grosse reise tag 446 was wir am reisen so sehr schaetzen sind die zubettgeh und aufstehzeiten. wenn

25. November 2021

Grosse Reise Tag 446 Was wir am Reisen so sehr schätzen, sind die Zubettgeh- und Aufstehzeiten. Wenn es dunkel wird, zieht es uns rein. Und wenn die Sonne aufgeht, werden wir wach. Okay, es gibt Ausnahmen. Momentan noch derlei viele. Lange Gespräche, wir zu Besuch, gemütlicher Punch (Punsch nach Korrektur!) und so weiter. Aber wenn wir es dann schaffen, am Morgen aus dem Fenster zu schauen, über die Felder zu bummeln und mit dem Enkelhund eine Runde zu gehen bleibt …

grosse reise 🏍 tag 335 ablauf einer normalen tee pause 1. so langsam tut einem von uns der popo w

07. August 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 335 Ablauf einer normalen Tee-Pause 1. So langsam tut einem von uns der Popo weh 2. Derjenige fragt: «Wollen wir mal ne Pause machen?» 3. Durchfahrt durch Dorf/Stadt/Weiler oder vorbei an einem Verkaufsstand am Strassenrand 4. Alle winken, immer. Eher so ein Hallo-Winken. Speziell männliche Kinder. (PS-Gen?) 5. Männer, vor einem Teehaus stehend oder sitzend, winken uns zu, so eine Art einladendes Winken. 6. Wir halten an, steigen ab, setzen uns dazu. Der Tee steht in …