21. April 2019

Piemont. Einfach nur mal sein. Während wir so dahinrollen kann das Auge durch die Gegend streifen. Anfangs war es noch ein wenig langweilig, als wir dann endlich dem Navi beigebracht hatten, dass es kurvige Strassen bevorzugen soll („doch, ich hatte das eingestellt!“) wurde es Kurve um Kurve schöner. Und ein wenig wehmütig wurde ich, denn hier würde ich gern mal durch die Weinhänge wandern statt nur dran vorbei zu brummen. Aber ich habe eine neue Taktik: im ersten Gang gaaaanz …

Spanien – Der italienischen Sonne entgegen

Der italienischen Sonne entgegen Wir liegen in unserem Zelt. Und wünschten uns, vom morgendlichen Sonnenschein geweckt zu werden. Derweil hören wir die zarten Töne des Regens auf unserem Zeltdach und werden dadurch geweckt. Naja, auch gut. Wir wissen, dass wir heute noch weiter müssen. Wir haben nicht viel Zeit, unser Zelt trocknen zu lassen. In einer Regenpause schnappen wir unser Zeug, wischen das Zelt schnell ab und packen es tatsächlich fast trocken ein. Schnell ist unser ganzes Zeug verräumt, an …