30. Dezember 2020

30. Dezember 2020

Grosse Reise 🏍 Tag 119 Wanderung einmal um Koroni. 4 Stunden kreuz und quer, durch Olivenhaine, an verschiedenen Küsten entlang und durch kleine Dörfer. 15 Kilometer später hatte sich der Rucksack mit Lavendel-, Ringelblumenblüten, Bergsalbei und einer Menge wild gewachsener Mini-Auberginen und Paprikaschoten gefüllt. Neben einem lustig am Stein-Strand dahinbrausenden (und als plötzlich der Strand zu Ende war rasch umkehrenden) Roller-Fahrer und einem fröhlich winkenden Oliven-Bauern auf seinem Rostschutzfarbe-Gefährt trafen wir wirklich keinen Menschen. Scheinbar gehen die Griechen nicht raus …

057 – Genf, Montreux oder wo bin ich hier?

Wenn die Freundin zum Kaffee trinken nach Genf einlädt heisst das nicht, dass man auch einen Kaffee in Genf bekommt! Unser Ausflug hat an einem Mittwoch Morgen in Bern begonnen. Bepackt mit Haarbürste, Ballerinas und einer Wasserflasche haben wir uns mit dem Zug auf den Weg gemacht. Perfekt vorbereitet für einen Mädelstag in der Stadt. Dass wir jedoch in einer Abenteuerwanderung mit Wasserfällen, sehr steilen Wegen ohne Beschilderung und einer halben Walderdbeere zum Mittag enden, war zu Beginn keiner von uns …