steigen. Gut, dass es auf den Peloponnes heisse Quellen gibt. Eine davon sollte uns wärmen. «Heiss» war allerdings etwas zu vollmundig versprochen. Eher warm. Aber dennoch: eine schöne Abwechslung. Den Geruch nach faulen Eiern (Teufelszeug: Schwefel) haben wir nur deshalb ausgehalten, weil es ja bekanntlich sehr gesund sein soll, …

21. Januar 2021

21. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 141 Wir waren in den Bergen. Auf etwas über 700 MüM treffen wir auf eine Handvoll Schnee. Für eine ausgedehnte Schneeschuh-Wanderung reicht es wohl noch nicht, aber es wäre doch ein Anfang, oder? «Eigentlich» scheint die Sonne. «Eigentlich» sollte es wärmer sein. Einzig das reale Wetter hält sich nicht an unsere favorisierten Wetter-Apps. Wie soll man denn da bitteschön planen? Also: alle Kleidungsstücke anziehen, die wir mithaben. Und dann etliche Kurven durch die Berglandschaften der Peloponnes. …

21. Januar 2021

20. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 140 Wenn du nicht in den Laden kommst, kommt der Laden eben zu dir. Während in Griechenland gerade die Post und scheinbar sämtliche Paket-Dienste in die Knie gegangen sind bummelt laut tönend der mobile Kleider-Laden durch die kleinen Dörfer. Die Lautsprecher – wirklich unüberhörbar «laut» – dröhnen durchs Dorf. Statt in Schaufenstern schwingen fröhlich die feilgebotenen Kleidungsstücke an der Heckklappe. Durch die beidseitig geöffneten Schiebetüren lässt sich auch als Motorradfahrer vortrefflich «lädele», natürlich wie heute modern, …

17. Januar 2021

17. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 138 Griechenland kann auch anders: nämlich kalt. Nach einem sonnigen Tag mit Daniela und Wolfgang, gemütlichem Spaziergang auf unserer «Burgrunde» und einem ausgedehnten Stifado-Essen bei Sonne auf dem Balkon wird es kalt. So richtig kalt. Und eines ist klar: Griechenland ist ein Sommerland. Die Heizungen schwächeln, selbst wenn sie auf höchster Stufe powern: es bleibt es frisch. (Achtung: laut Wettervorhersage nur eine Woche!) Aber wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht Lösungen finden: 3 x …

15. Januar 2021

15. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 136 Nächste Woche soll es frisch werden, Temperaturen im einstelligen Bereich werden erwartet. Aber solange die Sonne scheint, das Wetter trocken ist und wir uns richtige einmummeln sollte das machbar sein. Gestern jedenfalls schien die Sonne, wir bummeln am Strand entlang, schauen den Wellen nach. Machen eine Pause am einzigen Café-Kiosk am Strand und sind am Abend ganz knülle vom vielen Nichtstun. #täglicheRoutine #MeerLiebe #Strandspaziergang

13. Januar 2021

13. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 134 Strandspaziergang Erst heute habe ich einen Post gelesen, dass Instagram doch eh nur die schönen Seiten des Lebens zeigt. Das stimmt natürlich. Denn warum sollten wir uns immer nur auf negative Dinge konzentrieren? Und dennoch: ab und zu braucht es etwas mehr Realität. Die letzten Wochen waren wir sehr beglückt über den sauberen Strand und haben uns gefragt, wo denn nun das ganze Plastik sei, von dem die Umwelt-Aktivisten immer reden. Bis dann vorgestern mit …

12. Januar 2021

12. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 133 «Wenn dir das Leben Zitronen schenkt …» So beginnt ein etwas ausgenudeltes «Alles-wird-gut»-Sprichwort. Nach dem Motto, du musst nur fest dran glauben, du musst immer positiv denken etc. Es gibt bei jedem mal Zeiten, wo es hapert. Auch bei uns. Das ist normal und wir werden mit jeder Krise besser, flexibler, schlauer, weiser (weißer?), schöner und whatever. 😉 Aber nun zum Eigentlichen: Unsere Vermieterin hat uns gestern einen ganzen Sack voller frisch geernteter Zitronen geschenkt. …

11. Januar 2021

11. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 131 Seit ein paar Tagen haben wir wunderbares Wetter. Wärme und tatsächlich wenig Wind. Durch den Scirocco, einen heissen Wüstenwind, welcher nicht nur die Wüsten-Wärme, sondern auch feinen Sahara-Wüstensand über das Mittelmeer trägt ist der Himmel irgendwie vernebelt, es gibt kaum noch eine Abgrenzung des Meeres zum Himmel am Horizont. Irgendwie mystisch. #wasmannichtalleslernt #scirocco #wüstenwind

10. Januar 2021

10. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 130 Die Polylimnio-Wasserfälle. Ein kleiner Schatz, fast am Wegesrand. Der Weg ist durch den vielen Regen in den letzten Tagen komplett überflutet, wir stapfen einfach durch das Wasser. (Ich mehr, Gerd scheint sich für Stein-zu-Stein-Springen entschieden zu haben, er hat ja auch die längeren Beine) Das Wetter ist heute merkwürdig. Diesig. Düppig. Der durch irgendeinen Wind rübergewehte Sahara-Wind lässt den Himmel blass aussehen und versteckt die Sonne. Obwohl keine einzige Wolke am Himmel ist. Und dann …

10. Januar 2021

10. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 130 Ich sitze auf der «Rückbank» und lass mich durch Griechenland chauffieren. Schaue links, schaue rechts, träume und geniesse. Ab und zu fragt mich Gerd nach dem Weg (eigentlich sollte ich heute dafür zuständig sein) und weiter passiert sonst nichts. Wir wollten auf den kleinsten Wegen, die noch befahrbar sind, nach Kalamata kommen. Plötzlich bremst mein Liebster scharf, hält an und zeigt nach vorne. Direkt vor uns auf der Strasse schleicht eine Schildkröte rüber. Das müssen …

07. Januar 2021

07. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 128 Was für ein Jahr! 2021 ist MEIN Jahr! Ich weiss es, ich spüre es. Ich habe sogar schon zweimal beim SkipBo gewonnen! Die schon länger Mitlesenden wissen bereits, dass ich mich in den vielen Jahren meiner Ehe eigentlich nur als schmückendes, leider stets verlierendes Beiwerk im SkipBo-Spiel hergegeben habe. Ich habe es gern gemacht. Anfangs. Aber irgendwann dachte ich, es wäre doch auch mal nett, zu gewinnen. Nicht immer, aber mal. Manchmal. Und dann, gleich …

05. Januar 2021

05. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 124 Sonntag. Schon wieder Markt-Zeit. Langsam schlendern wir über den Markt und treffen mehr Leute, die wir kennen als Leute, die wir nicht kennen. Die Marktfrau begrüsst uns schon und weiss, dass ich die 3 Gurken für einen Euro nehme, der Honig-und-Eier-Verkäufer lässt mich ganz allein die Eier in die mitgebrachten Packungen legen, gibt mir den Wachs, den ich für die Ringelblumensalbe benötige und der Orangen-Mann kennt schon meine Eigenart, ohne seine Plastiktüten einzukaufen. Hier treffen …

04. Januar 2021

04. Januar 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 121 Ein wunderschöner Strandspaziergang an Silvester mit den Motorradweltreisenden Daniela und Wolfgang. Auch am 1. Januar konnten wir tatsächlich noch einmal richtig Sonne tanken, ein richtiger Sommertag! Leider ist seit gestern das Wetter sehr stürmisch und auch frisch, sodass wir es uns drinnen gemütlich machen. Lange mit unseren Familien videocallen und versuchen, Ideen zu spinnen, wohin es geht, wenn der Lockdown vorüber ist. Sicher ist mal, dass wir uns dann Griechenland mal genau anschauen werden. Habt …

31. Dezember 2020

31. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 121 -> 122 «Vier Blätter sind nicht besser als drei – sie sind nur seltener. Aber wenn wir Dinge zu Glückbringern erklären, die selten sind, dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir nur selten glücklich sind!» Wenn wir wollen, sehen wir fast überall das Glück. Und wenn nicht, eben auch oft das Unglück. Egal wie die äusseren Umstände dieses Jahr auch waren, wir haben versucht, mehrheitlich das Glück zu sehen. Und zu teilen. Euch allen wünschen …

30. Dezember 2020

30. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 119 Wanderung einmal um Koroni. 4 Stunden kreuz und quer, durch Olivenhaine, an verschiedenen Küsten entlang und durch kleine Dörfer. 15 Kilometer später hatte sich der Rucksack mit Lavendel-, Ringelblumenblüten, Bergsalbei und einer Menge wild gewachsener Mini-Auberginen und Paprikaschoten gefüllt. Neben einem lustig am Stein-Strand dahinbrausenden (und als plötzlich der Strand zu Ende war rasch umkehrenden) Roller-Fahrer und einem fröhlich winkenden Oliven-Bauern auf seinem Rostschutzfarbe-Gefährt trafen wir wirklich keinen Menschen. Scheinbar gehen die Griechen nicht raus …

28. Dezember 2020

28. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 117 Man darf echt nicht schauen, was es alles für Sportarten gibt. Im Sommer habe ich nämlich entdeckt, dass man auf einem SUP Yoga und normale Workouts machen kann. Nachdem ich ja hier das SUP von Uli ausleihen darf, nutze ich die schönen (und nur die wellenfreien) Weihnachts-Sonnentage um zu «Suppen». Und versuche, die wundervollen Yoga-Stellungen Wackelhund, Blindschleiche und Krumme Halbe Vorbeuge auf dem Brett zu zelebrieren. An yogisches Ein- und Ausatmen ist kaum zu denken, …

26. Dezember 2020

26. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 116 Weihnachtsgeschenke auf der Reise. Hin- und herschicken geht ja wohl kaum. Das griechische Postwesen scheint in Chaos und damit in die komplette Untätigkeit versunken zu sein. Dieses Jahr entscheiden wir, also eigentlich unsere Tochter, dass es nichts gibt. Sie möchte spenden. An ein Tierheim oder so. Wir sind sofort dabei, nur an welches? Aber auch da hat sie schon eine Idee. Es soll was mit Katzen sein, etwas in Griechenland. Schliesslich seien wir hier und …