09. April 2021

09. April 2021

Grosse Reise 🏍 Tag 218
🥾 Eine Wanderung auf dem Jakobsweg? Oder einfach nur eine Muschel im alten Gestein?

Unser Wandergrüppli wanderte letztens mal nicht durch Olivenhaine, sondern hoch oben (600 MüN) mit besten Ausblick durch Feigen-Wälder. Noch kahl, aber es dauert sicher nicht mehr lang. Erste Knospen sind sichtbar. Weiter ging es durch Gestrüpp (Wanderweg?) und an einigen kleinen Kirchen vorbei (Pause!) bis wir tatsächlich fast wieder am Meer waren.

Was wir auf unseren Wanderungen lernen:

⛰ Griechenland ist bergiger als wir dachten (meine liebe Freundin Regula hört mich im Geiste schon jammern!)

Es gibt Essfeigen und Trockenfeigen. Also beide sind essbar, nur die eine Sorte ist für die Trocknung, die andere für das sofortige Verzehren geeignet.

🏻‍ Traue niemals den Zeit- resp. den Kilometerangaben der Wanderchefin. «Es sind etwa 16 Kilometer!» Oder trainiere heimlich.

#wandergrüppli #feigen #jakobsweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.