grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 658 von wick aus machen wir uns auf das letzte stueck

26. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 658 Von Wick aus machen wir uns auf das letzte Stück entlang der Ostküste. Wir sind ehrlich: so langsam haben wir es gesehen. Flachland, Steilküste, Regen. Der Himmel geht farblich nahtlos über ins Meer: ein einheitliches Grau. Wir merken, dass sogar unser Felix sich perfekt einpasst: Schottland-grau-in-grau. Unsere Stimmung? Ähnlich. So ist das eben im (Van-)Leben: Gibt auch murksige Tage. Wenn es tagelang durchregnet, die Sonne also flüssig scheint und Cafés an der Ostküste den Charme …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 6562 wir sind sehr beeindruckt als wir lesen schottlan

24. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 656/2 Wir sind sehr beeindruckt, als wir lesen, Schottland hätte über 3.000 Burgen. Gerd bekommt leichte Panik, weil er (zurecht) vermutet, dass wir alle noch verbleibenden 2.997 besichtigen werden. Schnell jedoch merken wir, dass es Burgen und Burgen gibt. Viele der kleinen Nadeln in unserer Wunschliste entpuppen sich als 2-Minuten-Stopp. Anhalten, «aha» sagen und weiter. Da dauern selbst Pinkelpausen länger. An einer Burg, die in der Beschreibung wirklich interessant tönt, wollen wir übernachten. Steilküste, Burg mit …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 656 hier rechts rufe ich gerd biegt direkt ab und wir

23. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 656 «Hier rechts!» rufe ich, Gerd biegt direkt ab und wir fahren eine der vielen Sackgassen bis ans Ende. Hier sollen sie sein, die «Whaligoe Steps». Der Besucherparkplatz ist fast voll: 2 von den 3 Plätzen sind belegt. Wir machen uns Wander-ready (was hier immer heisst: Regenjacke!) und los geht es: 250 ft den Klippen entlang runter. Das mit den Masseinheiten ist ja auch so ein Ding, ständig müssen wir umrechnen. Ein Fuss (also unsere) sind …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 655 online sitzung.
am anderen ende der leitung sitz

22. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 655 Online-Sitzung.
Am anderen Ende der «Leitung» sitzen sie bei über 30 Grad. Geräuschkulisse: der summende Ventilator. Und die Konzentration lässt nach. Und hier? Gemütliche 11 Grad, die Heizung läuft, der Winterpullover tut seinen Dienst und der heisse Kaffee wärmt die Hände. Geräuschkulisse: der schottische Regen prasselt aufs Dach. Im Gespräch merken wir, dass wir alle übers Wetter meckern. Schon blöd, oder? In der Schweiz ist Sommer, ja, heisser Sommer, aber Sommer. Und in Schottland ist auch …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 654 north coast 500. eine 500 meilen rundstrasse einma

21. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 654 North Coast 500. Eine 500-Meilen-Rundstrasse einmal um den Norden Schottlands. Wir laden uns die App herunter, die wirklich toll ist. Man kann nach Abenteuern, History oder Wanderrouten filtern. Und das wichtigste: die App lässt zu, alles offline zu lesen. Denn das ist schonmal eine Erkenntnis: hier oben wird es wenig Internet geben. Wir sorgen vor: informieren Kunden und Team über den bevorstehenden «Urlaub» ohne Internet, laden uns alle Karten für die Offline-Nutzung herunter und ziehen …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 653 inverness. fuer uns ein wort voller history zauber

20. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 653 Inverness. Für uns ein Wort voller History, Zauber, Traditionen und einem Campingplatz mit Waschmaschine. First things first: wir bummeln durch die Stadt, besuchen das älteste Haus von Inverness, welches Fünzehnhundert irgendwas erbaut wurde, ganz klitzeklein ist (wir sind in 5 Minuten mit dem Rundgang durch) und schwenken dann rüber zum Victorian Market, der, heute ist Sonntag, nicht viel bietet. By the way, was sollten wir auch kaufen? Unsere Lust auf Burgen und Schlösser schwächelt gerade …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 652 wenn du das schottische wetter nicht magst warte e

19. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 652 «Wenn du das schottische Wetter nicht magst, warte einfach 5 Minuten!» Wir verlassen den Cairngorms Nationalpark auf einer wunderschönen Scenic Route. Wir fahren sonnen- und regenbegleitet. Der Wind drückt Felix’ schlanke Silhouette mal nach links, mal nach rechts. Irgendwann wollen wir ja auch mal ankommen, diesmal zieht es uns nach Inverness. Zuvor schauen wir in Cullodon vorbei. Hier schlummert all der Schmerz der Schotten. Hier verloren sie in einer grossen Schlacht gegen die Engländer und …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 651 wenn wir schonmal auf royalem grund und boden sind

18. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 651 Wenn wir schonmal auf royalem Grund und Boden sind, müssen wir auch das Balmoral Castle anschauen. Wir wundern uns ein wenig, dass sooo viele Wohnmobile auf dem Parkplatz stehen und auch Reisebusse fahren in Massen vor. Wir reihen uns einfach ein. Wir zahlen ziemlich viel Einritt, dürfen dann das Schloss von aussen und den Park in Gänze betrachten. Nach etwa 30 Minuten haben wir es gesehen, im wahrsten Sinne des Wortes. Die Queen lebt hier …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 648 die schottischen highlands. zauber in meinen ohren

15. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 648 Die schottischen Highlands. Zauber in meinen Ohren. Rauheit in meiner Fantasie. Flattern in meinem Bauch. Wenn wir doch nur wüssten, ob wir schon in den Highlands sind. Der Eine sagt, in den Bergen nördlich von Perth und Dundee würden die Highlands beginnen, woanders lesen wir, dass erst ab Inverness die richtigen Highland seien. Heute werden wir fragen. Schliesslich sind wir im Cairngorms Nationalpark unterwegs. Fahren über einen der höchsten Strassenpässe Schottlands, den Cairnwell Pass mit …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 647 wir sind innerlich etwas zerrissen. unser schwiege

14. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 647 Wir sind innerlich etwas zerrissen. Unser Schwiegersohn hat in Dundee studiert. Und hat natürlich nur Gutes zu berichten. Sollen wir nach Dundee, sollen wir nicht? Okay, wir fahren mal durch. Natürlich ist Dundee bekannt für sein Design-Museum. Aber fancy Möbel und so Zeug interessieren uns nicht die Bohne. Eigentlich stehen wir gar nicht so auf das ganze Design-Brimbamborium, wenngleich wir es aus beruflichen Gründen wohl müssten. Ich habs! Es gibt hier, Dundee war viele Jahre …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 6462 wir stehen ja absolut auf heimat museen. in griec

13. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 646/2 Wir stehen ja absolut auf Heimat-Museen. In Griechenland, in Bulgarien, in der Türkei und in Georgien haben wir so sehr viel über die Menschen gelernt, was sie früher taten, wie sie ihren Lebensunterhalt bestritten und welche Kleider sie trugen. Wie gewohnt und gearbeitet, wo gekocht und wie Kleidung hergestellt wird. Eben über das Leben bis zum heutigen Zeitpunkt. In St. Andrews finden wir auch eines dieser Heimat-Museen. Beim Eintritt stellen wir allerdings fest, dass es …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 646 nach einer gemuetlichen nacht direkt am kingbarns

11. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 646 Nach einer gemütlichen Nacht direkt am Kingbarns Beach, direkt mit Meerblick und ja, auch mit viel Wind und seitwärts einfliegendem Regen (so wünscht man sich doch Strandspaziergänge, oder?) rollen wir nach St. Andrews. So langsam zieht der Regen weiter und wir flanieren trockenen Fusses durch die kleine Stadt. Merken hier wieder einmal, dass die Innenstädte wenig Grün haben. Bäume finden wir fast gar nicht. Umso mehr erfreuen wir uns an den Gärten oder dem kleinen …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 6442 ich suche uns einen schoenen platz am meer ich mo

10. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 644/2 Ich suche uns einen schönen Platz am Meer, ich möchte endlich gesund werden. 7 Tage dauert so eine Erkältung, also hab ich noch 2 Tage. Die wollen wir nun einfach aussitzen. In St. Abbs stehen wir am Hafen, das Heck von Felix gefährlich nah an der Klippe. Ich verbringe halbe bis eigentlich ganze Tage im Bett mit direkten Meerblick (und algischem Meerwasser-Wind um die Nase), finde den Wechsel von Ebbe und Flut ganz aufregend, unterbreche …

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 644 schottland. wir haben tausend wunsch punkte auf un

09. Juni 2022

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 644 Schottland. Wir haben tausend Wunsch-Punkte auf unserer Schottlandkarte. Und lesen dann das von Theodor Fontane: «Es ist eine Unsitte, die, wie überall, so auch in Schottland herrscht, dem Reisenden gleichsam eine bestimmte Reiseroute, eine bestimmte Reihenfolge von Sehenswürdigkeiten aufzudrängen. Irgendeine Eisenbahn- oder Dampfschiffahrt-Kompagnie findet es für gut, diesen See, diesen Berg, diese Insel als das Schönste und Sehenswerteste festzusetzen; regelmässige Fahrten werden eingerichtet, bequeme Hotels wachsen wie Pilze aus der Erde, Stellwagen und Postillione, Bootsführer …