Wer sind wir? Und warum solltest du das lesen?

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 668 heute entdecken wir skye. die wettervorhersage pro

Info für alle Newsletter-Abonnenten: Wir haben endlich eine «Über-uns-Seite», deswegen bekommt ihr diesen Beitrag auch gesendet!

Warum du das lesen solltest? Das ist eine ziemlich gute Frage, auf die wir hier auch keine Antwort haben.

Aber stöbere doch einfach ein bisschen auf unserem Blog und entscheide selbst. Wenn es dir gefällt, erzähle es anderen, die sich vielleicht auch in die Ferne träumen wollen oder lies einfach immer mal wieder, wenn du hier vorbeischaust. Oder abonniere unseren wöchentlichen oder täglichen Newsletter mit unseren täglichen Erlebnissen.

Wer sind wir?

In erster Linie zwei Menschen, die das Leben zusammengeführt hat, die wirklich gerne unterwegs sind, die von der Freude an Begegnungen und der Liebe zur Natur leben und auch gerne davon erzählen. Ach ja, und gerne in Museen gehen, aber das gilt vor allem für die Mitreisende.

Wir sind schon immer gerne gereist, aber erst als «die Kinder aus dem Haus waren», haben wir fast unseren ganzen Kram verschenkt, verkauft, gespendet und ja, auch entsorgt und sind mit zwei Motorrädern losgefahren. In die Welt.

Wie das Leben so spielt, haben wir dann in Rom von zwei auf ein Motorrad reduziert. Nach einem guten Jahr dann der nächste Wechsel: Wir ziehen in unseren Van und haben endlich Platz für grössere Chipstüten (Gerd), viele Stricknadeln (Heike) und etwas mehr Kochequipment.

Wie geht das?

Die Frage kommt immer wieder. Mal versteckt, mal offen. Es geht ums liebe Geld. Also: Wir arbeiten on the road, mittlerweile als «Digitale Nomaden» bekannt, obwohl wir lieber «ortsunabhängig arbeiten» sagen.

Wir hatten uns mal etwas zusammengespart, um arbeitsfrei reisen zu können. Dann kam alles anders und wir konnten von unterwegs arbeiten. Danke an dieser Stelle an Gerds Chef und meine Kundinnen und Kunden fürs Vertrauen und ein bisschen auch an «C» für die neue Flexibilität in den Büros!

Wir sind immer wieder für längere Zeit in der Schweiz, wir haben immer noch unseren Wohnsitz dort. Und ja, wir zahlen unsere Steuern gerne und ganz normal wie alle anderen. Auch unsere Rente und unsere Krankenversicherung sind in Schweizer Händen. Also einfach gesagt: Wir sind Langzeitreisende mit immer wieder längeren Aufenthalten zu Hause. Das ist einerseits gesetzlich so vorgeschrieben, andererseits brauchen wir Familie & Freunde in regelmässigen Abständen für unser Seelenheil.

So mutig!

Ja, das hören wir oft, ist es aber nicht. Es ist eher konsequent. Oder in unserer Arbeitssprache: Prioritätenmanagement. Unterwegs sein, ist und bleibt die Priorität Nummer 1. Alles andere richtet sich danach.

Mutig wäre für uns (und wir wissen, wovon wir reden), Kinder zu bekommen. Die Verantwortung für eine Familie zu übernehmen, ohne zu wissen, wie das geht, ohne Projektplan und Alternativencheck: Das ist mutig.

Im Netz finden wir diese Definition von Mut: «Mut ist eine bewusste Handlung, die jemand trotz eines Risikos für sich selbst unternimmt, um ein lohnendes Ziel zu verfolgen. Dabei ist sich die Person ihrer subjektiven Gefährdung bewusst».

Und nun zu unserer Reise: Ja, eine absichtliche Handlung, aber keineswegs ein Risiko. Viele Menschen reisen in die Länder, die wir besuchen. Wir reisen zu zweit, das gibt uns Sicherheit. Ja, vielleicht nur eine imaginäre, aber sie genügt uns.

Vielleicht ist es mutig, mal eine Entscheidung zu treffen. Ja, das könnte sein.

Überall werden wir satt, überall gibt es Strassen, überall wird uns geholfen, wenn wir Hilfe brauchen (und auch wenn wir sie nicht brauchen), und überall auf der Welt fühlen wir uns willkommen.

«Die Welt mag böse Menschen haben. Aber ich habe sie nicht getroffen!» (Rolf Lange)

Also: Lebens- und Reisefreude ist uns das Wichtigste. Warum also nicht dem Ruf der Welt folgen?

Ach ja, wenn das nicht deine Priorität 1 ist, don’t worry, dann machst du eben Urlaub, Ferien, normale Reisen und hast viel Freude im Garten, bei Tagesausflügen in die Berge oder ans Meer, triffst dich regelmässig mit Freunden und Familie oder gehst deinem Hobby nach.

Fällt dir etwas auf?

All die Dinge, die du jederzeit tun kannst, vermissen wir! Immer mal wieder. Das ist der Deal, den wir eingegangen sind. Jeder hat Dinge, die er jederzeit machen kann und andere, auf die er sich Tage, Wochen oder Monate freut.

Und jetzt: Schön, dass du bei uns gelandet bist, wir freuen uns sehr auf deine virtuellen Mit-Reise!

Liebe Grüsse – Heike & Gerd

Hier noch ein paar Links oder Videos, um die «Sache» besser zu erklären:

PS.: Wir haben noch einige «Umbauten» an unserer Webseite vorgenommen, zum Beispiel gibt es zwei neue Kategorien Wir & Zukunft und hier gibt es auch neuen Text: Links & Empfehlungen.

Und für alle, die es noch wahrgenommen haben: Unser Blog ist nun auch auf französisch und englisch zu haben. Einfach oben links beim Flaggensymbol die Sprache auswählen.

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 668 heute entdecken wir skye. die wettervorhersage pro

Merci fürs «Mitreisen»

Unsere ersten Vorträge in der Schweiz sind geplant. Weitere in Deutschland könnten folgen. Wir schauen mal. Gern würden wir euch irgendwo im Westen Deutschlands und auch im Raum Berlin mit in die persische Welt mitnehmen. Dazu suchen wir noch Räumlichkeiten. Falls ihr was wisst: Schreibt uns gern.

Leben-pur-Vortrag-Persien

Vortrag & persische Teestunde
Kamele, Kulturen & viele Kontraste
Leben-pur reisen mit dem Camper durchs geheimnisvolle Persien

Zwei Termine:
21.06.24 oder 28.06.24; 19 Uhr Muri/Bern
21. oder 28. Juni 2024 – Beginn jeweils 19 Uhr, Türöffnung 18:45 Uhr RoomZoom – Thunstrasse 162 – 3074 Muri b. Bern

Wir freuen uns über 20 CHF pro Person. Kids sind gratis dabei.
Anmeldung bitte per E-Mail: andrea.kormann@dakor.ch


Du denkst, unsere Reiseerlebnisse könnten auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

 

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DE