grosse reise dhydhy tag 463 guten morgen aus dem appenzeller land gemuetlichkeitsfaktor iidhys

09. Dezember 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 463 Guten Morgen aus dem Appenzeller Land. Gemütlichkeitsfaktor ️️🚐🧶️ Wir kuscheln uns noch mal ein, drücken unsere Nase an die Heckscheibe und bewundern den vielen Schnee. Dass wir uns um den vielen Schnee auf und um Felix kümmern müssen, verdrängen wir erst einmal. Man muss auch mal Fünfe gerade sein lassen. @appenzellerland #appenzell #camping #wintercamping #Truma sei dank! ••••••••••••••••••••••••••••••••••• www.leben-pur.ch 🖥️ www.facebook.com/Leben.pur www.instagram.com/leben.pur ••••••••••••••••••••••••••••••••••• «Leben pur!» ist eine Sammlung unserer ganz persönlichen Reisemomente. Wir sind auf …

grosse reise 🇨🇭 tag 462 ich koennte ja morgen was fuer uns kochen therese will fuer uns kochen

08. Dezember 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 462 «Ich könnte ja morgen was für uns kochen!» Therese will für uns kochen, schliesslich arbeiten wir montags. Da sagen wir nicht nein und freuen uns auf den gemeinsamen Abend. Wir sind nun schon zum wiederholten Male Platz-Gastgeber. Gute Entscheidung, 4 Plätze im Van zu haben. Schmeissen die Heizung an, füllen Kannen voller Tee, breiten Decken aus wie richtige Bergbeizen (das mit der Kälte aus dem Fußraum in der Fahrerkabine ist so semi-toll im Winter) und …

grosse reise 🇨🇭 tag 461 wenn du 6 tage die woche fuer andere da bist ist am 7. tag zeit fuer d

06. Dezember 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 461 «Wenn du 6 Tage die Woche für andere da bist, ist am 7. Tag Zeit für dich.» So oder so ähnlich erzählt uns das der Maroni-Verkäufer. «Und wenn es noch besser kommt, verbringst du Zeit mit Menschen, die gern für dich da sind.» Die Portion Bibelkunde gepaart mit Numerologie tut uns gut. Wir knabbern heisse Maroni, lauschen dem unterhaltsamen Kauz, der innert ein paar Minuten mehr Lebensweisheiten auf uns niederprasseln lässt als wir je auf …

grosse reise tag 458 stollen hat sehr wenig vitamine. deswegen muss man sehr viel davon essen. lesen

04. Dezember 2021

Grosse Reise Tag 458 «Stollen hat sehr wenig Vitamine. Deswegen muss man sehr viel davon essen.» lesen wir auf dem Tresen der Bäckerei. Na wenn das keine Aufforderung ist. So ein schöner Nachmittag bei Tee, Kaffee und Dresdner Stollen. Draussen klopft in aller Deutlichkeit der Wintet ans Fenster, wir kuscheln uns ein und sind einmal mehr einfach nur im Moment. Und bemurmeln, ob ein Räuchermännel inklusive Räucherkerzchen im Van eine gute Idee sei. #TeamHeimatgefühl gegen #TeamsaubereLuft #essinddiekleinenDinge #christstollen #abheuteistVorWeihnachtszeit ••••••••••••••••••••••••••••••••••• …

grosse reise tag 446 was wir am reisen so sehr schaetzen sind die zubettgeh und aufstehzeiten. wenn

25. November 2021

Grosse Reise Tag 446 Was wir am Reisen so sehr schätzen, sind die Zubettgeh- und Aufstehzeiten. Wenn es dunkel wird, zieht es uns rein. Und wenn die Sonne aufgeht, werden wir wach. Okay, es gibt Ausnahmen. Momentan noch derlei viele. Lange Gespräche, wir zu Besuch, gemütlicher Punch (Punsch nach Korrektur!) und so weiter. Aber wenn wir es dann schaffen, am Morgen aus dem Fenster zu schauen, über die Felder zu bummeln und mit dem Enkelhund eine Runde zu gehen bleibt …

grosse reise tag 445 bin ich die einzige die den saechsischen dialekt rund um dresden so gern hoert

24. November 2021

Grosse Reise Tag 445 Bin ich die Einzige, die den sächsischen Dialekt rund um Dresden so gern hört? Wenn man der gängigen Meinung glauben darf, dann ja. Für mich tönt es nach «früher», nach Christstollen, nach Wandern im Elbsandsteingebirge und nach Menschen, die uns nah sind. Nach «Kommt einfach vorbei, ihr seid zu jeder Zeit herzlich eingeladen!». Wir parken mit unserem Felix im Hof von Freunden, essen un-gebackene Käsetorte (was es nicht alles gibt!) und trinken (Achtung, wir trinken!) Sächsischen …

grosse reise tag 440 wir sind in thueringen unterwegs. talsperren land. max unser enkelhund macht se

22. November 2021

Grosse Reise Tag 440 Wir sind in Thüringen unterwegs. Talsperren-Land. Max, unser Enkelhund, macht seine ersten Ferien mit uns. Und natürlich muss jeder Waldweg, jeder Seeweg und jede noch so kleiner Laubhaufen durchpflügt werden. Wir wissen nicht, was uns emotional mehr bewegt: seine zuckersüsse Art oder das matsch-nasse Laub wenig später in unserem Van. (Hätte ich Bett schreiben sollen? Für mehr Authentizität auf Social Media?) Aber wie das so ist: ein Blick hoch zu uns und schon ist alles wieder …

grosse reise tag 439 wenn man schon mal hier ist nuernberg muss sein oder auch hier zeigt der novemb

21. November 2021

Grosse Reise Tag 439 Wenn man schon mal hier ist, Nürnberg muss sein, oder? Auch hier zeigt der November was er kann: ein modisches Grau-in-grau, gepaart zu einziffrigen Temperaturen. Und das dööfste: wir haben unsere Handschuhe in unserem Felix (ja, er hat jetzt einen Namen) liegen gelassen. Wir bummeln durch die Stadt, schaffen es endlich mal, uns dicke Winterjacken zu kaufen (ich glaub, es wird langsam Ernst, der Winter da draussen & wir in unserem Camper). Doch dann das Highlight: …

grosse reise tag 438 faultiertag. den ganzen tag pyjama style. 🐕 den enkelhund verliebt anschauen

20. November 2021

Grosse Reise Tag 438 Faultiertag. Den ganzen Tag Pyjama-Style. 🐕 Den Enkelhund verliebt anschauen. Kuchen essen. 🧶 Das Jahrzehntprojekt Häkeldecke vorantreiben und dabei dem Hund erfolglos versuchen beizubringen, dass Wolle (meine Wolle!) kein Spielzeug ist. Und: Repeat. Ein guter Tag. #EnkelhundlLiebe #Häkeln #Kuchengehtimmer PS.: Für alle uneingeweihten: diese Häkeldecke startete ich im Jahr 2007. Und so langsam ist sie wie guter Wein: sie muss reifen. Erst war sie halb fertig. Dann gefiel sie mir nicht mehr. Also alles wieder aufgeriffelt. …

grosse reise tag 438 zuerst einmal lernen wir dass wir zwar in bayern sind. aber nicht so richtig. w

19. November 2021

Grosse Reise Tag 438 Zuerst einmal lernen wir, dass wir zwar in Bayern sind. Aber nicht so richtig. Wir sind in Franken. Und eigentlich ist uns diese Idändidäds-Frage auch ziemlich wurschd. Genau genommen machen wir Stopp in Fürth. Fürth ist ein kleines Städtchen, welches im historischen Stadtkern mit Fachwerkhäusern glänzt. Und die sind, anders als in vielen anderen Städten, im Krieg verschont geblieben und deswegen echt alt. Wenn Fürth sich nun auch noch ein wenig sonniger gezeigt hätte, wäre es …

grosse reise tag 437 wir koennen uns zwar nicht so gut an geburtstage namen oder orte erinnern. aber

18. November 2021

Grosse Reise Tag 437 Wir können uns zwar nicht so gut an Geburtstage, Namen oder Orte erinnern. Aber an Begegnungen mit Menschen, an Geschichten, an regionales Essen oder an bestimmte Düfte. Und manchmal wirst du einfach überrascht: du schlenderst nichtsahnend durch eine historische Altstadt, stehst vor der liebevollsten Zucker-Bäckerei und dann hast du ein Problem. «Was soll ich denn nehmen?» Wir sind zu dritt, jeder könnte mit guter Kondition (kommt Kondition womöglich sogar von Konditorei?) 2 Stücke Torte essen. Macht …

grosse reise tag 436 statt autobahn kreuz und quer durch den schwarzwald. eigentlich eine tolle idee

16. November 2021

Grosse Reise Tag 436 Statt Autobahn kreuz und quer durch den Schwarzwald. Eigentlich eine tolle Idee. Wir sind ja mittlerweile sehr wenig stau-erfahren und haben den folgenden Freitagabend-rund-um-Stuttgart-Verkehr leicht, nur ganz leicht, unterschätzt. Aber erst einmal Schwarzwald. Auch im November eine sehr schöne Gegend. Ab und zu Nebelsuppe, dann wieder Sonne und klare Sicht auf Titisee und Feldberg. Oben auf dem Feldberg gönnen wir uns einen Flammkuchen zu dritt. Wir sind ehrlich gesagt noch sehr sehr satt von unserem üppigen …

grosse reise 🇨🇭 tag 436 wir haben es ja nicht so mit plaene schmieden. und weil das gewisse pe

15. November 2021

Grosse Reise 🇨🇭& Tag 436 Wir haben es ja nicht so mit Pläne-schmieden. Und weil das gewisse Personen unserer Familie wissen, wurden wir von extern geplant. Wir dürfen ein paar Tage nach Bayern, unseren Enkelhund bespielen, verwöhnen, viel zu viel mit Leckerli «erziehen» und auf Werkseinstellung zurücksetzen. Das, was Grosseltern eben so wunderbar können. Die Fahrt – unsere Jungfernfahrt – führt uns durchs neblige Bernbiet ins sonnige Baselland. Hier krauchen wir mit unserem namenlosen Zuhause hoch in die Berge, halten …

grosse reise 🇨🇭 tag 424 nach einem langen interessanten spannenden und ja auch knuelle machend

01. November 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 424 Nach einem langen, interessanten, spannenden und ja, auch knülle-machenden Besuch des Suisse Caravan Salons ist Zeit für echte Reisevorbereitung. Wir wühlen uns durch unsere Möbel- und Kisten-Kammer, kramen Kuscheldecken, Kissen und Bettzeug raus. Waschen alles nochmal durch (wer weiss, wie oft wir später waschen können). Inspizieren unsere Küchengeräte auf Camper-Tauglichkeit (und Sinnhaftigkeit) und zu guter Letzt nutzen wir Mamas Küche, um endlich mal wieder eine Ladung Ringelblumensalbe zu rühren. Für mich ist das ja Meditation …

grosse reise 🚐 tag 419 lange haben wir ueberlegt. und schliesslich nach ein paar probetagen eine

28. Oktober 2021

Grosse Reise 🚐 Tag 419 Lange haben wir überlegt. Und schliesslich, nach ein paar Probetagen eine Pro- und Kontra-Liste gemacht. Die Kontra-Liste für ein Fahrzeug mit 4 Rädern und Wänden ist lang, hier mal ein kleiner Auszug: 🤓 Gerd sucht ständig seine Lesebrille Furze bleiben viel länger hängen, fliegen nicht so schnell weiter 🏜 Man muss, um die Natur anschauen zu können, schon mal das Fenster öffnen und anhalten 🕺 Mit dem Motorrad ist man sehr viel näher bei den …

grosse reise tag 417 halt mal an ich muss noch mal die herbstfarben foetelen. okay ich besorg dann s

26. Oktober 2021

Grosse Reise Tag 417 «Halt mal an! Ich muss noch mal die Herbstfarben fötelen.» «Okay, ich besorg dann schon mal ne neue Festplatte!» Im Moment geht es uns (und wenn ich uns schreibe, meine ich wohl eher mich) so, dass ich diese Farbenpracht einfach pur geniessen muss. Wohlwissend, dass das ganze in ein, zwei Wochen vorbei ist. Früher fand ich Sommer toll. Dann irgendwann, als man mich in die Eidgenossenschaft mit aufnahm, auch den Winter. (Winter in Berlin ist so …

grosse reise 🇨🇭 tag 411 es war wieder soweit selbstausloeser foto session. und das hier gezeig

24. Oktober 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 411 Es war wieder soweit: Selbstauslöser-Foto-Session. Und das hier gezeigte Foto ist noch das Beste der Serie. Wieder einmal wird mir klar, dass nicht die Qualität der Bilder sondern die darin gespeicherten Erinnerungen für uns wichtig sind. (Reicht diese jämmerliche Rechtfertigung meiner nicht wachsenden Selbstauslöser-Fähigkeiten?) Liebe Grüsse aus den Schweizer Bergen! #DieKameraistSchuld #Nach11Jahrensollteichesdochkönnen

grosse reise 🇨🇭 tag 411 die letzten wochen waren fuer uns beide anstrengend auf die eine oder

23. Oktober 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 411 Die letzten Wochen waren für uns beide anstrengend, auf die eine oder andere Weise. Gerd braucht nun erstmal etwas Ruhe, er hat das Gefühl, seine Augen können nichts mehr aufnehmen, zu viel, zu schnell… Ich hatte in der Annahme, dass das eine gute Idee wäre (das Reisekässeli sagt auf jeden Fall «ja!»), einen Auftrag für den gesamten Oktober angenommen und sitze nun Tag für Tag an Mamas Küchentisch und sortiere und strukturiere InDesign-Dokumente für Verlage. …

grosse reise 🏍 tag 405 🇨🇭 gerd so noch zwei tage dann bin ich daheim. denke ich so. und ich

20. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 405 🇨🇭 Gerd So, noch zwei Tage, dann bin ich daheim. Denke ich so. Und ich fahre. Himmel, ist dieses Österreich schön. Und leider auch heute morgen sehr kalt. 1° Celsius und Malou springt sofort an! Die Gute! Am Morgen, wir frühstücken noch gemeinsam, erinnere ich mich noch an die lange wollene Skiunterhose, die Heike mir aufgezwungen hat («Man weiss ja nie, es kann in den Bergen kalt werden!») und bin froh darüber. Meine Tasche ist …

grosse reise 🏍 tag 403 🇦🇹 gerd wenngleich ich ja nicht wirklich schnell in oesterreich ange

19. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 403 🇦🇹 Gerd Wenngleich ich ja nicht wirklich schnell in Österreich angekommen bin, überrascht es mich nun. Wohin mit mir? Die Wetter-App (alle Wetter-Apps!) zeigen in den nächsten Tagen den ersten Schnee auf den Pässen. Also gemütlich tagelang die Alpenpässe kürvelen, nee, danach ist mir irgendwie nicht. Heike hat eine Idee. Und ein paar Minuten später habe ich eine neue Handynummer gespeichert und einen Plan. Es geht nach Tirol, ins Stubaital. Dort erwarten mich Harald und …

grosse reise 🏍 tag 399 🇹🇷 gerd und ploetzlich stehe ich nach einer letzten schoenen bergstr

15. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 399 🇹🇷 Gerd Und plötzlich stehe ich nach einer letzten schönen Bergstrecke wieder am Marmarismeer. Die Sehnsucht lässt Malou und mich irgendwie mehr (oder schneller?) Strecke machen als geplant. Ich nehm die Fähre und wenig später bin ich in Europa! Die habe Stunde Fährfahrt lässt mich kurz Revue passieren: Im Juni sind wir von Europa nach Asien über die Meerenge der Dardanellen gefahren. Ein Sommer voller Erlebnisse lag vor uns. Wir haben noch gewitzelt, dass, wenn …

grosse reise 🥾 tag 4002 🇨🇭heike kann mich mal jemand kneifen wie schoen kann bitte ein wolk

14. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 400/2 🇨🇭Heike Kann mich mal jemand kneifen? Wie schön kann bitte ein wolkenverhangener Himmel sein? Wir wandern den Panorama-Weg. Unter uns sollten wir den Thuner- und den Brienzersee sehen. Stattdessen wabert das Wolkenmeer, hübsch von der Sonne ausgeleuchtet, das Alpenpanorama ist frisch Schneebestäubt. Eine Augenweide. Und Seelenbalsam zudem. Erst geht es Höhenmeter hoch, nur um dann am Grat entlang wieder herunter zu laufen. Im Rücksack schlummern noch zwei frische Mandel-Gipfeli, meine Freundin ermuntert mich, noch zu …

grosse reise 🏍 tag 398 🇹🇷 gerd fuer heute notiere ich hier muss ich nochmal her dann aber m

13. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 398 🇹🇷 Gerd Für heute notiere ich: hier muss ich nochmal her, dann aber mit Heike! Was für eine tolle Gegend! Die Farben erinnern mich an den Grand Canyon und die Strecke ist einfach pomfortionös! Meine Augen können sich gar nicht sattsehen, am Abend merke ich, dass auch die Kamera wieder einmal viel zu viel fotografiert hat. Das Gute an unserer Reiseberichterstattung ist jedoch: Ich lade die Bilder nur hoch und schreibe ein paar kleine Notizen, …

grosse reise 🏍 tag 397 🇹🇷 gerd der morgen startet in goereme mit einem wunderschoenen frueh

11. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 397 🇹🇷 Gerd Der Morgen startet in Göreme mit einem wunderschönen Frühstück. Es wird Nebensaison, die kleinen Strassenkatzen müssen lauter maunzen, um von den wenigen Gästen etwas vom Frühstück abzubekommen. Bei mir rennen sie ja offene Türen ein, 1/3 für mich, 2/3 gehen an die zuckersüssen Schreihälse. Sollen sie sich nur satt essen! Und los geht es über die Hochebene. Dass ich wieder einmal friere, liegt ausschliesslich daran, dass mir am Morgen keiner meine Steppjacke hingelegt …

grosse reise 🥾 tag 396 🇨🇭heike das chateau de valangin liegt mitten im schoenen jura. wie i

10. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 396 🇨🇭Heike Das Château de Valangin liegt mitten im schönen Jura. Wie ich recherchiere, wurde es von ständig wechselnden Besitzern gebaut, verändert, wieder neu gebaut und so weiter. Schon seit über 120 Jahren ist es nun ein Museum. Zeigt mehrheitlich Exponate der kriegerischen Vergangenheit des Schlosses mit Sammlungen historischer Waffen und Kanonenkugeln. Naja, für mich als gewaltfrei denkende und lebende Person ja nicht so spannend. Also stapfe ich nur über die Burgmauern und treffe die einzigen, …

grosse reise 🏍 tag 396 🇹🇷 gerd kappadokien tut mir einfach gut. ich fahre durch diese zaube

09. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 396 🇹🇷 Gerd Kappadokien tut mir einfach gut. Ich fahre durch diese zauberhafte Landschaft und bin irgendwie zufrieden. Malou kennt den Weg nach Göreme schon und irgendwie stehe ich wieder vor demselben Hotel wie vor vielen Wochen. Die Abende verbringe ich mit Verena und Edgar. Wir haben uns im Frühling in Bulgarien kennengelernt. Wir schlagen uns die Bäuche voll, sie erzählen ausgiebig von ihrem Van-Life und ich bin ganz Ohr. Solarpanel, Aussendusche, Leben ohne Kühlschrank und …

grosse reise 🥾 tag 395 🇨🇭heike der herbst sei so schoen haben sie gesagt ich solle mich auf

08. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 395 🇨🇭Heike Der Herbst sei so schön, haben sie gesagt! Ich solle mich auf den Herbst in der Schweiz freuen, höre ich allerorts. Okay, dann mal los. Bei schönstem Regen und Windstärken zum Wegfliegen mache ich mich auf, um vom Chasseral auf das Drei-Seen-Land hinabzublicken. In gar nicht so weiter Ferne sollten die Alpen zu sehen sein. Der Weg hoch auf die 1600 Meter hohe Erhebung (sie sagen nicht Berg dazu!) führt zwischen Neuenburger- und Bielersee …

grosse reise 🏍 tag 395 🇹🇷 gerd ein schoener tag und irgendwie dennoch alles doof. das waere

07. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 395 🇹🇷 Gerd Ein schöner Tag und irgendwie dennoch alles doof. Das wäre die Beschreibung zum heutigen Tag. Ich mache Strecke, geradeaus. Sehr viel geradeaus. Aus dem Büro erreicht mich ein «Problem», auf welchem ich die ganze Fahrt herumkaue. (Mein Job ist es, für eine Schweizer Firma in der IT Probleme zu lösen. Es gibt Probleme, die einfach zu lösen sind. Und dann gibt es die anderen. Heute war eines der anderen auf der Tagesordnung.) Ausserdem …

grosse reise 🥾 tag 392 🇨🇭heike heute geht es nur zweimal um den kirchturm wie man so schoen

06. Oktober 2021

Grosse Reise 🥾 Tag 392 🇨🇭Heike Heute geht es nur zweimal um den Kirchturm, wie man so schön sagt. Und das ist hier, wo ich derzeit bin, eine ganz besonders schöne Ecke. Das Schloss Münchenwiler vor dem Fenster und der dazugehörige Kräutergarten öffentlich. Rundherum einfach Wiesen, Wälder und gar nicht weit weg der Murtensee. So lassen sich die Wanderungen (oder soll ich eher sagen Spaziergänge?) geniessen. Ich merke, dass ich noch nicht ganz in meinen Rhythmus gefunden habe. Viel (zu …

grosse reise 🏍 tag 394 🇹🇷 gerd heute bekomme ich das grinsen nicht aus meinem gesicht. die

05. Oktober 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 394 🇹🇷 Gerd Heute bekomme ich das Grinsen nicht aus meinem Gesicht. Die bergige und kurvige Gegend zeigt sich von der schönsten Seite, ich geniesse die Fahrt sehr. Die Strasse führt entlang des Euphrats und ich denke an Heike, die diesem Fluss soviel Bedeutung beigemessen hatte. Ich treffe auf ein französisches Töff-Pärchen, wir halten an, erzählen uns Motorradfahrer-Garn (gibt es das?) und als der türkische Tankwart dazukommt, bin ich wieder einmal froh um google-Translate. So können …