03. Mai 2019

Ich entscheide mich, nicht die Nordroute der Swiss Grand Tour zu nehmen. Wenngleich mich der „Grand Canyon“ der Schweiz sehr reizen würde. Aber noch mehr reizen mich Temperaturen über Null und die Aussicht, regenfrei weiterzureisen. Also nehme ich die Route über Italien und fahre entlang dem Comer See weiter nach Lugano (wieder in der Schweiz). Hier endet meine Tagesplanung abrupt. Ich wollte mir hier am See in der Tessiner Sonne ein Zimmer nehmen. Merke aber schnell, dass ich hier nicht …