grosse reise tag 636 unser felix steht im nirgendwo. wieder einmal finden wir einen tollen stellplat

03. Juni 2022

Grosse Reise Tag 636 Unser Felix steht im Nirgendwo. Wieder einmal finden wir einen tollen Stellplatz mit bestem «Am-Morgen-in-die-Ferne» Blick. Wir sind ganz allein, am Abend sind auch die letzten Hunde-Spaziergänger verschwunden. Wir nutzen die Ruhe, um unsere Wäsche zu waschen. Haben jetzt eine Art «Waschmaschine» eingebaut. Und die funktioniert so:
Am Morgen etwas Kernseife in warmen Wasser auslösen, schmutzige Wäsche einfüllen und den Deckel des Fasses schön verschliessen. Nun kommt das wichtigste: englische Strassen fahren (norwegische oder georgische wären auch …