grosse reise 🏍 tag 347 wenn jemand eine reise tut so kann er was erzaehlen. so oder so aehnlich g

16. August 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 347 «Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.» So oder so ähnlich geht doch dieses Zitat, oder? Ich würde es umformulieren: …dann hat er viel zu lernen/staunen/bewundern oder manchmal auch verzweifeln. Wir als Typografie-Fans und Schriften-Auskenner (eine kleine berufliche Macke, die wir genüsslich pflegen) lieben ja die Gestaltung von Schrift. Hier in Georgien können wir nur eines: sie bewundern. Lesen oder gar verstehen ist unmöglich. Während wir an unserem wöchentlich stattfindenden Kantinen-Plausch per …

29. März 2021

29. März 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 208 Der Judasbaum. Oder fangen wir besser von vorn an. Wir wandern und so langsam merke ich, dass wir auf einer Bildungsreise sind. Unser kleines Wandergrüppli wandert und lernt. Hier über verlassene Dörfer, dort über griechische Mythen und jetzt lernen wir den Judasbaum kennen. Tagelang bewundern wir einfach nur seine knallig-violetten Blüten. Mehr nicht. Am Baum hängen auch noch so vertrocknete Blätter oder Früchte vom letzten Herbst, uns eigentlich völlig egal, was das alles soll. Die …