008 – Sri Lanka – Würgende Geräusche im Bad und Ella in der Light-Version oder einfach ausgedrückt: wie wir Silvester verschlafen

008 – Sri Lanka – Würgende Geräusche im Bad und Ella in der Light-Version oder einfach ausgedrückt: wie wir Silvester verschlafen

Würgende Geräusche im Bad und Ella in der Light-Version oder einfach ausgedrückt: wie wir Silvester verschlafen Ich werde aus dem Tiefschlaf gerissen. Würgende Geräusche aus dem Bad. Unsere Kathi übergibt sich im 10-Minuten-Takt. Durchfall und übergeben im Wechsel. Wer weiss schon, was sie Falsches gegessen hat. Wir vermuten, irgendwo doch nicht immer alles mit Wasser aus der Flasche, sondern mit Hahnewasser gespült. Ist aber auch egal, nun heisst es erstmal abwarten, ob sie wieder fit wird. Wir frühstücken unten bei der …

007 – Sri Lanka. Gott ein wenig näher auf dem Adams Peak oder: wie die Erleuchtung schwer erkämpft werden will

007 – Sri Lanka. Gott ein wenig näher auf dem Adams Peak oder: wie die Erleuchtung schwer erkämpft werden will

Der Tag, an dem wir den Adams Peak bestiegen und die Erleuchtung suchten Der Tag beginnt kurz vor 2 Uhr. Wir stehen auf, ziehen unsere Kleidungsschichten an und machen uns direkt auf den Weg. Es steht ein Berg vor uns und über 1100 Höhenmeter, tausende Stufen und das alles in finsterster Nacht. Denke ich. Zuerst einmal ist es viel weniger kalt als gedacht. Es ist sternenklare Nacht und es geht kaum ein Wind. Anfangs stehen noch alle paar Meter Stände mit …

006 – Sri Lanka. Mit dem Zug nach Hatton und weiter mit dem Bus zum Adams Peak

006 – Sri Lanka. Mit dem Zug nach Hatton und weiter mit dem Bus zum Adams Peak

Mit dem Zug nach Hatton und weiter mit dem Bus zum Adams Peak Den Wecker habe ich nicht gehört. Kathi weckt uns 4 Minuten, bevor das Frühstück serviert wird. Schnell unter die Dusche und hoch in den Gästerraum. Wir bekommen wieder Toasts und pinkfarbene Marmelade, welche man in Scheiben geschnitten aufs Brot legen kann. Lustiges Essen manchmal. Wir packen unsere Sachen, stülpen zum ersten mal unsere Rucksack-Regen-Überzieher über und stehen lustig im Regen, um zum Bahnhof zu stapfen. Der Weg …

005 – Sri Lanka. Der botanische Garten in Kandy und unsere erste Busfahrt

005 – Sri Lanka. Der botanische Garten in Kandy und unsere erste Busfahrt

Der botanische Garten in Kandy und unsere erste Busfahrt Um 8 werden wir wach, der Strassenlärm ist schon wieder beträchtlich. Aber alles gut, das Frühstück wartet auf uns. Toast mit Omelett und Tee. Die Nacht war laut, etwas unbequem. Dennoch wir haben alle gut geschlafen. Ich freue mich schon auf den Tag heute, wenn alles gut klappt, steht heute der Botanische Garten auf dem Programm. Wir laufen. Kathi hat herausgefunden, dass es nur eine kurze 6-km-Strecke ist. Also laufen wir …

004 – Sri Lanka – Wir fahren mit der Bahn nach Kandy in die Berge und erleben wieder zauberhafte Momente

004 – Sri Lanka – Wir fahren mit der Bahn nach Kandy in die Berge und erleben wieder zauberhafte Momente

Sri Lanka. Wir fahren mit der Bahn nach Kandy in die Berge und erleben wieder zauberhafte Momente Moppis Wecker klingelt 3.11 Uhr. Danke Schatz. Wir stehen auf, duschen nochmal und packen die Rucksäcke fertig. Pünktlich um 4 steht das Taxi vor der Tür und wir machen uns auf den Weg nach Colombo Fort. Das ist der Hauptbahnhof von Colombo. Also wahrscheinlich auch der einzige. Es wimmelt von Menschen. Es duftet und stinkt in allen Nuancen und es herrscht ein Gewusel. …