Aug 23, 2017 @ 15:53

Tag 1 der “wir machen mal nix”-Ferien. Es war sehr sehr nett von meinem Liebsten, mich auch mal gewinnen lassen. Ich persönlich habe ja seine Taktik durchschaut. Einmal lässt er mich gewinnen (um mich zu motivieren) und dann zockt er mich wochenlang ab. Und ich Schaf glaube immer, dass ich in der nächsten Runde mal gewinnen werde. So macht er das immer. Und ich fall immer drauf rein. Dabei hab ICH IHM das Spiel beigebracht… menno… #romme #ichwillauchmalgewinnen #nixtun Wo? …

Spanien – Abschied leicht gemacht

Abschied leicht gemacht Mañana, mañana. Das spanische 9 Uhr ist noch längst nicht unser 9 Uhr. Wir haben rasch gepackt und verlassen kommentarlos das Hostel. Und nun noch ab zum Vegi-Restaurant, wir stehen wie schon so oft vor verschlossener Tür, es ist ja auch erst halb 10. Gegenüber gibt es auch Espresso, dann eben da. Ein wenig später öffnet es dann und wir essen die vegetarische und vegane Version vom English Breakfast mit Bohnen und keinem Speck. Schmeckt prima und …

Spanien – Wir haben Rücken, Po und Beine

Wir haben Rücken, Po und Beine So langsam komme ich in das Gefühl, Strecke zu machen. Mit dem Motorrad durch die Natur zu fahren. Die Berge zu bewundern, die Seen anzuschauen und einfach nur sein. Während ich so dahin getragen werde von unserem Felix. Am Morgen erwachen wir und entgegen unserer sonstigen Routine gehen wir erst einmal ausgiebig frühstücken. Tostados und Espresso, was sonst… Das Camping-Café ist wirklich süss, überdacht mit etwas Sonne dabei. Wir sitzen zwischen jungen Familien und einer …