06. April 2020

06. April 2020

Da stehen sie nun, scharren mit den Hufen und wollen los. Dabei werden sie abgestellt, rollen nur kürzeste Runden und stecken die Köpfe zusammen und träumen vom Entdecken der Welt. Wollen beladen werden und von neugierig-reiselustigen Menschen gefahren werden. Wollen ein bisschen ans Limit. Kilometer-Fressen und Pässe-Schrubben. Wollen an den besten Campspots die Halterung für Tarp und Wäscheleine sein. Wollen die grossen, aufregenden Geschichten miterleben. Und sie hoffen, dass ihre Halter nicht noch weicheiiger werden und ihnen eine Regenplane überwerfen. …