Sep 05, 2017 @ 01:02

Unseren geliebten Watermelon-Shake. Ein Genuss. Und das in diesen wunderschönen kleinen Strandbars. 2-3 Tische. Kleine Karte. Grosse Freundlichkeit. Und eine Aussicht zum Geniessen. In diesen Momenten kann ich alle Aussteiger verstehen. #strandbar #beach #watermelonshake Wo? Hier: Mimosa Resort & Spa

017 – Sri Lanka – Planen und Nichtstun? Unser letzte Tag auf Ceylon

Planen und Nichtstun? Unser letzte Tag auf Ceylon Wir erwachen irgendwann. Ich mache mich auf die Suche nach dem Bäcker-Tuktuk und Kathi deckt den Tisch. Diesmal haben wir Glück und können im Garten frühstücken. Der Hausherr lässt uns einen Tisch bringen und wir sitzen gemütlich draussen unter Palmen. Wir planen unseren Tag in Dubai und beratschlagen uns. Schnell wird klar, dass wir an dem einen Tag, den wir in Dubai sind, am liebsten alles machen würden. Schnell wird aber auch klar, dass …

016 – Sri Lanka – Essen, Meer, Pool, Meer, Pool und Essen

Essen, Meer, Pool, Meer, Pool und Essen Gut geschlafen habe ich nicht. Habe von einer Schwangerschaft geträumt. Im Traum selbst bin ich zutiefst erschüttert darüber, da all meine Reiseträume wie Seifenblasen zerplatzen. Ich erwache und habe Sorge, dass ich das Brötchen-Bäcker-Tuktuk verpasse. Ein Blick auf die Uhr sagt mir, dass es erst kurz vor halb 4 ist und ich beruhigt schlafen kann. Um 6 und um 7 erwache ich erneut, halb 8 stehe ich auf und laufe auf die Strasse. …

015 – Sri Lanka – Wo ist die Kultur im Aircondition-Bus?

Wo ist die Kultur im Aircondition-Bus? Wir erwachen früh. Und können daher in aller Ruhe frühstücken. Unser englische Vermieter rät uns von der Fahrt nach Wadduwa mit dem Zug ab. Wir sollen lieber mit dem Bus fahren. Klimatisiert von Galle aus. Wir erzählen noch eine Weile und wir vertrödeln Viertel-Stunde um Viertel-Stunde. Springen alle noch einmal in den Pool und kühlen uns ab. Irgendwann kurz vor Mittag steigen wir ein letztes Mal, vollgepackt mit unseren Rucksäcken, die steile Strasse hinab …