Dez 17, 2018 @ 21:25

Wer also mal seine Waden trainieren will, sollte nach San Francisco kommen. Berge gibt es hier genügend. Hoch und runter. Wir sind natürlich einiges zu Fuss abgelaufen, schliesslich sind wir Berge gewöhnt (dachte ich…) Gar nicht witzig, wenn du die Wochen und Monate vorher entweder im Büro oder auf dem Motorrad gesessen hast. Die Muskulatur hat sich erinnert, dass sie noch eine Aufgabe hat. Ich hatte das mittlerweile vergessen. Aber, nett, wie Muskulatur so sein kann, hat sie mich schmerzhaft …

May 29, 2017 @ 21:05

Heute ging es etwa 10 Kilometer hoch und runter. Um 1 war ich knülle. Und die Pizzeria hatte auf. Und ich hatte Lust auf apfelschorle und Espresso. Und: ich hab mir ein Zimmer genommen und einen langen Mittagsschlaf gemacht morgen geht es wieder rauf, diesmal hoch hinaus. Ich bin gespannt. Meine Laufkraft ist grad nicht so dolle. Die Schultern schmerzen. Ich könnte so richtig aus vollem Herzen ️ jammern. Morgen ist dann aber ein neuer Tag! #valleverzasca #auabeine #muskelkater #zuvielpizza …

014 – Sri Lanka – Lazy day am und im Wasser

Ein gemütlicher Tag am und im Wasser In der Nacht steigt die Klimaanlage aus. Kein Strom. Ich werde kurz vor 6 wach und greife mir mein Handy, meine Minitastatur, welche ich extra für die Ferien gekauft habe und gehe runter um Tagebuch zu schreiben. Ich geniesse die Zeit gerade sehr. Vielleicht gehen wir heute an den Strand, Moppi wollte ja unbedingt surfen lernen. Nur Wellenreitern kann er nur, wenn seine Haut weniger schmerzt. Das wird er heute entscheiden, wenn er …

007 – Sri Lanka. Gott ein wenig näher auf dem Adams Peak oder: wie die Erleuchtung schwer erkämpft werden will

007 – Sri Lanka. Gott ein wenig näher auf dem Adams Peak oder: wie die Erleuchtung schwer erkämpft werden will

Der Tag, an dem wir den Adams Peak bestiegen und die Erleuchtung suchten Der Tag beginnt kurz vor 2 Uhr. Wir stehen auf, ziehen unsere Kleidungsschichten an und machen uns direkt auf den Weg. Es steht ein Berg vor uns und über 1100 Höhenmeter, tausende Stufen und das alles in finsterster Nacht. Denke ich. Zuerst einmal ist es viel weniger kalt als gedacht. Es ist sternenklare Nacht und es geht kaum ein Wind. Anfangs stehen noch alle paar Meter Stände mit …