28. Februar 2022

grosse reise 🇳🇴 tag 5382 die hauptstrasse fuehrt ueber einen kleinen grenzuebergangs pass. sch

Grosse Reise 🇳🇴 Tag 538/2
Die Hauptstrasse führt über einen kleinen Grenzübergangs-Pass.
Schon 20 Kilometer vor der Grenze Strassensperrung. Zu viel Wind. Vielleicht geht es heute (es ist gerade 13 Uhr), vielleicht aber erst morgen weiter.

Wir stellen uns in die Schlange, kochen uns Tee und harren der Dinge. Die LKW-Fahrer und wir sind diesmal deutlich im Vorteil, wir haben Bett und Küche dabei.

Irgendwann kommt die (das?) Schnee-Schnützi, schiebt Schnee zur Seite und wirbelt tausende Schneeflocken zu Nebel auf. Wir bekommen das Zeichen, dass wir in Kolonne hinterher fahren sollen. Nach uns dann die Strassenwacht (Polizei?). So kann keiner abhanden kommen.

An der Grenze dann die Info, dass heute nichts mehr geht. Auf norwegischer Seite haben sich einige LKWs tetrismässig zusammengeschoben und die Strasse blockiert. Die LKWs in unserer Schlange kramen riesige Schneeketten raus. Wir kochen Chili. Und die x-te Kanne Tee. Spülen. Gehen einige Male ins Zollhäuschen, täuschen Interesse vor und gehen stattdessen dort aufs geheizte Klo und entsorgen unser Abwaschwasser.

Als alles aufgeräumt ist, geht es endlich weiter (habe die auf uns gewartet?). Wieder in Kolonne, 25 Kilometer bis kurz vor Narvik. Vorne Schnee-Schnützi, dann die kleinen PKWs, dann wir und nach uns die Strassenwacht. Ob die LKWs diese Nacht noch weiter kommen, werden wir nie erfahren.

In Narvik, es ist mittlerweile kurz vor Mitternacht, stehen wir unter einer Brücke, unromantischer geht es kaum, auf einem kleinen Stellplatz und krabbeln schnell ins Nest. Das gleichmässige Rumpeln der Autos auf der Brücke lässt uns einschlafen und am Morgen leider wieder viel zu früh erwachen.

Aber auch das ist Vagabundenleben, wie Mama immer sagt. Ist nicht immer alles nur toll. Aber nun sind wir in Norwegen, ein neues Land, neue Abenteuer, neue Landschaft, andere Sprache und: immer noch Winter!

 

https://www.instagram.com/p/CagjAEKKgah/

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert