grosse reise 🇨🇭 tag 436 wir haben es ja nicht so mit plaene schmieden. und weil das gewisse pe

15. November 2021

Grosse Reise 🇨🇭& Tag 436 Wir haben es ja nicht so mit Pläne-schmieden. Und weil das gewisse Personen unserer Familie wissen, wurden wir von extern geplant. Wir dürfen ein paar Tage nach Bayern, unseren Enkelhund bespielen, verwöhnen, viel zu viel mit Leckerli «erziehen» und auf Werkseinstellung zurücksetzen. Das, was Grosseltern eben so wunderbar können. Die Fahrt – unsere Jungfernfahrt – führt uns durchs neblige Bernbiet ins sonnige Baselland. Hier krauchen wir mit unserem namenlosen Zuhause hoch in die Berge, halten …

grosse reise 🇨🇭 tag 424 nach einem langen interessanten spannenden und ja auch knuelle machend

01. November 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 424 Nach einem langen, interessanten, spannenden und ja, auch knülle-machenden Besuch des Suisse Caravan Salons ist Zeit für echte Reisevorbereitung. Wir wühlen uns durch unsere Möbel- und Kisten-Kammer, kramen Kuscheldecken, Kissen und Bettzeug raus. Waschen alles nochmal durch (wer weiss, wie oft wir später waschen können). Inspizieren unsere Küchengeräte auf Camper-Tauglichkeit (und Sinnhaftigkeit) und zu guter Letzt nutzen wir Mamas Küche, um endlich mal wieder eine Ladung Ringelblumensalbe zu rühren. Für mich ist das ja Meditation …

grosse reise 🚐 tag 419 lange haben wir ueberlegt. und schliesslich nach ein paar probetagen eine

28. Oktober 2021

Grosse Reise 🚐 Tag 419 Lange haben wir überlegt. Und schliesslich, nach ein paar Probetagen eine Pro- und Kontra-Liste gemacht. Die Kontra-Liste für ein Fahrzeug mit 4 Rädern und Wänden ist lang, hier mal ein kleiner Auszug: 🤓 Gerd sucht ständig seine Lesebrille Furze bleiben viel länger hängen, fliegen nicht so schnell weiter 🏜 Man muss, um die Natur anschauen zu können, schon mal das Fenster öffnen und anhalten 🕺 Mit dem Motorrad ist man sehr viel näher bei den …

grosse reise tag 417 halt mal an ich muss noch mal die herbstfarben foetelen. okay ich besorg dann s

26. Oktober 2021

Grosse Reise Tag 417 «Halt mal an! Ich muss noch mal die Herbstfarben fötelen.» «Okay, ich besorg dann schon mal ne neue Festplatte!» Im Moment geht es uns (und wenn ich uns schreibe, meine ich wohl eher mich) so, dass ich diese Farbenpracht einfach pur geniessen muss. Wohlwissend, dass das ganze in ein, zwei Wochen vorbei ist. Früher fand ich Sommer toll. Dann irgendwann, als man mich in die Eidgenossenschaft mit aufnahm, auch den Winter. (Winter in Berlin ist so …

grosse reise 🇨🇭 tag 411 die letzten wochen waren fuer uns beide anstrengend auf die eine oder

23. Oktober 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 411 Die letzten Wochen waren für uns beide anstrengend, auf die eine oder andere Weise. Gerd braucht nun erstmal etwas Ruhe, er hat das Gefühl, seine Augen können nichts mehr aufnehmen, zu viel, zu schnell… Ich hatte in der Annahme, dass das eine gute Idee wäre (das Reisekässeli sagt auf jeden Fall «ja!»), einen Auftrag für den gesamten Oktober angenommen und sitze nun Tag für Tag an Mamas Küchentisch und sortiere und strukturiere InDesign-Dokumente für Verlage. …

grosse reise 🥾 tag 4002 🇨🇭heike kann mich mal jemand kneifen wie schoen kann bitte ein wolk

14. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 400/2 🇨🇭Heike Kann mich mal jemand kneifen? Wie schön kann bitte ein wolkenverhangener Himmel sein? Wir wandern den Panorama-Weg. Unter uns sollten wir den Thuner- und den Brienzersee sehen. Stattdessen wabert das Wolkenmeer, hübsch von der Sonne ausgeleuchtet, das Alpenpanorama ist frisch Schneebestäubt. Eine Augenweide. Und Seelenbalsam zudem. Erst geht es Höhenmeter hoch, nur um dann am Grat entlang wieder herunter zu laufen. Im Rücksack schlummern noch zwei frische Mandel-Gipfeli, meine Freundin ermuntert mich, noch zu …

grosse reise 🥾 tag 4001 🇨🇭heike brauchst du wieder ein paar bergbilder lese ich auf meinem

12. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 400/1 🇨🇭Heike «Brauchst du wieder ein paar Bergbilder?» lese ich auf meinem Handy. Meine Freundin hätte auch fragen können, ob ich Lust auf einen Ausflug habe. Oder ob ich Abwechslung zum Arbeiten brauche. Auf all diese Fragen gibt es nur eine Antwort: «Ja, na klar!» Und schon verabreden wir uns für eine weitere «Expedition Alpenpanorama». Wir treffen uns am Bahnhofs-Parkplatz und weder sie noch ich haben irgendeine Idee, wohin uns der Weg führen soll. Nur eins …

grosse reise 🥾 tag 392 🇨🇭heike heute geht es nur zweimal um den kirchturm wie man so schoen

06. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 392 🇨🇭Heike Heute geht es nur zweimal um den Kirchturm, wie man so schön sagt. Und das ist hier, wo ich derzeit bin, eine ganz besonders schöne Ecke. Das Schloss Münchenwiler vor dem Fenster und der dazugehörige Kräutergarten öffentlich. Rundherum einfach Wiesen, Wälder und gar nicht weit weg der Murtensee. So lassen sich die Wanderungen (oder soll ich eher sagen Spaziergänge?) geniessen. Ich merke, dass ich noch nicht ganz in meinen Rhythmus gefunden habe. Viel (zu …

grosse reise 🥾 tag 389 🇨🇭heike das mit dem wetter ist ja so ein ding. normalerweise laeuft

04. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 389 🇨🇭Heike Das mit dem Wetter ist ja so ein Ding. Normalerweise läuft das so ab: Wir vergleichen die Wetterprognosen auf mehreren Wetterapps und entscheiden uns jeweils für das beste prognostizierte Wetter. Ganz weit vorn liegen da Meteoblue und Yr (die haben wir uns aus Norwegen mitgebracht). Yr punktet übrigens auch durch wunderschönes Design. Schönes Wetter & schönes Design, was will man/frau mehr? Allerdings wandere ich mit meiner Freundin, die meine Art der Wettervorhersage komplett ignoriert …

grosse reise 🥾 tag 387 🇨🇭heike nach der langen und staerkenden pause am arni see fuehrt uns

30. September 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 387 🇨🇭Heike Nach der langen und stärkenden Pause am Arni-See führt uns der Panoramawanderweg runter ins Tal. Wir schlendern so schön am Hang entlang, plaudern und können unser Glück kaum fassen, dass uns das Leben an diesen wunderschönen Ort geschickt hat. Und, weil bald wieder Essenszeit ist und unsere Beine langsam merken, was sie geleistet haben, lenken wir uns mit Geschichten rund um grüne Bohnen aus dem Garten, Gurkenpflanzen, die diesen Sommer ganze Arbeit geleistet haben …

grosse reise 🥾 tag 387 🇨🇭heike dass meine liebe freundin eine passionierte coopzeitungs pow

28. September 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 387 🇨🇭Heike Dass meine liebe Freundin eine passionierte Coopzeitungs-Power-Leserin ist war für mich kein Geheimnis. Neben Rezepten, die probiert werden müssen (danke dafür!) findet sie in ihrem Lieblingsheftli immer wieder Wandergebiete, die uns bislang unbekannt waren. Uri war für uns jahrelang eher ein Durchfahrts-Kanton. Dass man da auch vorzüglich das Wanderbein schwingen kann: für uns unbekannt. Das kleine Gondeli fährt uns hoch zum kleinen Stausee. Und schon platzen wir fast vor Freude. So schön die Gegend. …

03. Juni 2020

03. Juni 2020

First time: Furka-Pass. Früh los, die Strassen sind leer, die Aussicht grandios und die Kehren eng. Ab und zu so eng, dass es mir ganz blümerant zumute ist. Aber oben angekommen mit leicht schlotternden Knien dann doch überglücklich. Ganz ehrlich? Wann tritt endlich dieses Gefühl ein, dass man begeistert in den Kurven liegt? Ich fahre ständig irgendwelche Pässe, übe immer wieder die Kurven, rechts rum, links rum. Hoch und runter. Ich geniesse die Aussicht, die Berge, die Energie und die …

03. Juni 2020

03. Juni 2020

Geschafft. Wir finden ein Zimmer in Realp, am Uri-Ende des Furka-Passes. Aber bevor es ins Bett geht, gehen wir noch eine Runde laufen. Ich merke immer wieder, dass mir die Bewegung fehlt wenn wir den ganzen tag auf dem Motorrad sitzen. Und ich frage mich, wie das wohl die anderen Töff-Fahrer machen, die soo viele Stunden im Sattel sitzen. Und uns wird klar, dass wir auf unserer reise ab September Bewegungs-Einheiten mit einplanen müssen. Sonst: Rücken! Oder Schulter! Die Idee …

03. Juni 2020

03. Juni 2020

Die Pass-Strasse Oberalppass von Disentis nach Andermatt sind 32 km Traumstrecke. Früher, als man noch nicht mit diesen neumodernen Motorrädern innert kurzer Zeit hoch und wieder runter kam war es ein wunderschöner, wenngleich bestimmt mühseliger Säumerpfad. Später, nach den Säumern, kamen dann die Postkutschen. (Und vielleicht auch der ein oder andere Postkutschenräuber.) Heute ist die Strasse sehr gut ausgebaut, für unseren Geschmack ein bisschen zu viel Verkehr (ja, ja, wir wissen, wir sind Teil des Verkehrs!) und rechts und links …

02. Juni 2020

02. Juni 2020

Man nennt sie auch den «Grand Canyon der Schweiz». Das Safiental mit der Rheinschlucht. Naja, kann man so sehen, muss man aber nicht. 
Auf jeden Fall ist diese Rheinschlucht sehr imposant. Unten windet sich der Rhein 14 km lang in bezauberndem blau-grün. Wir fahren oben Kurve um Kurve entlang und bestaunen die mächtigen Felsformationen und den Fluss in der Tiefe. (Ich bestaune und bewundere allerdings auch die vielen Velo-Fahrer, die ohne Motörchen hoch und runter radeln als wenn es keine …

02. Juni 2020

02. Juni 2020

Auf dem Rückweg von Juf fahren wir noch einmal durch die malerische Via Mala. Leider ist sie für Besucher noch geschlossen, aber auch von der Strasse konnten wir den Hinterrhein und sein wildes Treiben beobachten. Die an manchen Stellen bis zu 300 m hohen Felsen lassen nicht viel Platz für den Fluss und bringen Schwung ins Ganze! «Via Mala» heisst übersetzt «Schlechter Weg» (romanisch). Davon kann heutzutage keine Rede mehr sein, wir küvelen auf einer gut ausgebauten Strasse entlang der …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

Auf dem Weg nach Juf machen wir einen Abstecher zum Lago di Lei. Der 8 Kilometer lange Stausee liegt eigentlich in Italien, aber die Staumauer befindet sich auf Schweizer Boden. Man kann einfach rüberlaufen und ist in Italien. Während der Grenzübertritt immer einfach war, ist er in der momentanen «C»-Zeit verboten (aber dennoch wäre es hier wahrscheinlich möglich). Warum wir nicht rüber sind? Naja, erstens wollen wir weiter nach Juf und zweitens ist es hier oben auf knapp 2000 müM. …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

«Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.» (Susan Sontag) In besagtem Berggasthaus Beverin lernen wir ein Töff-Paar kennen (die gerade mal kurzzeitig mit dem Auto oben sind, sie haben aber auch eine sehr gute Ausrede!) und prompt erfahren wir von ihnen unser heutiges Ausflugsziel. Es geht nach Juf. Juf liegt auf 2126 m ü. M. und damit oberhalb der Baumgrenze. Juf gilt als die höchstgelegene ganzjährig bewohnte Siedlung der Schweiz und eine der höchstgelegenen Europas. Glauben …

01. Juni 2020

01. Juni 2020

Guten Morgen Bündnerland. Gut, dass ich so gern früh aufstehe. #glaspass #graubünden #bündnerland #beverin #naturparkbeverin #berggasthausbeverin #grandtourofswitzerland #traumtag ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (oder so ähnlich) wir unser grösstes Abenteuer. Wir werden uns im September 2020 auf eine Open-End- und Ohne-Plan-Reise ? auf zwei Motorrädern ?? aufmachen. ••••••••••••••••••••••••••••••••••• #lebenpur #lebenpurunterwegs #lebenpurontheway #rideonmalou #r1250gs #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #bmwadvriders #gsgirl #grossereise #makelifearide #whyweride #draussenistesamschönsten #travelblogger …

31. Mai 2020

31. Mai 2020

Ein bisschen Wandern muss sein. Wenn man schon mal im Naturpark Beverin ist muss gewandert werden. Die Motorradfahrer im Berggasthaus lächeln milde über meine Idee und meinen Bewegungsdrang. Gerd auch. Am Ende laufen wir (Gerd ist dann doch mitgekommen, obwohl er auf Töff-Tour ist) eine rechte Runde durch putzige 5-Haus-Dörfer und über traumhafte Wiesen. Klettern in alte (öffentliche!) Holzhütten mit Kugelbahnen und Ferngläsern und versuchen diesen Naturpark-namensgebenden Piz Beverin zu entdecken. Dieser hält sich aber heute bedeckt und wir hoffen …

31. Mai 2020

31. Mai 2020

Next Stop: Naturpark Beverin, Graubünden. Wir rollen vorbei am tiefblauen Walensee, weiter nach Chur und rein in eines der vielen Traum-Täler im Bündnerland. In Thusis (wo auch die Viamala-Schlucht beginnt – morgen soll es sonnig werden und man muss ja auch noch Ziele haben!) verlassen wir das Tal und wagen den Aufstieg. Während wir letzte Woche zu Fuss hunderte Höhenmeter in Gadmen hoch liefen, lassen wir uns diesmal von Malou und Kzütz auf knapp 2000 MüN hochtragen. Wir landen oben …

31. Mai 2020

31. Mai 2020

Auf unserer spontanen Schweiz-Rundreise wollen wir diesmal den Klausenpass passieren. Der ist uns bisher noch nicht unter die Räder gekommen, haben ja schliesslich bei uns im Berner Oberland auch schöne Ecken zu befahren. Wieder einmal schaffen wir es, sehr früh loszufahren. Und die Entscheidung war goldrichtig. Denn wir treffen auf dem Pass, der für viele Töfffahrer wohl ein „Muss“ ist am frühen Morgen nur viele Velo-Fahrer – denen unser ganzer Respekt gilt! – und etliche Kuhherden, die hoch in die …

28. Mai 2020

28. Mai 2020

Home-Office ist für mich perfekt! Und mir macht meine Arbeit auch sehr grosse Freude. Um so richtig fit und bei der Sache zu sein, braucht es für mich «Energie-Tankstellen». Eine davon ist der wunderschöne Staudengarten bei uns «um die Ecke». Der Biohof Schüpfenried hat einen zauberhaften, ich glaube sogar preisgekrönten, Staudengarten. Heute morgen, kurz vor 7, Schuhe aus und barfuss durch nasse Gras laufend, die Alpen im Hintergrund und die mit Tau benetzten Geschenke der Natur betrachtend, fülle ich meinen …

15. März 2020

15. März 2020

Fokus. Frische Luft. Schöne Dinge. Freundliches Miteinander. Traumhafte Natur. Liebe. Bewegung. Gesundes Essen. Nur konkrete Informationen. Zeit mit guten Gedanken und Dingen füllen. Flexibilität. Verantwortung übernehmen. Helfen und unterstützen. Einfach Fokus, eigentlich wie immer. Bleibt gesund, bleibt liebevoll, bleibt im Herzen verbunden. ❣️❣️❣️ ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen (neu: wir planen gerade gar nichts derzeit) wir unser grösstes Abenteuer. Wir wollen uns im Sommer …

10. März 2020

10. März 2020

Carla Bruni hat Nachwuchs bekommen. Zwei zuckersüsse kleine Geissen-Kinder. Wir waren im Sommer mit Renato auf einem Geissen-Trekking und haben die sieben Geissen über die Riederalp und Bettmeralp und zurück nach Betten begleitet (oder sie uns). Da war die Welt der sieben Geissen noch in Ordnung. (Auf Leben-pur.ch unter «Wandern» gibt es übrigens viele Bilder und eine Podcast-Episode darüber.) Carla Bruni, die leicht eigensinnige und dennoch kuschelige gämsfarbige Gebirgsziege ist scheinbar irgendwann im Herbst ausgebüxt und der Nachbarherde einen Besuch …

09. März 2020

09. März 2020

So langsam versuchen wir, unsere „Berge-Erinnerungs-“ und „Winter-in-den-Bergen-Konto“ aufzufüllen. Das ist ein bisschen so wie früher, als ich als Kind an Silvester „vorschlafen“ wollte. Geklappt hat das nie wirklich. Und dennoch versuchen wir, so viel wie möglich in den schneebedeckten Bergen ? zu sein, die Erinnerungen zu konservieren. #myaletschmoment #inlovewithswitzerland @myswitzerland @aletscharena_ch ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. Wir wollen uns …

07. Februar 2020

07. Februar 2020

🏔 Warum ich die Berge liebe? Schau dir die Bilder doch an! Warum ich so dankbar bin? Weil ich nur kurz auf die Wetter-App schauen muss und dann losfahren kann. Und innert 1-2 Stunden im schönsten Paradies bin. Gestern gab es die volle Packung Wallis & Aletscharena & Gletscher & Sonne & Schnee! 🏔️️🚂🇨🇭 ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. Wir …

07. Februar 2020

07. Februar 2020

? Warum ich die Berge liebe? Schau dir die Bilder doch an! Warum ich so dankbar bin? Weil ich nur kurz auf die Wetter-App schauen muss und dann losfahren kann. Und innert 1-2 Stunden im schönsten Paradies bin. Gestern gab es die volle Packung Wallis & Aletscharena & Gletscher & Sonne & Schnee! ?️️??? ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch Podcast: Spotify + iTunes ?️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Derzeit planen wir unser grösstes Abenteuer. Wir …

07. Februar 2020

07. Februar 2020

Vorbereitung auf eine Fernbeziehung. Je näher wir unserer grossen Reise kommen (keine 6 Monate mehr!) desto mehr kreisen die Gedanken an die Zeit ohne die gewohnte Umgebung. Die «Dinge» wie Wohnung, Bücher, Küche etc. machen mir keine Sorgen. Die «Menschen» werden mir fehlen. Besonders die Familie und Freunde. ❣️Wo und mit wem werden wir Weihnachten verbringen? ❣️Was, wenn die grossen Kinder Nähe brauchen (oder Mama einfach Sehnsucht hat)? ❣️Was wird aus den regelmässigen Wanderungen in den Bergen und den wundervollen …

07. Februar 2020

07. Februar 2020

Vorbereitung auf eine Fernbeziehung. Je näher wir unserer grossen Reise kommen (keine 6 Monate mehr!) desto mehr kreisen die Gedanken an die Zeit ohne die gewohnte Umgebung. Die «Dinge» wie Wohnung, Bücher, Küche etc. machen mir keine Sorgen. Die «Menschen» werden mir fehlen. Besonders die Familie und Freunde. ❣️Wo und mit wem werden wir Weihnachten verbringen? ❣️Was, wenn die grossen Kinder Nähe brauchen (oder Mama einfach Sehnsucht hat)? ❣️Was wird aus den regelmässigen Wanderungen in den Bergen und den wundervollen …