03. Juni 2020

03. Juni 2020

First time: Furka-Pass. Früh los, die Strassen sind leer, die Aussicht grandios und die Kehren eng. Ab und zu so eng, dass es mir ganz blümerant zumute ist. Aber oben angekommen mit leicht schlotternden Knien dann doch überglücklich. Ganz ehrlich? Wann tritt endlich dieses Gefühl ein, dass man begeistert in den Kurven liegt? Ich fahre ständig irgendwelche Pässe, übe immer wieder die Kurven, rechts rum, links rum. Hoch und runter. Ich geniesse die Aussicht, die Berge, die Energie und die …

03. Juni 2020

03. Juni 2020

Geschafft. Wir finden ein Zimmer in Realp, am Uri-Ende des Furka-Passes. Aber bevor es ins Bett geht, gehen wir noch eine Runde laufen. Ich merke immer wieder, dass mir die Bewegung fehlt wenn wir den ganzen tag auf dem Motorrad sitzen. Und ich frage mich, wie das wohl die anderen Töff-Fahrer machen, die soo viele Stunden im Sattel sitzen. Und uns wird klar, dass wir auf unserer reise ab September Bewegungs-Einheiten mit einplanen müssen. Sonst: Rücken! Oder Schulter! Die Idee …

03. Juni 2020

03. Juni 2020

Die Pass-Strasse Oberalppass von Disentis nach Andermatt sind 32 km Traumstrecke. Früher, als man noch nicht mit diesen neumodernen Motorrädern innert kurzer Zeit hoch und wieder runter kam war es ein wunderschöner, wenngleich bestimmt mühseliger Säumerpfad. Später, nach den Säumern, kamen dann die Postkutschen. (Und vielleicht auch der ein oder andere Postkutschenräuber.) Heute ist die Strasse sehr gut ausgebaut, für unseren Geschmack ein bisschen zu viel Verkehr (ja, ja, wir wissen, wir sind Teil des Verkehrs!) und rechts und links …