Schottland – Das Buch der Freude und viel Dankbarkeit

grosse reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 tag 657 manche tage sind still auf unserer reise. wir steh

Grosse Reise 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Tag 657

Manche Tage sind still auf unserer Reise. Wir stehen an schönen Orten, der erste Kaffeeduft wabert durch Felix und ich schaue aus dem Fenster, höre Hörbücher, stricke oder schaue den Regentropfen am an-der-Schreibe-runterrutschen zu.

Und dann macht sich Dankbarkeit in mir breit. Dankbarkeit ist so etwas wie unsere Energiespenderin und – ich ahne es ein wenig – vielleicht sogar unsere Gedanken-Basis.

Wir sind dankbar für uns. Denn, ganz ehrlich, ohne einander wäre diese Reise wohl nie zustande gekommen.

Ich bin dankbar für diesen in sich ruhenden Mann, der so viele (nicht alle, wohlgemerkt!) meiner tollen und anderen Ideen mitmacht, angefangen von Museumsbesuchen, Wollegeschäften bis hin zu diesem Lebensstil.

Wir sind dankbar für das, was wir «irgendwie» mitbekamen, von den vielen Erwachsenen, die uns in den Kinderjahren begleiteten und unsere Neugier nie abtöteten und uns, ob sie es nun wollten oder nicht, diese Entdecker-Gene mitgaben.

Wir sind dankbar für unsere Kinder, die so tolle Wege gehen. Die Wunderschönes und «Kackiges» mit uns teilen, die um Rat fragen und Hilfe bitten und uns dabei soviel mehr lehren, als es jemals unsere Lehrer konnten.

Und während ich das schreibe, macht es «pling» auf meinem Handy (ja, wir sind auch dankbar für Internet und gute Smartphones) erreicht mich eine Buchempfehlung von Barbara. «Das Buch der Freude» vom Dalai Lama und Desmond Tutu. Sofort lade ich das Hörbuch herunter und erfahre, dass es eigentlich ganz einfach ist mit der Freude: ein gütiger Blickwinkel auf die Dinge und Dankbarkeit seien die Schlüssel. Also wenn das mal nicht gerade zusammenpasst.

Und wir sind dankbar, dass wir uns ab und zu mal die Zeit nehmen für eine derartige Reflexion. Ja, sogar fürs «Zeit-Nehmen-Können» sind wir dankbar!

So, nun koch ich mir noch einen zweiten Kaffee, könnte wohl länger dauern hier…

 

 


Danke fürs Lesen unserer Reise-Erinnerungen.
Du denkst, das könnte auch andere interessieren? Dann kannst du den Beitrag ruhig teilen. Per E-Mail oder wie du das auch immer möchtest.

Ausserdem kannst du, falls du es noch nicht getan hast, unseren Newsletter abonnieren. Hier bekommst du immer, wenn wir etwas Neues veröffentlichen oder einmal die Woche freitags alle unsere Erlebnisse in deine Mailbox: leben-pur.ch/newsletter

Wir freuen uns auch sehr über deine Ansichten, deine Tipps oder deine Fragen. Kommentiere doch einfach auf den Beitrag!

Liebe Grüsse – Heike & Gerd

Teilen:
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest

1 Kommentar
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Barbara Mauersberger
Barbara Mauersberger
7 Monate zuvor

Ja liebe Heike, diese Gedanken + Momente der Dankbarkeit für die Menschen um mich und mit mir + das was ich habe und immer wieder neu lernen darf erfüllen mich auch….. schön dass du darüber hier geschrieben hast + wir dies teilen können…

Liebste Grüße euch beiden
von eurer Babsi

de_DE