092 – Geissenwanderung im Wallis

Wir waren im Wallis. Und wandern. Aber nicht einfach so wandern – nein – wir haben uns der Lebensart, dem Futtertempo der sieben Geissen von Renato angepasst. 18 Kilometer, knapp 8 Stunden und ein wunderbarer Tag! Danke Renato, dass du uns mitgenommen hast in deine Welt! Danke, dass wir die Bettmeralp einmal auf ganz andere Art kennenlernen durften. Hier ist die Webseite von Chummulti, dem Kraftort in Betten, unterhalb der Bettmeralp: http://chummulti.ch/ Hier findet Ihr auch die liebevolle Beschreibung der …

091 – Touratech-Travel-Event und ein paar Tage Schwarzwald

Wir waren ein paar Tage im Schwarzwald, sind Kurven gefahren, haben die wunderbare Natur geniessen dürfen und haben uns wieder eine Packung Fernweh auf dem Treffen geholt. Wir berichten diesmal auch ein wenig über unsere geplante grosse Reise. Und auch wieder beim Schreiben fällt mir wieder ein, dass es zwar noch ein Jahr hin ist. Hört sich lange an. Aber den Plan haben wir vor 3 Jahren geschmiedet, sind also schon nähe dran am Losfahren. Komm doch mit auf unseren …

090 – Grand Tour Switzerland – eine Woche Ost- und Südschweiz

Ich war eine Woche allein unterwegs. Okay, nicht ganz allein. Auf dem Rücken meiner Malou (einer 1250er GS Adventure) bin ich durch die Ostschweiz und dann, des Wetters wegen, auch noch durch Italien und das Tessin gedüst. Fast immer auf der Grand Tour. Hier kann man die gesamte, von myswitzerland geplante Tour anschauen, für mich sind 7 Tage aber viel zu wenig Zeit für viel zu viel zu sehen. Deswegen habe ich entschieden, nur den Osten anzuschauen! Habe also aus …

05. Mai 2019

Arrivederci Ticino! Plötzlich zog es mich heim. Eine zauberhafte Tour durchs Centovalli und hoch über den Simplonpass (wieder einmal etwas Schnee ️) und dann huschhusch durchs Wallis zum Autoverlad Goppenstein – Kandersteg. Die letzten 3 Minuten vor der Auffahrt auf den Zug hat es mich dann regentechnisch voll erwischt. In Kandersteg auf der Berner Seite dann wolkenverhangener Himmel und Regen ? – nix mehr mit Kürvelen! Knapp 2 Stunden Autobahn im strömenden Regen. Bilder gibt es davon nicht, Regen kann …

05. Mai 2019

Wer Leben-Pur schon länger folgt kennt meine Liebe zu Selbstauslöser-Bildern. Allerdings auch die Unfähigkeit, diese herzustellen. Hier wieder einmal der Beweis! Bei Bild 3 habe ich es dann aufgegeben • • •  liebe Grüsseaus dem Valle Maggia • • •  #selbstauslöserfail #vallemaggia • • • #rideonmalou #r1250gs #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND  @myswitzerland #swissgrandtour #whywewride . . Wo? Hier: Valle Maggia . . View this post on Instagram Wer Leben-Pur schon länger folgt kennt meine Liebe …

05. Mai 2019

Guten Morgen aus dem magischen Maggia-Tal im Tessin. Sonne, Wölkchen, starker Espresso und viele Kurven. Es war ein wunderschöner Vormittag! Hier muss ich wieder hin. (Warum hast du mir das noch nie gezeigt, liebster @gerhardburch ?) Nebenbei bemerkt: das Maggiatal ist nicht Bestandteil der Grand Tour Switzerland, sollte es aber sein! • • •  #vallemaggia #maggiatal #dankbar #draussenistsamschönsten • • • #rideonmalou #r1250gs #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND  @myswitzerland #swissgrandtour #whywewride . . Wo? Hier: Casa …

03. Mai 2019

So, um nun die volle Packung Natur. Einfach ein Traum! Es soll morgen früh regnen. Aber falls nicht, gehe ich morgen hier noch eine Runde laufen! Es ist so schön hier. Also, hier muss ich nochmal mit Wanderstöcken her, ganz klar! Kommst du mit, Mausi @kadderinchen? Aber schaut selbst, einfach nur toll. Flüsse zum durchwaten, moosbedeckte, steinige Wanderwege, Hängebrücken und Grün! Ich bin happy. Und falle nach einer riesigen St-Moritz-Valle-Maggia-Tal-Töfftour und einer zweistündigen Wanderung todmüde ins Bett 🙂 So soll …

03. Mai 2019

Angekommen im Maggia-Tal werde ich reich beschenkt mit Natur, Ruhe, viel Grün, eine plätschernde Maggia und: einer Hängebrücke. Aber erst einmal parke ich meine Malou halsbrecherisch in einer Schräge (aber gut beschützt unter einer schönen Wandzeichnung) und hoffe, dass ich morgen früh die Gute jemals wieder aus dieser Schräge rausbekomme. Falls nicht, bietet sich der B‘n‘B-Chef an, sie rauszufahren. Per ich nehme den Zug heim • • •  #lebenpur #rideonmalou #r1250gs #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND …

03. Mai 2019

Ich entscheide mich, nicht die Nordroute der Swiss Grand Tour zu nehmen. Wenngleich mich der „Grand Canyon“ der Schweiz sehr reizen würde. Aber noch mehr reizen mich Temperaturen über Null und die Aussicht, regenfrei weiterzureisen. Also nehme ich die Route über Italien und fahre entlang dem Comer See weiter nach Lugano (wieder in der Schweiz). Hier endet meine Tagesplanung abrupt. Ich wollte mir hier am See in der Tessiner Sonne ein Zimmer nehmen. Merke aber schnell, dass ich hier nicht …

03. Mai 2019

Der 4. Grand-Tour-Switzerland-Tag startet mit Neuschnee. Meine Stimmung ist im Keller. Tag 4 ist immer doof. Bei jeder Reise, bei jeder längeren Wanderung. Tag 4 ist der, den man eigentlich im Schafsack verbringen sollte. In der Hoffnung, dass er schnell vergeht. Aber – Spoiler! – er wird noch ganz fantastisch. Erst einmal schaue ich mich etwas in St. Moritz um und stelle erneut fest, dass ich hier nicht heimisch werde. Aus dem fernen Bern bekomme ich per sms die Wettervorhersage, …

02. Mai 2019

Anfängerin on Tour. Ich wäre so gern eine coole Töff-Fahrerin. Eine, die sich in die Kurven legt und dabei voll locker ist. Eine, die auf einer normalen Strasse wenden könnte und nicht mehrfach vor und zurück stossen muss um zu wenden. Eine, die auch mal überholt. Stattdessen freue ich mich über vorausfahrende Wohnmobile auf Passstrassen, denn dann kann ich gemütlich hinterher eiern und trödeln. Ich bin eine, die die Autofahrer vorbei winkt, damit sie mich überholen können und ich weniger …

02. Mai 2019

Tag 3 der Swiss Grand Tour. Mehrere Erkenntnisse ereilen die Reisende: 1. im Mai liegt Schnee, überall (was ich mir merken muss, ist nicht immer toll). 2. im Mai sind all die schönen Destinationen wie ausgestorben (was ich mir merken muss, finde das toll.) 3. die angegebenen Entfernungen/Zeiten kann ich wie beim Wandern verdoppeln. Ich bin wohl ne Schnecke (was ich mir eigentlich nicht merken muss, ist schon immer so gewesen) 4. Egal wo ich in der Schweiz bin: ich …

02. Mai 2019

Guten Morgen aus Arosa! Im Café meines Vertrauens (@caffespettacolo , nix anderes hat um 7 hier oben schon auf) erfahre ich die Wahrheit über Arosa: 8 Monate Winter, 4 Monate kalt! Ein Witz am Morgen vertreibt Kälte und Wolken! #arosa #aufgehts • • •  #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND  @myswitzerland #swissgrandtour #whyweride #lebenpur . . Wo? Hier: Arosa, Switzerland . . View this post on Instagram Guten Morgen aus Arosa! Im Café meines Vertrauens …

01. Mai 2019

So eine Grand Tour ist schon eine Grand Tour. Heute war ich auf dem „Hohen Kasten“, das ist im Appenzeller Land ein Berg, den es im Sommer zu besteigen und im Frühjahr zu begondeln gilt. Also, ich rauf mit der Gondel. Oben lerne ich ein älteres Ehepaar kennen. Beide sehen glücklich aus, sie feiern ihren 55. Hochzeitstag vor (morgen soll das Wetter nicht so schön werden, was macht da schon ein Tag früher?). Wir erzählen ein wenig und ich frage …

01. Mai 2019

Heute geht ein riesiges merci an meinen Fahrlehrer Jürg Lüthi! Nachdem er es tatsächlich schaffte, mir den Mut zu geben und die Angst zu nehmen fahre ich seit Ende 2018 endlich mit gültigem Führerschein Töff. (Und ohne das blöde blaue L) Ich bin heute 136 km nur Kurven gefahren. Erst durchs Appenzeller Land (Traumhaft!), dann durch ganz Liechtenstein (der Fürst war gerade ausgeflogen, also bin ich weiter…) und dann 365 Kehren nach Arosa. Ich als Anfängerin bin noch etwas langsam …

01. Mai 2019

Guten Morgen aus Appenzell. #eintraum #blickausdemfenster #inlovewithswitzerland • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND  @myswitzerland #swissgrandtour #whyweride . . Wo? Hier: Café-Hotel Appenzell . . View this post on Instagram Guten Morgen aus Appenzell. #eintraum #blickausdemfenster #inlovewithswitzerland • • • #rideonmalou #gs1250 #advriders #womanrider #gsadventure #bmwmotorrad #gsgirl #grossereise #makelifearide #meinglobetrottermoment #inLOVEwithSWITZERLAND  @myswitzerland #swissgrandtour #whyweride A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 30, 2019 at 10:00pm PDT

30. April 2019

Gelandet in Appenzell. Hier, wo die Frauen erst seit 1990 wählen dürfen. (Ich hab auch das erste Mal 1990 gewählt, vorher war es in der DDR ja auch eine Farce und ich war noch nicht 18!) Von Frauen eingeklagt, nebenbei bemerkt. Aber wie auch die Politik hier läuft, es ist eine zauberhafte Gegend, eine wunderschöne Natur und ein Städtchen wie aus dem Bilderbuch. Mal schauen, wie sich das Städtchen morgen früh zeigt, es soll endlich Sonne ️ scheinen! • • …

30. April 2019

Tag 1 der Swiss Grand Tour. Von Bern über Luzern (gemeinsames Mittagessen mit dem Sohn ) und weiter nach Appenzell. Denn ich wollte eigentlich in Appenzell „einsteigen“ in die Swiss Grand Tour. Aber selbst der Anreisetag hatte es in sich: traumhafte Umgebung, wunderbare Landschaft. Die grösste Herausforderung war für mich als Anfängerin die Fähre. Plötzlich zeigt das Navi scharf nach links. Ich so: nee, da ist ein See. Das Navi: doch! (Normalerweise hab ich eine eigene Meinung!) Also Kehrtwende, runter …

27. April 2019

Ich bin also wirklich eine Anfängerin. Da versuche ich mit dem Navi und der App und am Mac die Swiss Grand Tour zu planen und scheitere an der katastrophalen Bedienung (oder an meiner Wut darüber) und krame solange im Bücherregal bis mir die papierne Karte in die Hände fällt. Okay, sie ist auf französisch angeschrieben, aber das klappt schon. Also: Kleberchen rausholen, Route planen „wie früher“. Pässe online checken. Strecke umplanen. Oder Schneeketten fürs Motorrad besorgen. Die Wetterapp ist auch …

13. April 2019

Besuch bei Mama. Zuerst ein Kaffee im Schloss #mama #castle #swissgrandtour #familyfirst . . Wo? Hier: Münchenwiler Castle . View this post on Instagram Besuch bei Mama. Zuerst ein Kaffee im Schloss #mama #castle #swissgrandtour #familyfirst A post shared by Leben Pur! by Heike Burch (@leben.pur) on Apr 13, 2019 at 6:04am PDT

28. März 2019

Eine Woche Zeit. Und mich zieht es wieder einmal durch die Schweiz ?? Und während neben mir im Zug gearbeitet wird, blättere ich im Prospekt von @myswitzerland und träume mich schon in den Mai, in die Berge, in die „kleine Freiheit“. Mir ist zwar bewusst, dass ich im Mai einige Pässe verpasse(n muss), aber es gibt so schöne Wege durch die Berge ? auch ohne #Tremola #Furka und #Susten – ich freu mich schon auf die Woche mit mir ganz …