119 – Griechenland, Olivenernte, Sport und so viele Geschenke – Grosse Reise

119 – Griechenland, Olivenernte, Sport und so viele Geschenke – Grosse Reise

Heute haben wir eine Menge auf unser Podcast-Liste: Unser Lockdown, die vielen Bekanntschaften, die wir machen. Wir helfen bei der Olivenernte mit, Gerd füttert sich in die Herzen aller Katzen des Ortes und wir machen viel Sport. Ausserdem berichten wir über unsere Kochkünste “Greek style” und die Weihnachtsdeko in unserer Wohnung. Hast du Fragen, Ideen, Tipps für weitere Touren? Sag Bescheid, schreib uns oder kommentiere auf Insta oder Facebook! Ganz liebe Grüsse –Heike & Gerd Unser Instagram-Account:https://www.instagram.com/leben.pur/

09. Dezember 2020

09. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 98 Stundenlang könnte ich zwischen den Olivenbäumen hin- und her wandern. Den Bauern zuschauen, beobachten, wie sie die Ernte einbringen und ihr «Gold» zur Ölmühle fahren. Das mitmachen hat uns mega Spass gemacht, nur sind unsere zarten Körper mit ihnen Laptop-Fingerchen wohl nicht für den Dauer-Ernte-Einsatz geschaffen 🙂 Und ja, auch das frische Olivenöl ist immer wieder ein Genuss. Das ist wirklich was anderes als das Bio-Öl aus dem mitteleuropäischen Supermarkt, auch wenn es die Bauern …

30. November 2020

30. November 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 90 Die Begegnung mit Mensch und Natur sind für uns die wesentlichsten Dinge auf unserer Reise. Es geht uns nicht ums schnellsein. Auch nicht um die Häkchen an allen Sehenswürdigkeiten. Nein, es geht uns noch nicht einmal primär ums Motorradfahren. Wir wollen uns treiben lassen, Zeit haben, vor Ort in Kontakt kommen, helfen, draussen sein, ruhig körperlich etwas arbeiten und die Momente miteinander teilen. Dieser Tage war wieder so ein toller Moment: wir durften bei der …

21. November 2020

21. November 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 80 Olivenernte. Grüne Netze werden unter die Bäume gelegt. Viele Äste abgeschnitten. Die Äste in einem Rüttler gerüttelt (was eben so ein Rüttler macht) und irgendwann viele Jutesäcke mit Oliven gefüllt. Die Säcke bringen sie dann in die Ölerei (oder wie das da heisst), die abgeernteten Äste verbrennen sie vor Ort. Frisch, nicht getrocknet. Egal, ob da gerade ein hier gestrandetes Traveler-Ehepaar auf seinem Balkon sitzt (wie eigentlich den ganzen Tag!) und im Rauch verschwindet. Aber …