grosse reise 🇨🇭 tag 411 die letzten wochen waren fuer uns beide anstrengend auf die eine oder

23. Oktober 2021

Grosse Reise 🇨🇭 Tag 411
Die letzten Wochen waren für uns beide anstrengend, auf die eine oder andere Weise. Gerd braucht nun erstmal etwas Ruhe, er hat das Gefühl, seine Augen können nichts mehr aufnehmen, zu viel, zu schnell…

Ich hatte in der Annahme, dass das eine gute Idee wäre (das Reisekässeli sagt auf jeden Fall «ja!»), einen Auftrag für den gesamten Oktober angenommen und sitze nun Tag für Tag an Mamas Küchentisch und sortiere und strukturiere InDesign-Dokumente für Verlage.

Beides gut und wichtig. Dennoch: der Wunsch, wieder loszuziehen wird von Tag zu Tag grösser. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und wir freuen uns schon wie verrückt.

Die Wochenenden gehören allerdings uns und unserer grössten Liebe in der Schweiz: den Bergen. Wir merken, dass wir nicht mehr so gehetzt sind wie früher, gern können wir auch mal um 9 oder 10 in die Berge starten. Nehmen uns mehr Zeit. Füllen die Thermoskanne und picknicken unterwegs.

Hier können wir auftanken. Nicht umsonst spricht man von den Alpen als Energie-Ort. Man braucht gar nicht lange warten, und der Kopf wird frei, die Beine laufen von allein, die Augen ruhen sich aus und das Herz macht einen Hüpfer vor Freude.

Wir freuen uns über die gemeinsame Zeit, unsere wunderbare Freundin begleitet uns. Wir müssen nämlich nicht nur unser «Schweiz-Sehnsuchtskonto» für die Weiterreise füllen sondern auch das «Freundin»-Konto. Das nämlich ist an so einer Langzeitreise eine Herausforderung: diese Fernbeziehungen zu unseren Lieben.

Aber jetzt genießen wir erst einmal den Herbst in den Bergen und freuen uns auf alles was da kommt. Und das wird toll, soviel sei verraten.

#swissalps #mitderFreundin #Krafttanken

https://www.instagram.com/p/CVXSSk6qyME/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.