26. April 2021

26. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 236 Letzter Tag auf der Halbinsel Peloponnes. Wir verlassen Dimitsana, fahren durch eine grandiose Berglandschaft, nehmen nochmal ein paar Pässe mit (Aussicht gleich Null) und schlottern vor Kälte. Nach einem kurzen Stopp (gut, dass wir unsere Steppjacken und Winterhandschuhe dabei haben und diese unter- resp. anziehen können) geht es muschelig-warm weiter. Danke an dieser Stelle an Marga, die uns schreibt, wir seien wirklich Frostbeulen. Hallooo!? Bei 6 Grad und Nebel dürfen wir doch frieren. Ausserdem frieren …